Entdecken

Fichtlride Ochsenkopf

Fichtlride Ochsenkopf

Mountainbike-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
194 von 210 Mountainbikern empfehlen das

Tipps

  • Markus

    Momentan gibt es zwei Strecken am Ochsenkopf. Eine „Familienabfahrt“, die relativ einfach zu meistern ist, und die Hauptstrecke. Man kann sie als Freeridestrecke einordnen aber auch als klassische Downhillstrecke – auch „Fichtlriden“ genannt.

    Der Trail ist im oberen Streckenabschnitt sehr felsig und steinig und daher nicht für jeden einfach zu bewältigen. Im Mittelteil wechselt der Streckentyp auf eher flowing mit einigen natürlichen und gebauten Sprüngen. In dieser Passage ist relativ viel Airtime angesagt. Der folgende Märchenwald ist leider relativ flach, aber mit etwas Kraft in den Beinen sehr spaßig und flowig zu fahren.

    Im letzten Abschnitt wird die Strecke schnell, kurvig und durch die ein oder andere Wurzel relativ anspruchsvoll, aber mit Flow und ein paar spaßigen Sprüngen.

    • 29. Februar 2016

  • Claus

    Man sollte es zumindest mal gesehn haben und für sich entscheiden wie und was man macht.
    Ich persönlich finde hier einige Strecken sehr toll, was mir echt gute Laune verschafft.
    Aber es gibt um den Ochsenkopf noch so viele schöne Strecken, das man nicht die ganze Zeit im Zirkus hängen bleiben sollte. ;)

    • 8. Juli 2017

  • Rombea

    Sehr schöne Downhill Strecke, schwierige Stellen können umfahren werden.

    • 19. August 2019

  • UdoS

    Den ersten sehr ausführlichen Kommentar ist nur noch hinzu zufügen , das im unteren Teil neben dem Märchenwald ein sehr schöner Flowtrail angelegt ist , damit kann man die langweiligere Strecke spaßig umgehen und man landet direkt am Bullheadhouse um einen super Burger zu essen und ein weinig mit den Profiguides zu schwatzen

    • 22. August 2018

  • Dieter Michael T

    Einfach schö für Naturliebhaber, für eine länger Wandertour und für mich eine der schönsten Biker 🚵🏾Runde in meinem Einzugsgebiet/südliches- westliches Fichtelgebirge 👍🏼🚵🚵‍♀️

    • 4. Dezember 2016

  • Alexander

    Anspruchsvolle Downhillstrecken die aber definitiv Rocken! 😎

    • 26. Januar 2019

  • Frank

    Super gepflegte Anlage mit vielen Variationsmöglichkeiten.

    • 7. Juli 2019

  • Ludwig

    Man darf hier kein Angsthase sein, wenn man alle Abschnitte befahren will.

    • 17. Juni 2018

  • Hel

    Bikepark Fichtelride neben dem Bullheadhouse, sehr anspruchsvoll.

    • 17. Juni 2018

  • Bastl

    Ist für jeden etwas dabei!

    • 8. August 2020

  • Benny (📍OFR )

    Wer gerne in Bikeparks geht kommt hier voll auf seine Kosten. Am Wochenende aber einiges los!

    • 14. Juni 2020

  • Daniel K.

    Die Strecke geht rechts neben der Bergstation (der Ochsenkopf Süd Bahn) los. Am Anfang ein Stück über die Skipiste, dann hat man die Wahl zwischen einer leichteren und einer anspruchsvolleren Variante. Aber das haben andere schon ausführlicher beschrieben.
    Beim ersten Mal vielleicht hilfreich: Für die leichtere Variante, muss man nach der ersten Schotterweg-Querung noch ein wenig länger auf der Piste fahren. Die anspruchsvollere Strecke geht schon vorher rechts ab.
    Insgesamt macht mir die (leichte Variante der) Strecke viel Spaß, da sie von leichten Sprüngen, Anliegern, Wurzeln viel Abwechslung bietet und sich auch mit wenig Federweg gut fahren lässt

    • 29. August 2020

  • Albrecht

    Sehr abwechslungsreich und voller Freude rein ins Vergnügen

    • 14. September 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Top-Mountainbike-Touren zu Fichtlride Ochsenkopf

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Warmensteinach, Bayreuth, Fränkische Schweiz, Oberfranken, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe750 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Warmensteinach

Entdecken

Fichtlride Ochsenkopf