Entdecken

Neuer Abschnitt Alpe-Adria-Radweg

Neuer Abschnitt Alpe-Adria-Radweg

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

Von komoot-Nutzern erstellt
44 von 46 Fahrradfahrern empfehlen das

Tipps

  • RadlerJan

    Seit 30.06.2020 wurde südlich von Pontebba neue Tunnelabschnitte für den Radweg eingeweiht.
    Wir haben diese einen Tag vorher auch schon genutzt.
    Die Tunnel natürlich mit automatischer Beleuchtung und super Asphalt.
    Erspart steile Rampen und alte Schieberillen. Teilweise sind die alten Stellen noch kurz sichtbar.
    Mehr Infos: achim-bartoschek.de/bahneur_it.htm#it06_01 und alpe-adria-radweg.com/mobile/de

    • 15. Juli 2020

  • Werdl

    Die Tunnel der erweiterten Strecke sind mit neuen Lichtsystemen ausgestattet und sehr hell beleuchtet. Der Anstieg beim Friedhof und die Stufen etwas danach müssen nicht mehr überwunden werden.

    • 27. September 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Neuer Abschnitt Alpe-Adria-Radweg

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

  • Mittelschwer
    01:51
    29,3 km
    15,8 km/h
    340 m
    340 m
  • Schwer
    05:05
    80,7 km
    15,9 km/h
    950 m
    950 m
  • Schwer
    04:47
    73,1 km
    15,3 km/h
    960 m
    960 m
  • Schwer
    04:07
    64,9 km
    15,8 km/h
    760 m
    760 m
  • Schwer
    04:56
    74,0 km
    15,0 km/h
    1 210 m
    1 220 m
  • Schwer
    04:13
    60,0 km
    14,2 km/h
    1 160 m
    1 160 m
  • Schwer
    06:50
    104 km
    15,2 km/h
    1 540 m
    1 540 m
  • Schwer
    03:33
    50,3 km
    14,1 km/h
    960 m
    960 m
  • Schwer
    02:14
    33,9 km
    15,1 km/h
    500 m
    500 m
Ort: Pontebba, Udine, Friaul-Julisch Venetien, Italien

Informationen

  • Distanz2,64 km
  • Bergauf10 m
  • Bergab40 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Pontebba

Entdecken

Neuer Abschnitt Alpe-Adria-Radweg