Partnachklamm

Wander-Highlight (Abschnitt)

Empfohlen von 484 von 505 Wanderern

Tipps

  • Stephanie

    Wenn im Sommer Nebelschwaden knapp über dem Wasser hängen und im Winter die Eiszapfen von den Wänden, ist die Magie dieses Ortes fast greifbar. 80 Meter tief hat sich die Partnach hier in den Fels geschnitten. Unten ist es dunkel, kalt und feucht. Der Weg führt 700 Meter lang durch in den Fels geschlagene Stollen und Durchgänge.

    Die Partnachklamm ist ganzjährig geöffnet, eine Regenjacke und Kleidung für kühlere Temperaturen sowie gutes Schuhwerk sind zu jeder Jahreszeit ratsam.

    Öffnungszeiten
    Mai, Juni, Oktober: 08.00 - 18.00 Uhr
    Juli - September: 08.00 - 19.00 Uhr
    November - April: 09.00 - 18.00 Uhr
    Außerhalb dieser Zeiten ist ein Begehen der Klamm auch auf eigene Gefahr möglich. Während der Schneeschmelze im Frühjahr kann die Klamm auch für kurze Zeit gesperrt sein.

    Eintritt:
    Erwachsene 4 €
    Kinder & Jugendliche (von 6 - 16 Jahren): 2,50 €

    • 02.02.2016

  • Wilfried

    Der absolute Wahnsinn. Sogar an Regentagen oder auch gerade dann.
    Wir sind am Ausgang dann zum Graseck raufgeklettert. Steile aber sichere Wege.
    Dann über die Bergwiesen zur Seilbahn und sehr sehr entspannt im Biergarten angekommen.
    Seilbahn kostet 4 Euro. Einfach einsteigen. Kasse im Tal.

    • 17.06.2016

  • Kristina🤘

    Bei Schneeschmelze besonders Beeindruckend und einschüchternd.

    • 02.06.2017

  • Harzer-Bergwald de

    Die Partnach rauscht durch den Fels. Von oben regnet es Wasserfälle. Die Eindrücke atemlos.

    • 16.06.2016

  • Lina

    Kann zu Stoßzeiten ziemlich voll hier werden. Ein Besuch lohnt sich aber definitiv!

    • 24.01.2017

  • Mottek

    Durch die Partnachklamm zum Eckbauer und zurück mit der urigen Seilbahn. Dort bekommt man nach Voranmeldung Weißwurscht und Weißbier.

    • 03.12.2016

  • Sascha

    Beeindruckende Kraft der Wassermassen

    • 09.08.2017

  • ҉ B҉M҉C҉R҉A҉C҉I҉N҉G҉

    Der Weg zur Klamm kann auch per Kutsche bewältigt werden.

    • 16.08.2017

  • uweti

    Sehr schöne Klamm mit Wasserfällen (Man wird auch etwas nass dabei).

    • 17.05.2017

  • Marco

    Wer in Partenkirchen ist sollte unbedingt diese Klamm besuchen. Sie ist auch von dort aus sehr gut zu Fuß erreichbar.

    • 12.07.2017

  • RalfG

    Die Partnachklamm wird aktuell aus versicherungstechnischen Gründen ausserhalb der Öffnungszeiten abgesperrt.
    br.de/nachrichten/partnachklamm-nachts-gesperrt-suche-nach-loesung-100.html

    • 26.08.2017

  • Fatma Schneider

    Im Winter ist es herrlich, wenn alles gefroren ist.

    • 26.08.2017

  • daha

    Wenn man in der Nähe ist sollte man auf jeden Fall die Klamm besuchen! Lohnt sich!

    • 02.12.2016

  • RalfG

    Aktuell wird die Partnachklamm ausserhalb der Öffnungszeiten aus versicherungstechnischen Gründen abgesperrt.
    br.de/nachrichten/partnachklamm-nachts-gesperrt-suche-nach-loesung-100.html

    • 26.08.2017

  • Gerd

    Beeindruckendes Naturschauspiel. Sollte unbedingt zum "Pflichtprogramm" gehören...

    • 20.02.2018

  • Jonny

    In der Klamm spritzt die Gischt einem ins Gesicht und es gibt 2 Wasserfälle. Eine Passage verläuft durch einen Tunnel. Das Wasser ist hellblau bis weiß. Auch wenn hier viele Touristen sind ein absolutes Muss.

    • 21.05.2018

  • Chris

    Sehr beeindruckend aber am Wochenende stark besucht

    • 31.05.2018

  • Jörg

    Tolle Klamm, vielleicht ein wenig überlaufen

    • 03.06.2018

  • Rainer Schmidt

    Die Klamm war zum Zeitpunkt unseres Urlaubes leider gesperrt; deswegen sind wir vom Graßeck über die KLammbrücke und zum Klammeingang abgestiegen. Auch auf diesem Weg hat man teilweise einen guten Blick in die Klamm

    • 18.08.2018

  • Mathew

    Zwar eine kleine Klamm, aber recht nett und gut mit dem Auto zu erreichen

    • 28.08.2016

  • Sascha

    Beeindruckende Kraft der Wassermassen

    • 09.08.2017

  • Maik Müller

    Ich finde die Klamm Familienfreundlicher als bspws. die Höllentalklamm.

    • 26.05.2017

  • Christian

    In der Saison ist sehr viel loss. Am besten früh starten

    • 04.07.2017

  • Poca

    Unkompliziert mit Hund zu laufen. Allerdings dröhnen die Wassermassen relativ laut, so dass der Hund das abkönnen sollte, um möglichst entspannt durch die Klamm zu kommen ;)

    Hund: kostenlos, Erwachsener (ohne Kurkarte etc.): 5,00 € (Stand: 10/2017)

    • 05.10.2017


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Beliebte Wanderungen mit dem Abschnitt „Partnachklamm”

Ort: in Oberbayern, Bayern, Deutschland

Hilfreiche Informationen

  • Distanz577 m
  • Bergauf0 m
  • Bergab10 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Oberbayern