Gredlradweg (ehemalige Trasse der Lokalbahn)

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

Empfohlen von 40 von 50 Fahrradfahrern

Tipps

  • Sven Jeron

    Von Hilpoltstein folgen Sie der blauen Beschilderung "Gredl Radweg" und folgen der ehemaligen Bahntrasse nach Hofstetten. Durch herrliche Kiefernwälder geht es an der Schweizermühle und Fuchsmühle vorbei zum ehemaligen Bahnhof Heideck-Seiboldsmühle. Sie überqueren die Staatsstraße und können am Rastplatz im Rothgrund eine Pause einlegen. Mit einer leichten Steigung und einer wunderbaren Aussicht geht es nun vorbei an den ehemaligen Haltepunkten Zell und Eysölden nach Alfershausen. Dazwischen befindet sich die Europäische Hauptwasserscheide, auf die ein Kunstwerk von TVH hinweist. An dieser Stelle teilen sich die Fließrichtungen des Oberflächenwassers Richtung Sünden ins Schwarze Meer und Richtung Norden in die Nordsee. Nun führt der Radweg parallel zum Thalachgrund nach Thalmässing. Von hieraus verlassen wir den Gredl-Radweg und fahren nach Stauf, von dort aus Richtung Ausgangspunkt.

    • 15. Juni 2017

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Gredlradweg (ehemalige Trasse der Lokalbahn)

Ort: Heideck, Roth, Mittelfranken, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Distanz2,50 km
  • Bergauf40 m
  • Bergab40 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Heideck