Entdecken

Schloss Mirabell

Schloss Mirabell

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzer:innen erstellt
268 von 280 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • Sebastian Kowalke

    1606 ließ Erzbischof Wolf Dietrich von Raitenau das Schloss außerhalb der damaligen Stadtmauern für seine heimliche Geliebte Salome Alt erbauen. Später wurde es in den erweiterten Stadtmauerring mit einbezogen und zahlreiche der nachfolgenden Erzbischofe wählten das Schloss als Residenz. Heute ist die Stadtverwaltung in dem Gebäude untergebracht, doch der prachtvolle Garten und der beeindruckende Marmorsaal können besichtigt werden.

    Der Marmorsaal ist montags, mittwochs und donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 13 bis 16 Uhr geöffnet. Der Park kann täglich ab 6 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit besichtigt werden. Sowohl Park als auch Schloss kosten keinen Eintritt.

    • 15. März 2018

  • Lemmi alias Schlumpf

    Gebaut wurde das Schloss Mirabell 1606 von Fürsterzbischof Wolf Dietrich für seine Salome Alt. Heute ist es Schauplatz der romantischsten Hochzeiten weit und breit.

    Der Name Mirabell ist ein weiblicher Vorname aus Italien und setzt sich aus mirabile „bewundernswert“ und bella „schön“ zusammen.

    • 25. Juli 2021

  • Andy

    Das Schloss Mirabell in der Salzburger Rechten Altstadt in Österreich gehört aufgrund seiner Gärten zu den bekanntesten Touristenzielen der Stadt.
    Die Gesamtanlage mit allen Nebengebäuden und Gartenbaudenkmalen steht unter Denkmalschutz und gehört zum UNESCO-Welterbe Historisches Zentrum der Stadt Salzburg. Die Innenräume werden weitgehend von der Salzburger Stadtverwaltung genutzt; der Prunksaal (Marmorsaal) dient als Konzert- und Trauungssaal und wird als letzterer sehr häufig auch von internationalen Gästen in Anspruch genommen.

    Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Mirabell

    • 21. Juli 2018

  • Willigipfel

    Prunkvolle Schlossanlage mit faszinierenden Schlossgarten.

    • 10. Juli 2020

  • steffend

    Ort für Konzerte und Festpiele

    • 1. April 2017

  • Oliver

    Das Schloss wurde um 1606 von Erzbischof Wolf Dietrich von Raitenau außerhalb der damaligen Stadtmauern für die Geliebte oder heimliche Ehefrau des Erzbischofs Salome Alt erbaut und hieß zunächst Schloss Altenau.
    stadt-salzburg.at/internet/bildung_kultur/altstadt_und_tourismus/schloss_mirabell_areal/schloss_mirabell_die_geschichte_206515.htm

    • 6. Juni 2017

  • Paul

    Wunderschöne Parkanlage mit Schloss

    • 12. Juli 2020

  • 1Marianne-Fritz On Tour

    Schön ist es im Mirabellgarten und auch am Pegasus

    • 20. Februar 2018

  • Bergziege76

    Tolle Blumenpracht und sollte bei einem Salzburgbesuch auf keinen Fall fehlen.

    • 21. Juni 2018

  • Michael

    Diesen Schlossgarten muss man gesehen haben.

    • 5. Oktober 2020

  • R🍀lf$

    Schöne Parkanlage & immer einen Besuch wert...

    • 7. Oktober 2019

  • Frieder

    Oase in der großen Stadt.

    • 30. August 2020

  • Jürgen Hild

    Innerhalb der Schlossanlage, bzw. des Parks gibt es auch mehrere Brunnen, an denen man sich an heißen Tagen erfrischen kann. Im ganzen Park gibt es viele Bänke um sich auszuruhen und die Blumenpracht zu bestaunen.

    • 7. Juni 2018

  • Stan296

    Wunderschöner Schlossgarten der Salzburg um eine Sehenswürdigkeit reicher macht.

    • 3. September 2021

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Schloss Mirabell

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
loading
Ort: Salzburg, Österreich

Informationen

  • Höhe430 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Salzburg

Entdecken

Schloss Mirabell