komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Schleuse in Hünxe

Schleuse in Hünxe

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzer:innen erstellt
56 von 59 Wanderern empfehlen das

Dieses Highlight liegt in einem geschützten Gebiet

Achte auf die örtlichen Bestimmungen für: Naturpark Hohe Mark - Westmünsterland

Tipps

  • Alex

    Die große Schleuse ist 222 Meter lang, 11,85 Meter breit und hat an beiden Enden Hubtore. Sie wurde 1923 erbaut.

    • 4. Januar 2017

  • HerrK

    Die Schleusen Hünxe gehören – vom Rhein her – zur zweiten der sechs Kanalstufen des Wesel-Datteln-Kanals (WDK) bei Kanalkilometer 13,31.Die Schleusengruppe hat eine Fallhöhe von 5,50 Meter.Die große Schleuse ist 222 Meter lang, 11,85 Meter breit und hat an beiden Enden Hubtore. Sie wurde 1923 erbaut. Die Hubtore mussten 1993 erneuert werden.Die kleine Schleuse wurde 1965–1967 erbaut, ist 112 Meter lang, 11,62 Meter breit. Sie hat am Oberwasser ein Hubsenktor und am Unterwasser ein Schiebetor mit Torbrücke. Die Kammer ist mit einer Luftsprudelanlage ausgerüstet, die zumindest zeitweise das Vereisen der Kammer verhindert.[1]Beide Schleusen sind für einen Tiefgang von 2,80 Metern ausgelegt.Die Betätigung beider Schleusen erfolgt durch die Schleusenbediener in den Steuerständen vor Ort. Die Betätigung des Pumpwerks erfolgt durch die 1984 in Betrieb genommene Fernsteuerungszentrale (FZW) des Wasser- und Schifffahrtsamtes Duisburg-Meiderich in Datteln.2009 soll die Gewässersohle im Oberwasser saniert werden.[2]Circa 80 Meter oberhalb der Kanalstufe liegt der Wasserwanderrastplatz Hünxe.Das seit der Inbetriebnahme des Kanals 1931 vorhandene Rückpumpwerk dient zunächst dazu, das ins Unterwasser abgelaufene Schleusungswasser ins Oberwasser zurückzupumpen. Darüber hinaus kann über die ganze Pumpwerkskette des WDK bei Bedarf Rheinwasser in Richtung Dattelner Meer gepumpt werden zur Speisung der Scheitelhaltung Herne/Datteln-Münster des Westdeutschen Kanalnetzes. Betrieben werden drei Pumpen mit 3.800 und eine Pumpe mit 5.000 Litern Durchsatz pro Sekunde. Maximal laufen drei Pumpen gleichzeitig. Die geodätische Förderhöhe beträgt 5,50 Meter.Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Schleuse_Hünxe

    • 20. April 2017

  • Hagi31

    Den Schiffen beim Schleusen zu sehen ist immer eine Tour wert 👍

    • 21. Oktober 2017

  • Alex

    Die große Schleuse ist 222 Meter lang, 11,85 Meter breit und hat an beiden Enden Hubtore. Sie wurde 1923 erbaut.

    Beachtliches Bauwerk und einen Ausflug wert.

    • 4. Januar 2017

  • HerrK

    Die Schleusen Hünxe gehören – vom Rhein her – zur zweiten der sechs Kanalstufen des Wesel-Datteln-Kanals (WDK) bei Kanalkilometer 13,31.

    Die Schleusengruppe hat eine Fallhöhe von 5,50 Meter.

    Die große Schleuse ist 222 Meter lang, 11,85 Meter breit und hat an beiden Enden Hubtore. Sie wurde 1923 erbaut. Die Hubtore mussten 1993 erneuert werden.

    Die kleine Schleuse wurde 1965–1967 erbaut, ist 112 Meter lang, 11,62 Meter breit. Sie hat am Oberwasser ein Hubsenktor und am Unterwasser ein Schiebetor mit Torbrücke. Die Kammer ist mit einer Luftsprudelanlage ausgerüstet, die zumindest zeitweise das Vereisen der Kammer verhindert.[1]

    Beide Schleusen sind für einen Tiefgang von 2,80 Metern ausgelegt.

    Die Betätigung beider Schleusen erfolgt durch die Schleusenbediener in den Steuerständen vor Ort. Die Betätigung des Pumpwerks erfolgt durch die 1984 in Betrieb genommene Fernsteuerungszentrale (FZW) des Wasser- und Schifffahrtsamtes Duisburg-Meiderich in Datteln.

    2009 soll die Gewässersohle im Oberwasser saniert werden.[2]

    Circa 80 Meter oberhalb der Kanalstufe liegt der Wasserwanderrastplatz Hünxe.

    Das seit der Inbetriebnahme des Kanals 1931 vorhandene Rückpumpwerk dient zunächst dazu, das ins Unterwasser abgelaufene Schleusungswasser ins Oberwasser zurückzupumpen. Darüber hinaus kann über die ganze Pumpwerkskette des WDK bei Bedarf Rheinwasser in Richtung Dattelner Meer gepumpt werden zur Speisung der Scheitelhaltung Herne/Datteln-Münster des Westdeutschen Kanalnetzes. Betrieben werden drei Pumpen mit 3.800 und eine Pumpe mit 5.000 Litern Durchsatz pro Sekunde. Maximal laufen drei Pumpen gleichzeitig. Die geodätische Förderhöhe beträgt 5,50 Meter.

    Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Schleuse_Hünxe

    • 20. April 2017

  • Alex

    Die große Schleuse ist 222 Meter lang, 11,85 Meter breit und hat an beiden Enden Hubtore. Sie wurde 1923 erbaut.

    • 4. Januar 2017

  • Karlneun

    Über die Schleuse führt auf der Westseite ein Weg über den Kanal. Von da kann man wunderbar Schiffe beim Schleusen sehen.

    • 5. Januar 2021

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Schleuse in Hünxe

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
  • Leicht
    01:14
    3,02 mi
    2,4 mi/h
    50 ft
    50 ft
  • Leicht
    00:37
    1,51 mi
    2,4 mi/h
    25 ft
    25 ft
  • Mittelschwer
    04:54
    12,1 mi
    2,5 mi/h
    100 ft
    100 ft
  • Mittelschwer
    02:43
    6,65 mi
    2,4 mi/h
    100 ft
    100 ft
  • Mittelschwer
    02:34
    6,26 mi
    2,4 mi/h
    75 ft
    75 ft
  • Mittelschwer
    03:56
    9,69 mi
    2,5 mi/h
    75 ft
    75 ft
  • Mittelschwer
    04:19
    10,4 mi
    2,4 mi/h
    275 ft
    275 ft
  • Mittelschwer
    03:00
    7,29 mi
    2,4 mi/h
    125 ft
    125 ft
  • Schwer
    07:54
    19,2 mi
    2,4 mi/h
    375 ft
    375 ft
  • Schwer
    06:17
    15,2 mi
    2,4 mi/h
    325 ft
    325 ft
  • Plan deine eigene Tour
loading
Ort: Hünxe, Wesel, Niederrhein, Regierungsbezirk Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe20 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Hünxe

loading