Entdecken

Keltensiedlung Altburg

Keltensiedlung Altburg

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
140 von 145 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • HWF

    Keltensiedlung Altburg
    Öffnungszeiten:
    Ostern bis 31. Oktober, täglich von 11.00 - 16.00 durchgehend, ohne Pause
    Führungen mehrfach täglich.
    Weitere Auskünfte erteilt die Ortsgemeinde Bundenbach, Tel.: 06544 - 92 72
    sgoerner.de/bundenbach/keltensiedlung.html

    • 3. Juni 2019

  • Hunsbuckel

    Zwischen 1971 und 1974 wurde auf der Altburg bei Bundenbach eine späteisenzeitliche Höhenburg des westkeltischen Kulturbereiches ausgegraben.Sie wurde um 170 v. Chr. als leicht befestigte Höhensiedlung begründet und erst später mit starken Mauern versehen. Diese sind als Versturzwall und Grabensenke noch heute gut erkennbar. Ein Torzugang mit Turm lag zurückgesetzt im Bereich des heutigen Zuweges zwischen Wall und Steinhang. Letzte Spuren menschlicher Nutzung verlöschen um 50 v. Chr.
    Der Region gelang es hier auf der Altburg eine kleine keltische Höhensiedlung vollständig zu rekonstruieren. So konnte sie im Bauzustand des 1. Jahrhunderts v. Chr. wieder teilweise errichtet werden und ist jetzt Teil eines einzigartigen, frühgeschichtlichen Freilichtmuseums.
    Tickets kauft man beim Besucherbergwerk Herrenberg (Kombiticket 9€).

    • 29. Oktober 2019

  • Florian

    Geschichte zum Anfassen wird hier geboten

    • 25. August 2019

  • Uwe 🏃‍♂️1098🏍

    Die Siedlung war leider geschlossen, aber auch von außen bekommt man einen schönen Einblick über das Leben der Kelten.

    • 22. November 2020

  • Veronika 2020

    Die Keltensiedlung hatte geschlossen, als wir dort waren, man konnte aber einen Blick über den Zaun werfen.

    • 23. November 2020

  • Frank Recktenwald

    Keltensiedlung AltburgZu den bedeutendsten Vorfahren der heutigen Hunsrücker gehören die Treverer, ein keltischer Volksstamm, der vor der römischen Eroberung den Hunsrück beherrschte. Um sich vor ger-manischen Überfällen von jenseits des Rheins zu schützen, bauten die Treverer zahlreiche Fliehburgen und befestigte Höhensiedlungen. Die am weitesten ostwärts gelegene Höhensiedlung ist die ALTBURG, die um das Jahr 170 v. Chr. begründet um 50. v. Chr. aufgegeben wurde, zu einer Zeit also, in der Julius Caesar seine gallische Kriegszüge beendete.

    • 18. Mai 2021

  • Frank Recktenwald

    Die Altburg ist eine vom 3. bis 1. Jahrhundert vor Christus genutzte keltische Kleinburg ("Castellum" im Gegensatz zu der größeren, stadtähnlichen "Oppida"), wie sie als kleine Zentren einigermaßen regelmäßig über das ganze Land verteilt waren.Der gut 2 ha große Bergsporn in einer Schleife des Hahnenbachs wurde an der ebenen Zugangsseite von einer besonders kräftigen Mauer aus Stützbalken und Trockenmauerwerk mit vorgelagertem Graben abgeriegelt.Diese sind als Versturzwall und Grabensenke noch gut erkennbar. An den steilen Flanken wurde er durch gleichartige, heute nicht mehr sichtbare Mauern gesichert. Der Torzugang mit Turm lag zurückgesetzt im Bereich des heutigen Zuweges zwischen Wall und Steinhang.Befestigung und Innenbebauung sind mindestens drei Mal z.T. nach Brandkatastrophen erneuert worden.
    Die letzte Bautätigkeit ist 78 vor Christus bezeugt, 20 Jahre vor dem gallischen Eroberungskrieg Caesars.

    • 18. Mai 2021

  • Lubscher

    Der Guide ist absolut einmalig, informativ und echt spitze

    • 15. Oktober 2020

  • be.andreas

    Nachgestellte Keltensiedlung die sehr authentisch wirkt. Schön zu besichtigen . Auch für Kinder super schön. Mit toller Aussicht auf die Schmidtburg.

    • 18. Juli 2021

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Keltensiedlung Altburg

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
  • Leicht
    01:30
    5,19 km
    3,5 km/h
    130 m
    130 m
  • Leicht
    01:19
    4,64 km
    3,5 km/h
    100 m
    100 m
  • Mittelschwer
    02:40
    9,38 km
    3,5 km/h
    210 m
    210 m
  • Mittelschwer
    02:52
    9,96 km
    3,5 km/h
    240 m
    250 m
  • Mittelschwer
    02:52
    9,77 km
    3,4 km/h
    270 m
    270 m
  • Mittelschwer
    02:07
    7,47 km
    3,5 km/h
    160 m
    160 m
  • Mittelschwer
    01:32
    5,24 km
    3,4 km/h
    150 m
    150 m
  • Mittelschwer
    04:00
    14,6 km
    3,6 km/h
    230 m
    230 m
  • Mittelschwer
    01:57
    7,02 km
    3,6 km/h
    120 m
    130 m
  • Schwer
    05:30
    19,1 km
    3,5 km/h
    470 m
    470 m
  • Schwer
    07:15
    25,1 km
    3,5 km/h
    640 m
    640 m
  • Schwer
    05:53
    20,3 km
    3,4 km/h
    520 m
    520 m
  • Schwer
    05:37
    19,9 km
    3,5 km/h
    430 m
    430 m
  • Plan deine eigene Tour
loading
Ort: Bundenbach, Birkenfeld, Naheland, Rheinland-Pfalz, Deutschland

Informationen

  • Höhe330 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Bundenbach

Entdecken

Keltensiedlung Altburg