Vincke Tower 🗼

Wander-Highlight

Empfohlen von 219 von 226 Wanderern

Tipps

  • Traveler

    Achtkantiger 20 Meter hoher neugotischer Turm, der 1857 auf dem höchsten Punkt des Sybergs errichtet wurde und sich noch höher über den Baumkronen des Ruhrtals im Süden, des Emschertals im Norden und einer kühlen Spitze erhebt Winkel in die Burgruine direkt unter dem Turm. de.wikipedia.org/wiki/Hohensyburg#Vincketurm
    Der Turm wurde 1857 aus Ruhrsandstein auf dem höchsten Punkt des Sybergs (244,63 m ü.M.) in Erinnerung an den ehemaligen westfälischen Landespräsidenten Ludwig von Vincke (1774–1844) zur Errichtung Westfalens nach der französischen Herrschaft während erbaut die Besetzung des Départements Ruhr. Er hatte Eleonore von Sieberg im Jahr 1810 geheiratet und wurde Eigentümer der mittelalterlichen Burgruine Hohensyburg.

    übersetzt von•Original anzeigen
    • 4. Januar 2017

  • Julia

    Die Turmbesteigung kostet pro Person 50 Cent. Der Aufstieg lohnt sich, da man in Richtung Hagen einen beachtlichen Ausblick über die Ruhr & Lenne hat.

    • 6. Februar 2017

  • micha.harnau

    Schöner Turm, der als Aussichtspunkt genutzt werden kann, allerdings gegen Gebühr...

    • 16. Februar 2019

  • Peter_H_65 🐻

    Der Turm wurde 1857 auf dem höchsten Punkt des Sybergs (244,63 m ü. NN) zur Erinnerung an den früheren Oberpräsidenten Westfalens Ludwig von Vincke (1774–1844) errichtet. Die Ehrung Vinckes erfolgte wegen großer Verdienste um den Aufbau Westfalens nach der französischen Herrschaft während des Département Ruhr. Der Turm besteht aus Ruhrsandstein.
    Ludwig von Vincke ehelichte im Jahre 1810 Eleonore von Sieberg zum Busch und wurde so zum Eigentümer der mittelalterlichen Burgruine Hohensyburg.
    In den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs wurde der Turm als Artilleriebeobachtungspunkt für die deutsche Wehrmacht genutzt. Die angreifenden Truppen nahmen daher den Turm unter Beschuss, und er wurde von Granaten getroffen. 1955 wurde der Turm restauriert und wiederhergestellt.
    Der heutige Eigentümer ist der Landschaftsverband Westfalen-Lippe. Der Turm ist als Baudenkmal in die Denkmalliste der Stadt Dortmund eingetragen.

    • 31. März 2019

  • Lena

    Getränke, Eis und andere Kleinigkeiten für kleines Geld. Auch Eintritt für den Turm zahlt man hier.

    • 2. Juni 2018

  • Marc

    Ein. auFSTig ist es wert

    • 13. August 2018

  • Thorsten

    Der Vincketurm mit Ausblick.

    • 1. Mai 2019

  • Doris und der Marc

    Wunderschön hier

    • 23. Juli 2019

  • 🐾Maureen & die Chihuahuas🐾

    Jetzt zur Winterzeit ist der Turm komplett geschlossen, Kiosk ebenfalls. Schade hätten diesen Turm gerne besucht.

    • 1. Februar 2020

  • Marc

    Der Aussichtsturm ist begehbar und der Kiosk hat einiges im Sortiment

    • 23. Juli 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Vincke Tower 🗼

Ort: Ruhrgebiet, Regierungsbezirk Münster, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe290 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Ruhrgebiet