Wasserhebeanlage an der Burggaillenreuther Quelle

Wander-Highlight

Empfohlen von 41 von 44 Wanderern

Tipps

  • Maren Ingrid

    Erst 2007 wurde die historische Wasserversorgung wieder belebt. Von 1877 bis 1927 wurde durch eine hydraulische Widderanlage das Örtchen Burggaillenreuth mit Trinkwasser versorgt. Sitzbänke laden zum Verweilen ein, das Wasser ist von bester Trinkwasser-Qualität. Auf den Informationstafeln kannst du dich über die historische und lokale Bedeutung dieser Quelle informieren bevor es erfrischt und munter weiter geht.

    • 14.06.2017

  • Clifton

    Die Anlage ist intakt und es gibt einiges zu sehen. Das Wasser ist klar und kühl - ideal für den Hund. Eine Informationstafel stellt die Geschichte und Funktionsweise der Anlage dar.

    • 04.06.2017

  • Witwe Bolte

    Duplikat zu komoot.de/highlight/252663
    (gemeldet)

    • 13.08.2018

  • Witwe Bolte

    Interessante alte Technik. Man findet einen alten restaurierten funktionsfähigen Widder auch im Leidingshofer Tal bei Veilbronn. Dem Widder kann man durch ein Gitter bei der Arbeit zuschauen, es spritzt und schlägt, daß es eine Freude ist.
    Ich hänge mal das dortige umfangreichere Highlight als Link hier rein:
    komoot.de/highlight/234614

    • 13.08.2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Beliebte Wanderungen mit Ziel oder Zwischenstopp „Wasserhebeanlage an der Burggaillenreuther Quelle”

Ort: Ebermannstadt, Forchheim, Fränkische Schweiz, Oberfranken, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe340 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Ebermannstadt