Naturschutzgebiet Grube Cox

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 217 von 222 Wanderern

Tipps

  • Landlinien

    Die Grube Cox ist ein noch sehr junger Steinbruch: erst 1969 wurde an dieser Stelle mitten im Lerbacher Wald ein Dolomitvorkommen von besonderer Reinheit entdeckt. Bis ins Jahr 1985 wurde in dem Tagebau Dolomit abgebaut und Glaswerke in Köln-Porz beliefert. Nach der Stilllegung sollte der Bau eigentlich wieder zu geschüttet werden, doch zahlreiche Tier- und Pflanzenarten siedelten sich an. Daher wurde die Grube Cox auch 1996 offiziell als Naturschutz erklärt. Heute kann man das Gebiet auf einem Rundweg erkunden.

    • 28. Juni 2016

  • Ralf

    Das Naturschutzgebiet Grube Cox (NSG-Kennung GL-035) ist ein rund 22,3 Hektar großes Naturschutzgebiet in der nordrhein-westfälischen Stadt Bergisch Gladbach im Rheinisch-Bergischen Kreis. Es handelt sich um ein ehemaliges Steinbruchgelände, das erstmals 1996 durch Verordnung der Bezirksregierung Köln als Naturschutzgebiet festgesetzt wurde. Seit 2008 ist das NSG über den Landschaftsplan Südkreis des Rheinisch-Bergischen Kreises ausgewiesen.
    Im Steinbruch wurde etwa von 1969 bis 1985 Dolomit abgebaut; danach sollte die Grube ursprünglich verfüllt werden. Auf Grund der Artenvielfalt wurde sie jedoch offen gelassen und unter Naturschutz gestellt.

    Die Fläche ist kleinräumig gegliedert, es befinden sich viele verschiedene Biotoptypen auf engem Raum nebeneinander. Zu nennen sind hier vier größere Stillgewässer (ehemalige Abgrabungsgewässer), Felswände, vegetationsfreie Schutthalden sowie umliegende Waldflächen, die für verschiedene Pflanzen- und Tierarten einen Lebensraum bieten. Besondere Tier- und Pflanzenarten, die im Naturschutzgebiet vorkommen, sind unter anderem Ringelnatter, Zauneidechse, Eisvogel, Fledermäuse (mehrere Arten) und Sandbienen (Andrena-Arten) sowie Echtes Tausendgüldenkraut, Kreuzblume und Krebsschere.

    Quelle: Wikipedia

    • 24. September 2017

  • Vera 🚴‍♀️🚶‍♀️🥾

    Schöne grüne Oase, aber leider mittlerweile sehr zugewachsen, nicht mehr alle Wege begehbar.

    • 19. Mai 2019

  • Fernwehyvi

    Schöne Farben, Spiegelungen im Wasser

    • 11. März 2017

  • Franz

    Die ehemalige Dolomitgrube "Cox" befindet sich in Bergisch Gladbach. 1969 wurde hier in im Lerbacher Wald ein Dolomitvorkommen entdeckt. Bis 1985 wurde hier abgebaut. 1996 wurde die Grub Cox als Naturschutzgebiet ausgewiesen.

    • 4. Februar 2019

  • Yvonne

    Toller Ausblick auf die Grube

    • 10. März 2019

  • Kosmetik

    Ein schöner Rundweg im Naturschutz Grube Cox.

    • 28. März 2019

  • OliverZ

    Landschaftlich sehr schön gelegen. Bei windstillem Wetter gibt es herrliche Spiegelungen im Wasser.

    • 26. April 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Naturschutzgebiet Grube Cox

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Bergisch Gladbach, Rheinisch-Bergischer Kreis, Bergisches Land, Regierungsbezirk Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe170 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Bergisch Gladbach