komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Tierser Alpl Hütte - Rifugio Alpe di Tires

Tierser Alpl Hütte - Rifugio Alpe di Tires

Wander-Highlight

672 von 680 Wanderern empfehlen das
  • Bring mich hin

Das Schutzhaus Tierser Alpl befindet sich in 2.440 Meter Höhe auf dem gleichnamigen Sattel. 1957 zog der Tierser Max Aichner den Berg hinauf, um die Hütte zu errichten. Unter den Rosszähnen baute er eigenständig einige Jahre, bis er 1963 das Schutzhaus eröffnen konnte. 

Auf der Tierser Alpl Hütte gibt es Zwei-, Drei-, Vier- sowie Sechsbettzimmer und Lager. Es sind insgesamt 74 Betten in Zimmern und 53 Schlafplätze in Matratzenlagern vorhanden. Jedes Stockwerk verfügt über Waschmöglichkeiten und Toiletten. Außerdem gibt es einen Winterraum und Duschen mit Warmwasser, die gegen eine Gebühr von drei Euro genutzt werden können. 

Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. Das Küchenteam zaubert tirolische Spezialitäten mit einem mediterranen Flair. Die Speisen werden frisch zubereitet und stammen möglichst aus der Region. Du kannst bar, mit EC-Karte oder Kreditkarte bezahlen. 

In und um das Schutzhaus herum hast du in der Regel Mobilfunkempfang. Wenn du deinen Hund mitnehmen möchtest, solltest du das vorab mit den Hüttenbetreibern abklären. Das gilt auch für einen möglichen Gepäcktransport.

Für die Anreise hast du die Wahl zwischen drei verschiedenen Routen. Von Tiers brauchst du etwa drei Stunden, von der Seiser Alm circa zwei Stunden und von Campitello etwa drei Stunden. An der Seiser Alm Bahn findest du einen großen Parkplatz. Allerdings benötigst du für diese Strecke eine spezielle Fahrermächtigung.

Die Tierser Alpl kannst du zu Fuß oder zum Teil auch per Mountainbike erkunden. Rund um die Hütte findest du verschiedene Wanderwege, die dich zum Beispiel zur Rosszahnscharte und zum Goldknopf bringen. Wenn du lieber klettern möchtest, ist das auch kein Problem: Max Aichner eröffnete bereits 1969 den Maximilian-Klettersteig und 1986 den Laurenzi-Klettersteig. 

loading

Tipps

  • Michael wandert 🏡

    Nach erfolgreichem Aufstieg zum Großen Rosszahn kannst du in diesem Refugio wunderbar Rast machen.

    • 6. Juli 2017

  • Aktuelle Infos zur Hütte findest du hier: tierseralpl.com/de.html

    • 6. Februar 2019

  • Gut zum Ausruhen. Es gibt auch einen offenen Winterraum.

    • 6. Juli 2017

  • Sehr gutes Essen! Sehr nettes Personal!

    • 4. September 2019

  • Wunderschön gelegene Hütte direkt unterhalb der Rosszähne... sehr modern mit vielen kleinen Zimmern...

    • 7. Oktober 2019

  • Lecker Essen, schön gelegen, gut geschlafen :-)

    • 19. Januar 2020

  • Eine sehr schöne Hütte, top ausgestattet super essen und sehr nettes Personal, auf jedenfall kommen wir wieder

    • 9. Juli 2020

  • Zauberhaft diese Hütte.

    • 7. Januar 2021

  • Fantastisch auch mit emtb !!

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 24. September 2020

  • Eine toll gelegene Hütte mit richtig guter Verpflegung!

    • 28. Dezember 2020

  • sehr schön gelegene Hütte zwischen Schlern und Rosengarten

    • 22. Juni 2019

  • Von der Seiseralm über den Schlern zur Tierser Alpl Hütte und an den Rosszähnen vorbei zurück zur Seiser Alm war ein tolles Erlebnis.

    • 11. Januar 2019

  • Was eine Hütte! Wunderschöne Lage, modern und dann auch noch gutes Essen.... Wenn man die Zeit hat, sollte man hier übernachten. Nicht zu vergleichen mit anderen Hütte in der Nähe...

    • 9. Oktober 2019

  • Traumhaft gelegene Berghütte zwischen Rosengarten und Seiser-Alm unterhalb der Roßzähne.
    Aufstieg zur Hütte erfordert gute Kondition. Belohnt wird man mit einem "Berghotel" in einer grandiosen Landschaft mit hohen Komfort.

    • 24. Mai 2020

  • Idealer Zwischenstopp nach dem Aufstieg, danach entspannter Weitermarsch zum Schlernhaus

    • 3. August 2021

  • Traumhafte Hütte mit atemberaubendem Panoramablick

    • 14. Oktober 2021

  • Mit 2564 m ist der Monte Petz der höchste Punkt des Schlernmassivs. Das Wahrzeichen der Südtiroler Dolomiten besteht aus einer weitläufigen Hochfläche und mehreren Gipfeln, von denen sich besonders die Santner- und die Euringerspitze absetzen. Vom Gipfel des Schlern aus hat man eine großartige Aussicht auf den Rosengarten und die Langkofelgruppe.
    Ausgangspunkt der Wanderung ist Kompatsch. Wir gehen über die Seiser Alm auf dem Weg Nr. 10 bis wir den Tschapit Weg erreichen. Dieser zweigt leicht bergab, nach links ab. Auf ihm wandern wir bis zur Saltnerhütte. Dem Weg Nr. 5 folgen wir bergauf. Nach etwa 1 km geht dieser in den steiler werdenden Weg Nr. 1 über. Serpentinen bringen uns zum Schlernmassiv Hochplateau. Haben wir dieses erreicht, geht es auf dem Via Alpina (Gelber Weg) zum Schlernhaus. Dahinter biegen wir nach rechts ab und gelangen auf dem Weg Nr. 4 zum Monte Pez.

    • 13. Juli 2019

  • Versuchen Sie, diese Wanderung so früh wie möglich zu beginnen. Die Ruhe und die schöne Aussicht sind den frühen Aufstieg mehr als wert.

    • 26. Juli 2019

  • Schlechte Gruppe

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 31. Oktober 2021

  • Tolle Hütte mit gutem Essen und freundlichem Service. Das macht den anstrengenden Aufstieg schnell vergessen 😎

    • 21. Juli 2022

  • Wunderschön gelegene Hütte direkt unterhalb der Rosszähne... sehr modern mit vielen kleinen Zimmern...

    • 17. August 2022

  • Schön gelegene Berghütte direkt unterhalb der Rosszähne

    • 18. August 2022

  • Sehr gute Bewirtung mit super Essen. Auch eine prima Aussicht.
    Wer die Hütte zur Übernachtung nutzt kann sich auf komfortable Zimmer und sanitäre Einrichtung freuen.

    • 15. September 2022

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Tierser Alpl Hütte - Rifugio Alpe di Tires

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
  • Schwer
    07:38
    11,2 mi
    1,5 mi/h
    3 125 ft
    3 125 ft
  • Schwer
    06:02
    10,1 mi
    1,7 mi/h
    2 325 ft
    2 325 ft
  • Schwer
    07:18
    10,3 mi
    1,4 mi/h
    3 100 ft
    3 100 ft
  • Schwer
    05:50
    8,82 mi
    1,5 mi/h
    2 225 ft
    2 225 ft
  • Schwer
    04:47
    6,95 mi
    1,5 mi/h
    1 900 ft
    1 925 ft
  • Schwer
    04:49
    6,98 mi
    1,5 mi/h
    1 925 ft
    1 925 ft
  • Schwer
    06:46
    8,90 mi
    1,3 mi/h
    2 575 ft
    2 575 ft
  • Schwer
    05:32
    9,56 mi
    1,7 mi/h
    2 575 ft
    2 575 ft
  • Schwer
    03:34
    4,83 mi
    1,4 mi/h
    1 425 ft
    1 425 ft
  • Schwer
    07:11
    7,57 mi
    1,1 mi/h
    3 950 ft
    3 950 ft
  • Schwer
    06:21
    10,4 mi
    1,6 mi/h
    2 250 ft
    2 250 ft
  • Schwer
    03:35
    3,97 mi
    1,1 mi/h
    2 000 ft
    2 000 ft
  • Schwer
    04:16
    4,36 mi
    1,0 mi/h
    2 100 ft
    2 100 ft
  • Schwer
    03:09
    4,20 mi
    1,3 mi/h
    1 450 ft
    1 450 ft
  • Schwer
    02:16
    2,79 mi
    1,2 mi/h
    850 ft
    875 ft
  • Schwer
    04:14
    4,61 mi
    1,1 mi/h
    2 375 ft
    2 350 ft
  • Schwer
    07:47
    9,12 mi
    1,2 mi/h
    3 500 ft
    3 500 ft
  • Schwer
    02:47
    4,14 mi
    1,5 mi/h
    1 250 ft
    1 250 ft
  • Schwer
    05:10
    7,13 mi
    1,4 mi/h
    2 300 ft
    2 350 ft
  • Schwer
    01:59
    2,87 mi
    1,4 mi/h
    975 ft
    975 ft
  • Schwer
    02:47
    4,17 mi
    1,5 mi/h
    1 250 ft
    1 250 ft
  • Schwer
    01:18
    1,58 mi
    1,2 mi/h
    375 ft
    400 ft
  • Schwer
    02:41
    4,03 mi
    1,5 mi/h
    1 125 ft
    1 125 ft
  • Plan deine eigene Tour
loading
Ort: Trentino, Italien

Informationen

  • Höhe8 050 ft
  • Öffnungszeiten

    31. Mai-20. Oktober (je nach Wetterlage)

  • Eintritt

    ab 33 Euro, Kinder bis zum 12. Geburtstag 20 Prozent Ermäßigung, Hund 10 Euro

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Ja
  • Hundefreundlich
    Ja
  • Übernachtung
    Ja
  • Gepäcktransport
    Ja

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Trentino

loading