Wildpark Altenberg/Naturgehege

Wander-Highlight (Abschnitt)

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 172 von 179 Wanderern

Tipps

  • Silvia

    Unberührte Bergische Natur, Wiesen und Wälder und einheimische Tiere – das erwartet Besucher im Wildpark Altenberg. Hierbei handelt es sich allerdings um keinen Tierpark oder Zoo im klassischen Sinn. Der Wildpark Altenberg ist ein Naturgehege in einem eingezäunten Waldgelände von 448 Hektar Größe. Dies bedeutet, dass es zwischen den Besuchern und den Tieren keinen Zaun gibt, sondern nur am äußeren Rand des gesamten Wildparks. Die Tiere z. B. Wildschweine, Rehe und Mufflons können sich auf der Gesamtfläche des Wildparks frei bewegen.

    • 23. Juli 2017

  • Emely die Wanderbeaglein -

    Einfach mal anschauen - viele wildlebende Tiere in direkter Umgebung. Wichtig: Jedoch "Auf eigene Gefahr" für Hunde (Wildschweine könnten gefährlich werden)

    • 5. September 2015

  • Silvia

    Wenn man Glück hat kann man Wildschweine, Rehe und Mufflons(große Wildschafe mit gebogenen Hörnern) beobachten.

    • 28. Juli 2017

  • Uschi

    Dieses Tal bietet eine ganz ungewöhnliche flora, man muss nur genau hinschauen um Pilze, Moose und andere Kleinigkeiten zu entdecken!

    • 2. Dezember 2016

  • Silvia

    Es gibt einen weißen Hirsch im Wildpark Altenberg.

    • 25. Januar 2020

  • Babette

    Der Wildpark Altenberg ist ein Naturgehege in einem eingezäunten Waldgelände von 448 Hektar Größe. Hier kann man in früher Stunde Damm-, Rehwild, Mufflons sowie Wildschweine hervorragend beobachten.Zu Fuss kann man jederzeit, außer im Herbst zur Zeit der Brunft, ein fast zehn Kilometer langes und ausgeschildertes Wegenetz erkunden. Der Eigentümer des Wildparks ist der in Odenthal lebende Prinz Hubertus zu Sayn-Wittgenstein.Die Tiere leben in diesem Waldgelände völlig frei. Nur eine Damwildherde weidet das Gras des Wildparkes auf eingezäunten Weiden ab.

    • 23. Juni 2017

  • Silvia

    Hier muss man die Augen offenhalten, damit man das Wild auch entdeckt. Als erstes entdeckt man nur die von den Wildschweinen aufgewühlte Erde und dann wenn man Glück hat auch die Wildschweine selbst.

    • 28. Juli 2017

  • Lydia P.

    Der Wildpark ist momentan gesperrt

    • 9. Mai 2020

  • Uschi

    Ungewöhnliche Pilze, Moose, Baumbewuchs. Genau hinschauen, was da wächst, lohnt sich!

    • 2. Dezember 2016

  • Stefan

    Ein schöner Weg durchs Wildgehege. Häufig findet man Losung von Wildtieren auf dem Weg oder am Wegesrand. Hatte im oberen Abschnitt das Glück ein Reh durch die Bäume huschen zu sehen.
    Betreten des Geheges zwischen 8 - 17 Uhr, wie es auf den Schildern am Eingang steht.

    • 24. Juni 2017

  • DW

    Festes Schuhwerk ist zu empfehlen, besonders nach Regen.

    • 14. Mai 2019

  • Mikael Ernst

    Ein Wildpark, bei dem man freilaufendem Wild begegnet, ohne dass ein Zaun einen von den Tieren trennt. Zudem eine sehr natürliche und ruhige Atmosphäre!
    Öffungszeiten von 8-17 Uhr (auf einem Schild stand auch 7-19 Uhr).

    • 3. Juni 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Wildpark Altenberg/Naturgehege

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

  • Mittelschwer
    02:58
    10,7 km
    3,6 km/h
    190 m
    190 m
  • Mittelschwer
    03:28
    12,7 km
    3,7 km/h
    190 m
    190 m
  • Mittelschwer
    03:55
    14,3 km
    3,7 km/h
    210 m
    210 m
  • Mittelschwer
    03:09
    11,1 km
    3,5 km/h
    250 m
    240 m
Ort: Odenthal, Rheinisch-Bergischer Kreis, Bergisches Land, Regierungsbezirk Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Distanz2,54 km
  • Bergauf110 m
  • Bergab10 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Odenthal