komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Der Glan-Blies-Radweg – in 5 Etappen vom Saarland in die Pfalz

Saarland-Schwabe

Der Glan-Blies-Radweg – in 5 Etappen vom Saarland in die Pfalz

Fahrrad-Collection von Glan-Blies-Radweg

2-3

Tage

3-4 Std

/ Tag

87,3 mi

2 350 ft

2 550 ft

Einzigartige und abwechslungsreiche Landschaften entlang der beiden Flüsse Blies und Glan prägen den grenzüberschreitenden Glan-Blies-Radweg, der sich überwiegend eben und meist verkehrsfrei vom lothringischen Sarreguemines (dt: Saargemünd) in Frankreich bis nach Staudernheim in die Nordpfalz windet. Auf 131 Kilometern genießt du idyllische Flusslandschaften und sagst den Störchen, die hier wohnen, „Hallo“. Du begibst dich auf die Spuren der Römer, die hier einst siedelten und erlebst die besinnliche Stimmung des Glantals, das der Heiligen Hildegard von Bingen zur Inspiration diente. Für kulturelle Abwechslung sorgen unzählige Kirchen und Schlösser, malerische Altstädte und spannende Industriedenkmäler, während du dich zwischendurch auf einer Kanu- oder Draisinenfahrt sportlich herausfordern kannst. Unsere fünf kurzen Etappen auf der mit vier Sternen prämierten ADFC-Qualitätsradroute lassen genug Luft, um die schöne Gegend rund um den Glan-Blies-Radweg in aller Ruhe zu genießen und ausgiebig zu erkunden.

Große Teile der Route verlaufen über die Trasse der ehemaligen Glantalbahn, die zu einem hervorragenden Radweg ausgebaut ist und nicht nur überwiegend flach verläuft, sondern auch nahezu verkehrsfrei ist. Dadurch ist die Route nicht nur besonders genussvoll, sondern eignet sich auch hervorragend für Gelegenheitsradler und Familien mit Kindern.

Start und Ziel der Tour sind gut ans Bahnnetz angebunden. So kannst du einfach komplett per Bahn an- und abreisen. Oder du fährst mit dem Auto zum Ausgangspunkt und holst es nach der Tour mithilfe der Bahn wieder ab. Die einzelnen Etappenziele besitzen nicht alle einen Bahnhof. Wenn du die Tour nur teilweise fahren oder unterwegs abbrechen möchtest, bieten sich neben dem Start und Ziel (Sarreguemines/F und Bad Sodernheim) die Bahnhöfe Blieskastel, Homburg und Glan-Münchweiler an. Die Etappenorte sind teils klein und gemütlich, bieten daher aber auch nur eine überschaubare Anzahl von Unterkünften. Am besten kümmerst du dich also im Voraus darum, damit auch nach der Radfahrt alles glatt läuft und du dich auf die vielen Sehenswürdigkeiten konzentrieren kannst, die während und nach den Etappen darauf warten, von dir entdeckt zu werden.

Auf der Karte

loading
loading

Mach diese Tour selbst

Oder übernimm die vorgeschlagenen Tagesetappen aus dieser Collection direkt in den Mehrtagesplaner und plan so deine eigene Version dieses Abenteuers.

Mehr erfahren
komoot premium logo

Die Etappen auf dem Glan-Blies-Radweg

  • Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende

    Etappe 1: Von Sarreguemines nach Blieskastel – Glan-Blies-Radweg

    Mittelschwer
    02:15
    22,9 mi
    10,1 mi/h
    625 ft
    550 ft
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

    Die erste Etappe des Glan-Blies-Radwegs startet in Frankreich am Bahnhof von Sarreguemines, zu Deutsch „Saargemünd“. Hier mündet die Blies in die Saar, was der Stadt ihren Namen verlieh. Saargemünd ist bekannt für ihre Keramikindustrie, über deren Geschichte du im Keramik-Museum alles erfahren kannst

    von Glan-Blies-Radweg

    Ansehen
  • Mittelschwer
    02:18
    20,9 mi
    9,0 mi/h
    700 ft
    575 ft
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Weniger Bahntrasse, dafür mehr Hügel und ein toller Mix aus Sehenswürdigkeiten und Idylle – die zweite Etappe des Glan-Blies-Radwegs bietet rund 34 Kilometer feinstes Radler-Vergnügen. Mit etwas Glück kannst du unterwegs ein paar ganz besonderen Bewohnern der Gegend über den Weg rollen: Störche fühlen

    von Glan-Blies-Radweg

    Ansehen
  • Entdecke Orte, die du lieben wirst!

    Hol dir jetzt komoot und erhalte Empfehlungen für die besten Singletrails, Gipfel & viele andere spannende Orte.

  • Leicht
    01:53
    17,8 mi
    9,5 mi/h
    350 ft
    550 ft
    Leichte Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Nach einer ruhigen Nacht am Ohmbachsee startest du ausgeruht in die dritte Etappe des Glan-Blies-Radwegs, auf der du den zweiten Namensgeber der Tour intensiv kennenlernen wirst: Heute folgst du dem Glan, meist über die idyllisch gelegene Trasse der ehemaligen Glantalbahn. Überwiegend flach und meist

    von Glan-Blies-Radweg

    Ansehen
  • Mittelschwer
    01:52
    17,4 mi
    9,3 mi/h
    525 ft
    625 ft
    Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Idyllische Ausblicke auf den Glan, der die Route stets begleitet, spannende Zeugnisse der Industriekultur und prächtige Kirchen und Schlösser – die kurze vierte Etappe des Glan-Blies-Radwegs bietet allerlei unterhaltsame Pausenstationen, an denen du die Geschichte dieser schönen Gegend kennenlernst.

    

    Schon

    von Glan-Blies-Radweg

    Ansehen
  • Leicht
    00:47
    8,36 mi
    10,7 mi/h
    175 ft
    250 ft
    Leichte Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

    Die kurze fünfte und somit letzte Etappe auf dem Glan-Blies-Radweg ändert den Charakter der Tour, sobald du die schöne Altstadt von Meisenheim verlässt. Fortan folgst du immer noch dem Verlauf des Glans, der jedoch nun von der wunderschönen Landschaft des Weinbaugebiets Nahe gesäumt ist.

    

    In Odernheim

    von Glan-Blies-Radweg

    Ansehen

Dir gefällt diese Collection?

Kommentare

    loading

Collection Statistik

  • Touren
    5
  • Distanz
    87,3 mi
  • Zeit
    09:06 Std
  • Höhenmeter
    2 350 ft2 550 ft

Dir gefällt vielleicht auch

Zwischen Felsen und Reben – der Nahe-Radweg

Fahrrad-Collection von Kristof

Gemütlich unter Strom – Urlaub mit dem E-Bike

Fahrrad-Collection von Kalkhoff Bikes

Transalp mal anders – Von Kappl nach Sölden

Mountainbike-Collection von Ben

Tour des Écrins – einmal rund um das Écrins-Massiv

Rennrad-Collection von Simon Rosmolen