Johannesbachklamm

Wander-Highlight (Abschnitt)

Empfohlen von 48 von 50 Wanderern

Tipps

  • Stephanie

    An heißen Sommertagen bietet eine Wanderung durch die schattigen Wälder und feuchten Klammwände eine angenehme Abkühlung. In der Klamm gibt es zwei Höhlen, die Johannesbachklammhöhle und die Klammwirthöhle. Sie ist bis zu 60 Meter tief und rund einen Kilometer lang.

    • 29.01.2016

  • Peter Türk 😊

    Die rund 60 Meter tiefe und etwa 1000 Meter lange Johannesbachklamm liegt zur Gänze im Wettersteinkalk. Wie ein Riegel legt sich dieser quer zum Lauf des Johannesbaches und trennt gleichzeitig die im Westen liegenden weicheren Gesteine der Werfener Schichten des Schrattenbacher Hügellandes von den östlichen großen Schotterflächen des Rohrbacher Konglomerates im Steinfeld.

    Quelle: wuerflach.at/index.php/tourismusfreizeit-mainmenu-108/johannesbachklamm

    • 02.08.2017

  • Peter Türk 😊

    Am Anfang der Johannesbachklamm findet Ihr genügend Parkplätze, keine Eintrittsgebühr und sie beginnt bei der Pecherhittn und ist etwa 1000 m lang am Ende der Klamm steht Ihr dann bei der Schutzhütte der Familie Gerhartl, jetzt könnt Ihr wieder zurückgehen oder eine Rundwanderung machen.
    Natürlich erst nach einer kurzen Rast bei einer der zwei Hütten.

    wuerflach.at/index.php/tourismusfreizeit-mainmenu-108/johannesbachklamm

    pecherhittn.at

    wuerflach.at/index.php/component/content/article/79-wirtschaft/gastronomie/403-schutzhuette-gerhartl?highlight=WyJzY2h1dHpoXHUwMGZjdHRlIiwiam9oYW5uZXNiYWNoa2xhbW0iLCJzY2h1dHpoXHUwMGZjdHRlIGpvaGFubmVzYmFjaGtsYW1tIl0=

    • 02.08.2017

  • Perzina

    Wir sind über das Rote Kreuz Burgruine Schrattenstein-und dann durch die Johannesbachklamm über den Andreas Steig zurück zum Auto super Wanderung

    • 07.05.2017

  • Rainer

    Mein Hund hatte heute bei diesem heißen Wetter seine Freude in der Klamm

    • 06.07.2017

  • Rainer

    Hübsche, nicht sehr lange Klamm, die Verbindungsschlucht zwischen Greith und Würflach.

    • 11.05.2018

  • albin

    Wandern rund um Güssing

    • 04.09.2016

  • A hoch 3

    Man durchwandert Schluchten und überquert Brücken, kann direkt zu den Wasserbuchten hinunter gehen und im Wasser spielen. Da es hier kühler ist, ist die Klamm ein ideales Ausflügsziel in den heißen Sommermonaten.
    Das Wasser hat sich in Millionen von Jahren in den Kalk gefressen und dadurch tiefe Einschnitte hinterlassen. Diese Spuren findet man noch in Form von Nischen und schüsselförmigen Vertiefungen. Der Marientritt ist solch eine Vertiefung. Natürlich gibt es noch eine Geschichte zum Marientritt, die man auf einer Tafel lesen kann.

    • 29.04.2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Beliebte Wanderungen mit dem Abschnitt „Johannesbachklamm”

Ort: rund um Würflach, Bezirk Neunkirchen, Niederösterreich, Österreich

Hilfreiche Informationen

  • Distanz864 m
  • Bergauf50 m
  • Bergab0 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Würflach