komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Becherhaus

Becherhaus

Bergtour-Highlight

22 von 22 Besuchern empfehlen das

Touren, die zu diesem Highlight führen, sind möglicherweise sehr gefährlich

Routen führen durch technisches, anspruchsvolles oder gefährliches Gelände. Spezielle Ausrüstung und Vorkenntnisse sind unbedingt erforderlich.

  • Bring mich hin

Das gemütliche Becherhaus liegt auf 3.195 Meter Höhe in den herrlichen Stubaier Alpen, direkt auf dem Gipfel des Bechers. Sie ist die höchstgelegene Schutzhütte Südtirols und wurde bereits 1894 erbaut. Trotz zahlreicher Erweiterungen und Modernisierungen konnte sie sich ihren ursprünglichen Charakter bewahren.

Die hohe Lage ist wahrlich einzigartig und sorgt für atemberaubende Aussichten über die umliegende Berg- und Gletscherwelt, in der immer wieder grünblaue Bergseen herausstechen. Ob du im kleinen Biergarten draußen sitzt oder dich in einer der gemütlichen Gaststuben aufwärmst, die Rast sei dir gegönnt.

Der urige Hüttenwirt Erich Pichler versorgt dich derweil mit gutbürgerlicher Hüttenkost. Eine große Auswahl gibt es auf dieser Höhe nicht, denn die Hütte wird nur einmal im Monat mit dem Hubschrauber versorgt. Schmecken tut es aber dennoch äußerst gut. Ein frisch gezapftes Bier gibt es zum Anstoßen auf die erfolgreiche Gipfelerklimmung natürlich, denn das hast du dir dann redlich verdient. 

So manch einer musste schon mit dem Hubschrauber aufgrund von Höhenkrankheit wieder ins Tal geflogen werden, andere drehten unterwegs um. Der Zustieg ist nur etwas für erfahrene und schwindelfreie Bergsteiger, wird aber mit einem unvergesslichen Gefühl belohnt.

Du erreichst das Becherhaus am schnellsten, wenn du im Stubaital die Gletscherbahn bis zur Mittelstation nimmst. Von dort erwartet dich eine viereinhalbstündige Bergwanderung über verschiedene Grate, bei der du 895 Höhenmeter zurücklegst. Da eine Gletscherüberquerung notwendig ist, brauchst du alpintechnische Ausrüstung. Der Zustieg ist für Kinder nicht geeignet.

Alternativ kannst du deine Wanderung auch von der Bushaltestelle „Nürnberger Hütte“ oder „Sulzenau Hütte“ im Stubaital beginnen, von Maiern oder vom Ridnauntal aus. Alle Routen dauern etwa sieben Stunden. Von der Timmelsjochstraße in Schönau sind es sechs Stunden bis hoch zur Hütte, vom Gasthaus Fiegl im Ötztal und von Saltnuss aus acht Stunden.

Das Becherhaus ist ein beliebter Stützpunkt nicht nur für Bergsteiger und Kletterer, sondern auch Skitourengeher. In weniger als einer Stunde erreichst du zum Beispiel den Gipfel des Wilden Freigers und wirst mit einem erneut spektakulären Fernblick belohnt.

Auch das Zuckerhütl (3.507 Meter), den Wilden Pfaff (3.456 Meter), die Sonklarspitze (3.463 Meter) und den Botzer (3.251 Meter) erreichst du alle in maximal drei Stunden. Die nächstgelegene Hütte ist die Müllerhütte, zu der du in 45 Minuten gelangst. Auch die Dresdner Hütte, die Nürnberger Hütte, die Teplitzer Hütte, die Sulzenauhütte, die Siegerlandhütte und die Grohmannhütte erreichst du in einem Marsch von höchstens fünf Stunden.

Insgesamt stehen auf dem Becherhaus 40 Zimmerbetten und 65 Schlafplätze in Matratzenlagern zur Verfügung. Es gibt keine Duschen, aber warmes Wasser in modernen Waschräumen. Strom wird mit einem Aggregat produziert.

Wichtig zu wissen:

  • Hüttenschlafsack und Hüttenschuhe sind Pflicht. Wenn du keinen Schlafsack hast, kannst du einen auf der Hütte erwerben.
  • Ein Gepäcktransport ist nicht möglich.
  • Eine Übernachtung mit Hund ist auf dem Becherhaus aufgrund des schwierigen Zustiegs nicht empfehlenswert.
  • WLAN gibt es nicht, du hast aber guten Mobilfunkempfang.
  • Zahlen kannst du ausschließlich mit Bargeld.


loading

Tipps

  • Stephanie

    Mit 3195m ist das Becherhaus die höchste Hütte Südtirols. Sie liegt auf dem Gipfel des Bechers, oder Bicchiere. Sein Name kann, muss aber nicht zwangsläufig auf Aktivitäten in der Gaststube übertragen werden. ;)

    Bewirtet von Ende Juni bis Mitte September
    40 Betten , 65 Matratzenlager, Winterraum (nicht verschlossen)

    Hüttentelefon +39 0472 656377
    Mobil +39 348 6005734 (Erich Pichler)

    becherhaus.com

    • 26. April 2016

  • Der Weg lohnt sich auf jeden Fall

    • 20. April 2019

  • Das toll gelegene Becherhaus liegt auf 3.195 Meter Höhe in den schönen Stubaier Alpen, direkt auf dem Gipfel des Bechers - es ist das höchstgelegene Haus in Südtirol. Der Weg lohnt sich!

    • 18. Oktober 2020

  • Ich war 1996 auf der Hütte und auch auf den wilden Freiger (3418 m). Es war ein sehr gute Tour wobei der Aufstieg zum Becherhaus schon nicht so einfach war, absteigen hätte ich da auf den Weg nicht wollen. Als Abstieg haben wir dann den leichteren Weg am Rande des Gletschers gewählt.

    • 31. Januar 2021

  • Höchstgelegenste Hütte Südtirol‘s

    • 17. August 2019

  • Hütte on Top - jeder der da raufkommt kann stolz auf sich sein ! und wird vom besten Hüttenteam bewirtet

    • 29. Juni 2020

  • Und

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 31. Januar 2021

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Touren zu Becherhaus

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
  • Schwer
    06:07
    5,60 mi
    0,9 mi/h
    2 125 ft
    2 100 ft
  • Schwer
    01:43
    1,61 mi
    0,9 mi/h
    825 ft
    825 ft
  • Schwer
    03:46
    4,08 mi
    1,1 mi/h
    1 525 ft
    1 550 ft
  • Schwer
    04:43
    4,53 mi
    1,0 mi/h
    1 750 ft
    1 750 ft
  • Plan deine eigene Tour
loading
Ort: Südtirol, Italien

Informationen

  • Höhe10 350 ft
  • Öffnungszeiten

    Jun 26-Sept 15

  • Eintritt

    Matratzenlager: 10 Euro für erwachsene AV-Mitglieder, 20 Euro für Nicht-Mitglieder
    Mehrbettzimmer: 14 Euro für erwachsene AV-Mitglieder, 26 Euro für Nicht-Mitglieder

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Nein
  • Barrierefrei
    Nein
  • Hundefreundlich
    Nein
  • Übernachtung
    Ja
  • Heizung
    Nein
  • Camping
    Nein
  • Gepäcktransport
    Nein

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Südtirol

loading