Dampfmaschinenhaus

Wander-Highlight

Empfohlen von 75 von 79 Wanderern

Tipps

  • Rob Ert

    In den 40er Jahren des 19. Jahrhunderts erbaut zur Wasserversorgung/ Bewässerung des Parks. Es reichte dann sogar aus, um noch eine Fontänenanlage zu errichten. So schoss eine 40 Meter hohe Fontäne wie ein Geysir aus der Havel. Während des Kalten Krieges verlief direkt am Gebäude die Berliner Mauer. So verfiel das Gebäude im Grenzgebiet und kann heute wieder in gutem Zustand besichtigt werden.

    • 02.05.2017

  • manulie

    Interessantes Bauwerk, welches gerade saniert wird.

    • 14.05.2017

  • Norðurljós

    Das Dampfmaschinenhaus wurde in den Jahren von 1843 bis 1845 von Rudolf Gottgetreu nach Plänen von Ludwig Persius für die Bewässerungsanlagen des Park Babelsberg erbaut. Das Maschinenhaus ist ein zweigeschossiger, neugotischer Backsteinbau im Burgstil mit zinnbekröntem Turm (der Schornstein) und Esse. Zudem wurde im Inneren ein Kavalierzimmer eingerichtet.

    • 16.02.2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Beliebte Wanderungen mit Ziel oder Zwischenstopp „Dampfmaschinenhaus”

Ort: in Brandenburg, Deutschland

Hilfreiche Informationen

  • Höhe50 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Brandenburg