Die Rote Mühle

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 28 von 31 Fahrradfahrern

Tipps

  • Seahunter

    Die Mühle in Berumerfehn ist ein zweistöckiger Galerieholländer mit einer Firsthöhe von 20,50 Metern. Sie wurde 1937 mit Teilen einer Mühle aus Carolinensiel neu errichtet. Im Zeitraum von 1985 bis 1990 wurde sie von Grund auf restauriert und wird heute noch zum Mahlen von Getreide für Viehfutter genutzt. Aber auch Veranstaltungen finden in der Mühle statt, so zum Beispiel zu Himmelfahrt, das Mühlenfest oder Ende Juni die Musikveranstaltung „Rock an der Mühle“.

    • 22. Januar 2017

  • Seahunter

    Der Ort wurde 1794 von der Norder Fehnkompanie gegründet. Dieser Gesellschaft gehörten Bürger aus Norden und aus Hage an, die durch das Abtorfen des Moores die Versorgung mit dem Brennmaterial sicherstellen wollten. Torf war seinerzeit das bevorzugte (weil oft auch einzige) Brennmaterial in weiten Teilen Ostfrieslands. Durch einen Erbpachtvertrag wurde das Abbaurecht gesichert. Auch die Jagd und der Fischfang waren gestattet. Die Kolonisten legten die Wieken selbst an und forsteten später auch den Wald auf.Der Ort wurde zunächst Norderfehn genannt, da es die erste (und auch einzige) Fehnkolonie war, die von Norder Bürgern gegründet wurde. Später setzte sich der Name Berumerfehn durch, als der Ort nach dem näher gelegenen Berum, Sitz des Amtes Berum, benannt wurde.Für die Fehnkolonisten wurde im Jahr 1895 die Berumerfehner Kirche gebaut, 1997 ergänzt um ein großes Gemeindezentrum.Hatte Berumerfehn 1821 noch 256 Einwohner, so stieg die Zahl bis 1939 bereits auf 1278. Kurz vor der Gemeindereform, nämlich im Jahre 1970, hatte die Gemeinde Berumerfehn 1810 Einwohner. Mit einer Fläche von fast 22 Quadratkilometern war sie - nach Norderney - in Bezug auf die Fläche die zweitgrößte Kommune des früheren Landkreises Norden.Sehenswürdigkeiten:
    Das Kompaniehaus der früheren Fehnkompanie ist heute ein Ausflugslokal. Zudem befinden sich in Berumerfehn ein Galerieholländer und das Wald- und Moormuseum. Der Forst wird zur Erholung genutzt. In gewissem Umfang können auf eingerichteten Wegen auch Ausflüge ins Moor unternommen werden. Auch wenn das Moor sich heute anders darstellt als noch vor mehr als 200 Jahren, so sind dabei dennoch einige Vorsichtsmaßnahmen zu beachten
    ( Quelle Wikipedia)

    • 10. Juni 2016

  • Vlady

    Rote Mühle Berumerfehn
    Die Mühle in Berumerfehn ist ein zweistöckiger Galerieholländer mit einer Firsthöhe von 20,50 m. Sie wurde 1937 mit Teilen einer Mühle aus Carolinensiel neu errichtet. Im Zeitraum von 1985 bis 1990 wurde sie von Grund auf restauriert und wird heute noch zum Mahlen von Getreide für Viehfutter genutzt. Aber auch Veranstaltungen finden in der Mühle statt, so z. B. zu Himmelfahrt, das Mühlenfest oder Ende Juni die Musikveranstaltung „Rock an der Mühle“ zugunsten der Mühle.
    ostfriesland.de/mein-ostfriesland/ferienorte/stoertebekerland/interessantes/rote-muehle-berumerfehn.html

    • 31. Mai 2019

  • Alf

    Ist nur am Sonntag zur Besichtigung geöffnet.

    • 3. September 2015

  • Vlady

    Rote Mühle Berumerfehn
    Die Mühle in Berumerfehn ist ein zweistöckiger Galerieholländer mit einer Firsthöhe von 20,50 m. Sie wurde 1937 mit Teilen einer Mühle aus Carolinensiel neu errichtet. Im Zeitraum von 1985 bis 1990 wurde sie von Grund auf restauriert und wird heute noch zum Mahlen von Getreide für Viehfutter genutzt. Aber auch Veranstaltungen finden in der Mühle statt, so z. B. zu Himmelfahrt, das Mühlenfest oder Ende Juni die Musikveranstaltung „Rock an der Mühle“ zugunsten der Mühle.
    ostfriesland.de/mein-ostfriesland/ferienorte/stoertebekerland/interessantes/rote-muehle-berumerfehn.html

    • 3. Juni 2019

  • Vlady

    Die Rote Mühle, auch als Schoof’sche Mühle bekannt, ist eine der letzten Windmühlen, die in Ostfriesland gebaut wurden. 1937 wurde die Getreidemühle, ein zweistöckiger Galerie-Holländer mit Windrose, von Carolinensiel nach Berumerfehn versetzt, wo sie anstelle eines Erdholländers, der bereits seit 1863 an dieser Stelle eine Wasserschöpf – Kokermühle ersetzte, errichtet wurde.
    niedersaechsische-muehlenstrasse.de/index.php?id=488

    • 4. Juli 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Die Rote Mühle

Ort: Großheide, Aurich, Ostfriesland, Niedersachsen, Deutschland

Informationen

  • Höhe0 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Großheide