Alter Elbtunnel

Fahrrad-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 1230 von 1343 Fahrradfahrern

Tipps

  • Maniac

    Es lohnt sich, weil es einfach ein Stück Hamburger Geschichte ist, das noch heute lebt – eine kleine Zeitreise. Im Sommer gibt's hier auch eine willkommene Abkühlung, weil es schön frisch im Tunnel ist. ;)

    • 1. Mai 2016

  • Marcel

    PKW Einbahnstraßenverkehr von St. Pauli nach Steinwerder 8 bis 13 Uhr
    PKW Einbahnstraßenverkehr von Steinwerder nach St. Pauli 13 bis 18 Uhr
    Samstag, Sonntag und an Feiertagen geschlossen. Für Fußgänger und Radfahrer durchgehend geöffnet.

    • 29. Juli 2017

  • HamiHH

    Der 1911 eröffnete St. Pauli-Elbtunnel – in Abgrenzung zum seit 1975 bestehenden Neuen Elbtunnel auch Alter Elbtunnel genannt – unterquert die Norderelbe auf einer Länge von 426,5 Metern und verbindet mit zwei Tunnelröhren die nördliche Hafenkante bei den St. Pauli-Landungsbrücken mit der Elbinsel Steinwerder.

    • 16. Oktober 2018

  • Werdo77

    Von der anderen Elbseite gibt es einen schönen Blick auf Hamburg

    • 4. Dezember 2016

  • Manfred Bargsten

    außergewöhnliches Bauwerk. Anfahrt von der Südseite (Steinwerder) Sonntags / Feiertrags, weil dann im Hafen wenig Verkehr unterwegs ist. Von dem Aussichtpunkt Steinwerder wunderschöner Blick von Altona bis zur Elbphilharmonie auf Hamburg.

    • 5. Juni 2017

  • Wildrocker 🌍

    Ein wahrlich tolles Bauwerk...und die wenigsten Touristen kennen diesen Ort, geschweige denn vermuten ihn hier🤔
    Die Durchquerung mit dem Fahrrad (oder zu Fuß) ist tatsächlich kostenlos und im Sommer bei Hitze ein willkommene Abkühlung da unten!
    Insbesondere auch für Kinder ein Erlebnis!

    • 8. Mai 2019

  • Andreas Kronier

    Es ist wirklich eine klasse Sache hier durchzufahren; sollte wirklich jeder machen, der einmal in Hamburg ist.

    • 11. Februar 2017

  • JR56

    Als der alte Elbtunnel, der auch "St. Pauli Elbtunnel" heißt, 1911 eröffnet wurde, war er eine technische Sensation. Heute ist er ein nostalgisches und liebevoll gepflegtes Stück Hamburger Geschichte - und feierte bereits 100-jähriges Jubiläum.
    Der markante quadratische Kuppelbau an den St. Pauli-Landungsbrücken beherbergt die Maschinerie und die vier großen Fahrkörbe, die Menschen und Fahrzeuge seit 1911 in fast 24 Meter Tiefe transportieren. Nach 426,5 Metern unter der Elbe und durch zwei gekachelte Röhren mit 6 Meter Durchmesser geht es in Steinwerder wieder ans Tageslicht.
    Der Elbtunnel ist übrigens die ganze Nacht geöffnet, also ein echter Geh-Heim Tipp nach jeder nächtlichen Clubtour.
    Der Alte Elbtunnel war die erste Flussuntertunnelung des Kontinents - und notwendig geworden, da sich das Wachstum des Hamburger Hafens vermehrt auf die südliche Elbseite verlagerte und eine verbesserte Verkehrsverbindung erforderte. Gebaut wurde er schließlich nach Vorbild des Clyde-Tunnels in Glasgow, nachdem Pläne für Schwebebahn, Trajekt und Hochbrücke verworfen worden waren. Im Zweiten Weltkrieg wurden das Schachtgebäude des Elbtunnels auf der südlichen Elbseite durch die Bombenangriffe schwer getroffen. Von den Majolika mit Darstellungen von Wassertieren und volkstümlichen Motiven sind aber viele erhalten geblieben.
    Seit 2003 steht der Alte Elbtunnel unter Denkmalschutz - und anlässlich des 100. Geburtstages zudem als "Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland" geehrt. Zahlreiche Filmteams haben hier unten gedreht, und auch einen erfolgreichen Weltrekord der Modelleisenbahner hat dieser altgediente Tunnel schon beherbergt. Zudem kann der St. Pauli-Elbtunnel auch für Veranstaltungen gemietet werden. Eine etwas andere Idee für einen Spaziergang: Nach der Durchquerung des Tunnels kann man dann vom südlichen Elbufer aus das unvergleichliche Panorama mit Blick auf den Hafenrand, den Michel und die "Rickmer Rickmers" genießen.
    hamburg-tourism.de/sehenswertes/historisches-hamburg/der-alte-elbtunnel

    • 13. Februar 2019

  • Werdo77

    Absolutes Highlight unbedingt ansehen und durchfahren oder gehen

    • 8. Juni 2017

  • Jörn

    Immer wieder schön: unter der Elbe radeln

    • 18. Juni 2017

  • Svenson

    Sehr sehenswertes Highlight, die im Sommer beim Durchfahren oder Durchlaufen auch für eine kurze Abkühlung sorgt. Eine Zeitreise, die einfach zum Hamburger Hafen gehört.

    • 15. August 2017

  • ftnaether

    Der Alte Elbtunnel ist eigentlich ein Muß für jeden Radfahrer.

    • 16. September 2017

  • Zero-One

    Erlebnis, sollte man einmal durchquert haben.

    • 9. Juni 2018

  • Hans Sprotte

    Der alte Elbtunnel ist ein Muss für einen Radfahrer in Hamburg. Der Blick in Richtung Philharmonie ist auch einzigartig.

    • 31. Juli 2018

  • Corinna

    Wenn man hier unter der Elbe durch den Tunnel geht oder fährt, fühlt man sich sofort in einer anderen Welt

    • 4. August 2018

  • MarioAlex

    Alleine der Blick nach durchqueren des Tunnels auf die St. Pauli Landungsbrücken lohnt sich.

    • 6. September 2018

  • Radguide

    Dieses imposante Bauwerk wurde vor über 100 Jahren erbaut.

    • 13. Oktober 2018

  • SH

    Uriges und aboslut sehenswertes Bauwerk. Es zeigt, welche Ingenieursleistung bereits Anfang des 20. Jahrhunderts möglich war. Beeindruckend. Gut ist, dass inzwischen (Stand: 06.08.2019) der Tunnel für Kraftfahrzeuge gesperrt ist. So bleibt die Nutzung ausschließlich Fußgängern und Radfahrern vorbehalten, die die Passage kostenlos nutzen dürfen.

    • 6. August 2019

  • yoda4president

    Tolle Fotos! der Blick von der anderen Seite der Elbe lohnt echt!

    • 24. Mai 2018

  • Svenson

    Kein Geheimtip - aber immer noch eine Entdeckung ist die südliche Seite des "Alten Elbtunnels". Die Aufzüge für Personen und Fahräder laufen rund um die Uhr. Tolle Aussicht auf die Elbe, die Landungsbrücken und die "Skyline" Hamburgs. Zeitweise hat dort auch ein kleiner Imbisswagen geöffnet.

    • 3. Juli 2018

  • Hat schi

    Tolles Teil, muss man durchfahren ☝️

    • 5. August 2018

  • Radguide

    Die Oströhre des alten Elbtunnels wurde gerade nach 10-jähriger Sanierung eröffnet.
    Bis Anfang Juni 2019 kann man nun das "Original", die Weströhre, und die Erneuerung besichtigen. Danach sind erst in 5 Jahren beide Röhren saniert. Jetzt also schnell mal hin und durch beide gehen.

    • 6. Mai 2019

  • Weschi

    Es gibt dort viele Sehenswürdigkeiten es ist ein muss mal dagewesen zu sein

    • 21. Juli 2017

  • Sachsen Onkel

    Eine Empfehlung beim Besuch der Hansestadt, es gibt viel historisches zu sehen.

    • 28. Juli 2017


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Alter Elbtunnel

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Hamburg, Deutschland

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Hamburg