komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Sagenhaft aussichtsreich – Weserbergland-Weg

© Max Wiesenbach | Hann. Münden Marketing GmbH

Sagenhaft aussichtsreich – Weserbergland-Weg

Wander-Collection von Weserbergland

10-21

Tage

3-6 Std

/ Tag

142 mi

17 525 ft

18 050 ft

Auf ihrem Weg durch Hessen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen hat die Weser ein malerisches Mittelgebirge erschaffen: das Weserbergland. Der Gebirgszug ist geprägt von bewaldeten Höhenzügen, steil abfallenden Bergflanken und flussdurchzogenen, weiten Tälern. In dieser herrlichen Landschaft kommen die prachtvollen Schlösser im typischen Stil der Weserrenaissance besonders gut zur Geltung. Entlang der Weser liegen viele gemütliche Fachwerkdörfer und Städte mit historischen Ortskernen, über denen immer wieder liebevoll gepflegte und gut erhaltene Burgen mit spannender Geschichte thronen. Hier haben die Gebrüder Grimm viele ihrer berühmten Märchen gesammelt. Die Region ist unter anderem Schauplatz der Sagen um den Rattenfänger von Hameln und den Baron Münchhausen.

Durch diese einmalige Natur- und Kulturlandschaft führt dich der Weserbergland-Weg, der vom Deutschen Wanderverband als Qualitätswanderweg ausgezeichnet ist. Er verläuft durch dichte Wälder, über hügelige Wiesen, entlang von Mooren und Flussufern. Große Teile des Weserberglands sind dünn besiedelt und lassen viel Raum für urwüchsige Natur mit alten Bäumen.

Der Weserbergland-Weg führt dich vom Ursprung der Weser in Hann. Münden durch Nordhessen und über den Solling. Ziel deiner Wanderung, bei der du in 13 Etappen rund 230 Kilometer Strecke zurücklegst und über 5.000 Höhenmeter überwindest, ist Porta Westfalica an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen. Hier verlässt die Weser das Mittelgebirge und fließt ins Norddeutsche Tiefland.

Der Fernwanderweg ist hervorragend ausgeschildert und in bequeme Etappen eingeteilt. Da viele der Start- und Zielorte ans Zugnetz angeschlossen sind, kannst du dir problemlos einzelne Etappen als Mehrtagestour zusammenstellen oder auch eine Tagestour im Weserbergland wandern. Wenn du dir allerdings die Zeit für die gesamte Strecke nehmen kannst, hast du die einmalige Möglichkeit, in dieses malerische Mittelgebirge mit seinen einzigartigen Wäldern einzutauchen.

Auf der Karte

loading
loading

Mach diese Tour selbst

Bereit, loszulegen? Öffne die vollständige Tour und erstelle daraus deine ganz persönliche Version dieses Abenteuers.

Weserbergland-Weg

140 mi

17 225 ft

17 400 ft

Zuletzt aktualisiert: 24. November 2022

Oder übernimm die vorgeschlagenen Tagesetappen aus dieser Collection direkt in den Mehrtagesplaner und plan so deine eigene Version dieses Abenteuers.

Mehr erfahren
komoot premium logo

Alle Etappen des Weserberglandwegs

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Etappe 1: Von Hann. Münden nach Reinhardshagen – Weserbergland-Weg

    Mittelschwer
    04:04
    8,76 mi
    2,2 mi/h
    1 175 ft
    1 050 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Deine Wanderung entlang der Weser beginnt an ihrem Ursprung, in der Drei-Flüsse-Stadt Hann. Münden. Der Startpunkt liegt am berühmten Weserstein, an dem Werra und Fulda sich zur Weser vereinigen.

    

    Nachdem du vom steinernen Aussichtsturm Tilly-Schanze den Ausblick auf die Fachwerkhäuser genossen hast, f

    von Weserbergland

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:43
    8,16 mi
    2,2 mi/h
    1 125 ft
    575 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Am zweiten Tag beginnt deine Wanderung im verschlafenen Städtchen Veckerhagen. Sie führt dich heute an der Grenze des Reinhardswaldes über ausgedehnte Wiesen und Felder. Der Wanderpfad verläuft etwas oberhalb der Weser, so ergeben sich immer wieder schöne Aussichten.

    

    Nach der halben Strecke verlässt du

    von Weserbergland

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Schwer
    05:53
    12,7 mi
    2,2 mi/h
    1 300 ft
    2 025 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Am dritten Tag lässt du die Sababurg hinter dir und wanderst über weite Felder nach Gottsbüren. Dabei hast du jederzeit die Hügel- und Bergketten des Weserberglands im Blick.

    

    Nach deinem Besuch in der kleinen Stadt und ihrer Wallfahrtskirche geht es durch den St. Georgengrund in Richtung Wesertal. Dieser

    von Weserbergland

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:34
    7,53 mi
    2,1 mi/h
    1 250 ft
    875 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Diesen Tag startest du mit einem Aufstieg vom Ufer der Weser zur Sohnreyhöhe. Von dort bietet sich dir ein tolle Aussicht auf das Wesertal und Bad Karlshafen.

    

    Der Wanderweg verläuft anschließend mit vielen schönen Blicken oberhalb der Weser. Ab dem Aussichtspunkt Lug ins Land löst sich die Route vom Wesertal

    von Weserbergland

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:07
    8,99 mi
    2,2 mi/h
    1 350 ft
    575 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Auf der heutigen Etappe erwarten dich der Erlebniswald Schönhagen mit dem Baumhaushotel, das Naturschutzgebiet Ahlewiesen und der schöne Tierpark Neuhaus. Besonders der natürlich angelegte Tierpark ist einen Besuch wert. Hier wohnen europäische Waldbewohner in ausgedehnten Gehegen auf Wiesen und unter

    von Weserbergland

    Ansehen
  • Schwer
    06:16
    14,1 mi
    2,2 mi/h
    1 025 ft
    1 775 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Am sechsten Tag erwarten dich spannende Landschaften und tolle Aussichten. Kurz nach deinem Start in Silberborn führt dich der Wanderweg durch das Hochmoor Mecklenbruch. Das Hochmoor ist eine einzigartige Erscheinung für den Solling, ein Teilgebiet des Weserberglandes. Früher wurde im Moor reichlich

    von Weserbergland

    Ansehen
  • Schwer
    05:08
    11,1 mi
    2,2 mi/h
    1 300 ft
    1 775 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Auf deiner siebten Etappe bietet sich ein Besuch des Zisterzienserklosters Amelungsborn an, bevor es über den Kamm einer langen Hügelkette zum Etappenziel geht. Der höchste Punkt auf deiner heutigen Etappe ist der Ebersnacken. Oben auf dem Berg kannst du einen Aussichtsturm erklimmen, von dessen Spitze

    von Weserbergland

    Ansehen
  • Schwer
    06:28
    13,7 mi
    2,1 mi/h
    2 125 ft
    1 750 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    In Bodenwerder überschreitest du die Weser und wanderst eine Anhöhe hinauf zum Bismarckturm. Der beeindruckende Steinturm verfügt über eine Aussichtsplattform, die dir eine spektakuläre Sicht auf das Wesertal garantiert.

    

    Über einen bewaldeten Kamm folgst du dem Weserbergland-Weg, bevor es kurz vor Hehlen

    von Weserbergland

    Ansehen
  • Mittelschwer
    03:47
    8,57 mi
    2,3 mi/h
    575 ft
    1 025 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Auf ländlichen Feldwegen wanderst du am Waldrand entlang zum heutigen Etappenhighlight, dem Wasserschloss Hämelschenburg. Die hervorragend erhaltene und gepflegte Schlossanlage ist ein hervorstechendes Beispiel der Weserrenaissance. Besonders das Hauptgebäude beeindruckt mit seinen feinen Verzierungen

    von Weserbergland

    Ansehen
  • Schwer
    05:29
    12,2 mi
    2,2 mi/h
    1 250 ft
    1 225 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Die zehnte Etappe erwartet dich mit einer gemütlichen, aber langen Wanderung über ausgedehnte Hügel. Der Weg verläuft dabei vor allem über Wiesen und Felder, somit sind tolle Weitblicke garantiert.

    

    Dein Etappenziel liegt heute in Rohrsen, einem Stadteil von Hameln. Von dort kannst du einen Bus in die

    von Weserbergland

    Ansehen
  • Schwer
    07:58
    17,0 mi
    2,1 mi/h
    2 525 ft
    2 250 ft
    Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

    Auf der elften Etappe überwindest du die meisten Höhenmeter der gesamten Route und wanderst noch dazu am weitesten. Plan dir am besten genug Pausen ein, dann ist die Etappe für dich kein Problem.

    

    Der höchste Punkt der heutigen Wanderung ist die Hohe Egge. Den straffen Aufstieg kannst du oben sogar noch

    von Weserbergland

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:37
    9,75 mi
    2,1 mi/h
    1 400 ft
    1 575 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Auf der vorletzten Wanderung folgst du einem aussichtsreichen Kammweg bis zur Paschenburg. Im ehemaligen, groß angelegten Forsthaus ist heute ein Gasthaus untergebracht. Von der Terrasse bietet sich dir ein toller Blick auf die Landschaft und die unterhalb liegende Schaumburg.

    

    Kurz vor deinem Ziel führt

    von Weserbergland

    Ansehen
  • Mittelschwer
    04:41
    9,91 mi
    2,1 mi/h
    1 200 ft
    1 625 ft
    Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

    Die letzte Etappe führt dich eindeutig wieder zurück in die Zivilisation. Der Wanderweg verläuft fast auf der gesamten Strecke durch das Naturschutzgebiet Kamm des Wesergebirges. Unterhalb des Bergkamms kannst du bereits größere Städte ausmachen und nach knapp drei Kilometern Strecke überquerst du auf

    von Weserbergland

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    13
  • Distanz
    142 mi
  • Zeit
    65:46 Std
  • Höhenmeter
    17 525 ft18 050 ft

Dir gefällt vielleicht auch

9 Etappen auf dem Diemeltaler Schmetterlings-Steig

Wander-Collection von Kulturland Kreis Höxter

Tropfsteinhöhlen – magische Welten unter der Erde

Wander-Collection von komoot

Die schönsten Wanderabenteuer auf Teneriffa

Wander-Collection von Tenerife No Limits

Kunstschleife – Wasser-Radlwege Oberbayern

Fahrrad-Collection von Oberbayern