Hiking in Tyrol

Feel like going on a hike? Tyrol is perfect for that. We’ve put together a collection of the best Tours on this page for you. They will take you straight into nature on great hiking paths. Or just have a look at the 10 most popular Highlights below, our community of outdoor enthusiasts have marked their favorite spots for you. The best part: You can take all hiking Tours and Highlights with you, when you’re roaming the wild. Simply download the komoot app and get out there!

The 10 Most Beautiful Tours

Discover More Tours around Tyrol

The 10 Most Beautiful Highlights

    1

    Panoramabrücke

    Hiking Highlight

    46
    © OSM

    Toller Blick von der Brücke auf die Klamm und die Berge :-)

    2

    Leutascher Geisterklamm

    Hiking Highlight (Segment)

    56
    © OSM

    Große Wasserfälle, blaue Gumpen, tiefe Schluchten - die Leutascher Geisterklamm wird große und kleine Kinder begeistern. Dafür sorgen nicht zuletzt die zwei beeindruckenden Brücken über die Klamm.

    Die Klamm ist vergleichsweise steil. Insgesamt führen drei Pfade hinein: Der spektakulärste ist der Wasserfallsteig, der allerdings nur in den warmen Sommermonaten geöffnet ist. Koboldpfad und Klammgeistweg können das ganze Jahr über begangen werden.

    Klammgeistweg: 3000 Meter, ca. 1,5 Stunden
    Koboldpfad: 1900 Meter, ca. 1 Stunde
    Wasserfallsteig: 400 Meter, ca. 20 Minuten, Eintritt: Erwachsene 2 €, Kinder 1€

    Der Parkplatz in Leutasch ist gebührenpflichtig (5 €).

    Tip by
    Stephanie
  • Sign Up To Discover Places Like This

    Get recommendations on the best single tracks, peaks, & plenty of other exciting outdoor places.

    or
    Sign Up With Email
  • 3

    Hängebrücke Holzgau

    Hiking Highlight

    33
    © OSM

    Die Hängebrücke bei Holzgau gilt als die längste Hängebrücke Österreichs. Sie ist 200,5 m lang und 110 m hoch und überspannt die wildromantische Höhenbachschlucht bei Holzgau. Touristisch wird sie wenig beworben. Es wird offenbar auch kein Rundweg zum bewandern vorgeschlagen, was ich schade finde. So habe ich selbst versucht, einen ersten kleinen Rundweg zu planen und zu erproben. Sie ist spektakulär und erlebens- und empfehlenswert. Etwas verwirrend finde ich, dass es noch eine andere, doppelt so lange Hängebrücke bei Reutte gibt.

    4

    Gruttenhütte

    Hiking Highlight

    30
    © OSM

    Stützpunkt für die Besteigung der Ellmauer Halt über den Gamsängersteig oder für den Übergang zu den Scharlinger Böden über die Rote Rinnscharte. Bei ausreichender Schneeauflage kann man auch direkt zur Roten Rinnscharte (unter Umgehung des Gamsängersteiges) aufsteigen.

    Tip by
    Frni07548
    47
    © OSM

    Die Leutaschklamm nahe der österreichischen Grenze ist an sich schon ein beeindruckendes Naturschauspiel. Insgesamt führen drei Pfade hinein, der spektakulärste davon ist der Wasserfallsteig, der allerdings nur in den warmen Sommermonaten geöffnet ist. Während man über den 130 Jahre alten Holzsteg geht, rauschen unten die Wassermassen vorbei. Am Ende der Schlucht liegt dann der 23 Meter hohe und nochmals beeindruckende Wasserfall.Wasserfallsteig: 400 Meter, ca. 20 Minuten, Eintritt: Erwachsene 2 €, Kinder 1€ Der Parkplatz in Leutasch ist gebührenpflichtig (5 €).

    Tip by
    Stephanie
    6

    Vilsalpsee

    Hiking Highlight

    29
    © OSM

    Der Vilsalpsee ist ein 1165 m hoch gelegener See in den österreichischen Alpen. Aus ihm entspringt der Fluss Vils. Unterhalb von Gaishorn und Rauhorn gelegen, ist er ein beliebtes Touristenziel im Tannheimer Tal. Am Westufer leichter Wanderweg, über den man am Talende den Bergaicht-Wasserfall erreicht. Das Ostufer ist gesperrt. Steinsturzgefahr.

    Tip by
    Pegasus
    7

    highline1-79 „Blick mit Kick“

    Hiking Highlight (Segment)

    28
    © OSM

    imposante Hängebrücke mit tollem Ausblick. Preis 8,00 Euro / Person

    8

    Stuibenfall

    Hiking Highlight (Segment)

    25
    © OSM

    159 Meter stürzt das Wasser des Niderthais hier über zwei Steilstufen in die Tiefe, das macht ihn zum größten Wasserfall Tirols. Dabei zerstäubt das Wasser und steht ringsum in der Luft, woher auch der Name "Stuibenfall" kommt.

    Über 700 Stufen und eine exponierte, 80m lange Hängebrücke kann man entlang der tosenden Wassermassen hoch zur Aussichtsplattform wandern.

    Auch für Kletterer ist der Wasserfall ein Höhepunkt: Direkt links neben den stürzenden Wassermassen ist ein familienfreundlicher Klettersteig angelegt. Erstklassig abgesichert und im unteren bis mittleren Schwierigkeitsbereich ein einzigartiges Erlebnis für die gesamte Familie.

    Tip by
    Stephanie
    9

    Ruine Ehrenberg

    Hiking Highlight

    20
    © OSM

    Ritter Rüdiger Rätsel

    10

    Stuibenfall Seilbrücke

    Hiking Highlight

    20
    © OSM

    Toller Abschluss des 1a sanierten Klettersteigs

    Tip by
    Mike