Esterholz Schleuse

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 11 von 13 Fahrradfahrern

Tipps

  • Outside

    Als 1968–1976 der Elbe-Seitenkanal gebaut wurde, errichtete man nahe der Ortschaft Esterholz eine sogenannte Sparschleuse, um einen Höhenunterschied von 23 Metern zu überwinden. Diese wurde durch eine zweite Schleuse ergänzt. Nach acht Jahren Bauzeit wurde am 8. Dezember 2006 die neue Schleuse Uelzen II freigegeben. Der Bund investierte 122 Millionen Euro in die neue Schleuse. Kernstück ist die neue Schleusenkammer mit einer Nutzlänge von 190 Metern und einer Breite von 12,50 Metern. Sie wurde als so genannte Sparschleuse mit insgesamt acht Sparbecken errichtet, die beidseitig der Schleusenkammer in vier Ebenen übereinander angeordnet sind.

    • 05.12.2016

  • Sachsen Onkel

    Die Schleuse Uelzen I zählt mit ihren 23 m zu den größten Binnenschleusen Deutschlands. Durch den Bau der Schleuse Uelzen II zwei ist die Leistung des Elbe- Seiten- Kanals deutlich gestiegen.

    • 08.04.2017

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Die beliebtesten Radtouren mit Ziel oder Zwischenstopp „Esterholz Schleuse”

Ort: Wrestedt, Uelzen, Lüneburger Heide, Niedersachsen, Deutschland

Informationen

  • Höhe110 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Wrestedt