Wildpark Altenberg/Naturgehege

Wander-Highlight (Abschnitt)

Empfohlen von 61 von 64 Wanderern

Tipps

  • Silvia

    Unberührte Bergische Natur, Wiesen und Wälder und einheimische Tiere – das erwartet Besucher im Wildpark Altenberg. Hierbei handelt es sich allerdings um keinen Tierpark oder Zoo im klassischen Sinn. Der Wildpark Altenberg ist ein Naturgehege in einem eingezäunten Waldgelände von 448 Hektar Größe. Dies bedeutet, dass es zwischen den Besuchern und den Tieren keinen Zaun gibt, sondern nur am äußeren Rand des gesamten Wildparks. Die Tiere z. B. Wildschweine, Rehe und Mufflons können sich auf der Gesamtfläche des Wildparks frei bewegen.

    • 23.07.2017

  • Babette

    Der Wildpark Altenberg ist ein Naturgehege in einem eingezäunten Waldgelände von 448 Hektar Größe. Hier kann man in früher Stunde Damm-, Rehwild, Mufflons sowie Wildschweine hervorragend beobachten.Zu Fuss kann man jederzeit, außer im Herbst zur Zeit der Brunft, ein fast zehn Kilometer langes und ausgeschildertes Wegenetz erkunden. Der Eigentümer des Wildparks ist der in Odenthal lebende Prinz Hubertus zu Sayn-Wittgenstein.Die Tiere leben in diesem Waldgelände völlig frei. Nur eine Damwildherde weidet das Gras des Wildparkes auf eingezäunten Weiden ab.

    • 23.06.2017

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Beliebte Wanderungen mit dem Abschnitt „Wildpark Altenberg/Naturgehege”

Ort: rund um Odenthal, Rheinisch-Bergischer Kreis, Bergisches Land, Regierungsbezirk Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Hilfreiche Informationen

  • Distanz2,54 km
  • Bergauf110 m
  • Bergab10 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Odenthal