komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Hans-Frieden-Felsenweg

Hans-Frieden-Felsenweg

Wander-Highlight (Abschnitt)

Von komoot-Nutzer:innen erstellt
695 von 733 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • Kristina🤘

    Auch die Nr. 24 genannt, umrundet man hier das Bergmassiv der Texelgruppe.

    Der Rundweg besteht aus einem nördlichen Teil, der vom Schnalstal nach Passeier führt, und einem längeren, südlichen Abschnitt, von Passeier zum Schnalstal.

    Der Nordabschnitt erfordert Kondition für hochalpine Touren, während der Südteil auch von weniger geübten Wanderern bewältigt werden kann.

    • 29. Juli 2017

  • karin

    Der Felsenweg verbindet als Teil des Meraner Höhenweges die Leiteralm mit der Hochmuth. Der Weg ist ziemlich ausgesetzt, aber durchgängig sehr gut begehbar.

    • 3. Juli 2017

  • Kristina🤘

    Eigentlich ist das hier der Hans-Frieden-Weg der Teil des Meraner Höhenweges ist

    • 4. Juni 2018

  • Kristina🤘

    Für diesen Abschnitt sollte man schwindelfrei und trittsicher sein. Außerdem ist es nicht ratsam, bei größter Hitze oder nach Regenfall hier entlangzugehen.

    • 5. Juni 2018

  • mFly

    Der Meraner Höhenweg wird zuweilen sehr stark begangen. Ist teilweise etwas exponiert.
    Der Vellauer Felsenweg wird nur für schwindelfreie und mit gutem Schuhwerk empfohlen

    • 26. April 2018

  • Jan

    Sehr schöner Weg

    • 26. Oktober 2018

  • Jens🅱️👨‍🦯🚴‍♂️⛺️

    Der Weg selbst, die angeschlossenen Blumen Wiesen, das Rauschen der Gebirgsbächlein und das atemberaubende Panorama sind einfach unbeschreiblich.

    • 7. August 2020

  • Kristina🤘

    Es kommt drauf an wann man geht. Absolute Ruhe ist hier eher weniger da viele Touristen in der Ferienzeit hier gehen

    • 29. Juli 2018

  • Sandra Lia

    Der Meraner Höhenweg ist auf diesem Abschnitt leicht zu begehen. Im Vergleich zum Vellauer Felsenweg auch nicht ganz so schmal und oftmals unter Bäumen.

    • 21. Mai 2018

  • Sandra Lia

    Unglaublich schöne Ausblicke ins Tal. Jedoch sollte man schwindelfrei sein. Enge Stellen sind mit Führungsseilen befestigt, aber der Fels auf der anderen Seite geht steil in die Tiefe.

    • 15. September 2018

  • Jolanta

    zur Zeit ist die Vellauer Felsenweg wegen Arbeiten gesperrt. ( 17.09.18 )

    • 23. September 2018

  • Armin F

    Hier begegnet man nicht nur Wanderern :-)

    • 29. September 2018

  • HPT

    Der Abschnitt des Meraner Höhenweges zwischen der Leiteralm und dem Berggasthof Steinegg bietet mehrfach phantastische Ausblicke auf das Meraner Land bis hin zum Penegal im Süden. Die Beschaffenheit des Weges ist insgesamt gut und das geringe Gefälle zwischen den beiden Eckpunkten erlaubt zügiges Wandern. Allerdings sollte man sich auch bewusst sein, dass die sehr gute Erreichbarkeit der Wegstrecke mittels der Bergbahnen aus Dorf Tirol und Algund, eine sehr große Anzahl von Wanderern anlockt.

    • 30. Oktober 2018

  • HPT

    Traumhafte Ausblicke nach Süden, aber zum Teil auch sehr viel Publikumsverkehr. Die Hochmuth Seilbahn und der von Vellau ausgehende Korblift sorgen für entsprechenden Besucherandrang auf dieser Route.

    • 28. Januar 2019

  • Jolanta

    Immer viel los, aber trotzdem sehr schön

    • 24. Februar 2019

  • Jolanta

    Traumhafte Ausblicke, bei der Hitze lieber sehr früh anfangen, genug zum trinken dabei haben.. Im September 2018 wegen Bauarbeiten geschlossen

    • 26. Februar 2019

  • Ulrich 🇺🇦

    Toller Weg mit nahezu permanentem Panoramablick auf das Etschtal und Meran. Obwohl ich zu Höhenangst neige, hatte ich kaum mulmige Gefühle beim Durchwandern.

    • 27. August 2020

  • Ewald

    Der Vellauer Felsenweg, ein Pfad dicht am Abgrund, der Vellau mit den Muthöfen verbindet, bietet eine fantastische Aussicht auf das Etschtal.
    Trittsicherheit und Aufmersamkeit sind aber gefordert.

    • 13. September 2018

  • Susanne

    Der eigentliche Felsenweg mit der guten Aussicht ist nur ca 1,5 km lang, lässt sich aber gut mit dem Meraner Höhenweg als Rundweg verknüpfen.

    • 8. Oktober 2018

  • Claudine

    Der Hans-Frieden-Wandersteig ist ein abschüssiger Weg, welcher einen tollen Blick auf das das Tal und Meran bietet. Der abschüssige und schmale Weg ist eines der Highlights des Meraner Höhenwegs. Da er zwischen zwei Seilbahnstationen (Vellau/Leiteralm und Hochmuth) liegt ist er auch bei Tagesausflüglern sehr beliebt und daher gut besucht. Arg abschüssige Stellen sind mit Seilen gesichert. Konzentration und Schwindelfreiheit sind erforderlich.

    • 16. August 2020

  • Licke

    Schöner Blick ins Tal

    • 31. August 2020

  • Lena

    Tolles Stück vom Meraner Höhenweg... Teilweise sehr nah am Abhang... Wenn jemand starke Höhenangst hat, ist es nicht zu empfehlen... Dadurch ist der Blick aber sehr schön

    • 30. Januar 2021

  • Franzl wandert 🥾

    Der Hans-Frieden-Felsenweg ist ein wunderschöner Abschnitt des Meraner Höhenweges, tolle Aussichten ins Etschtal. Der Weg ist ausgesetzt, vielleicht nicht für alle geeignet.

    • 31. August 2021

  • 🅰️ndreas

    Absolute Ruhe, weg vom Alltag. Dabei kann man ausspannen

    • 19. Juli 2018


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Hans-Frieden-Felsenweg

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
  • Mittelschwer
    01:11
    4,01 km
    3,4 km/h
    110 m
    120 m
  • Schwer
    01:12
    3,87 km
    3,2 km/h
    130 m
    150 m
  • Schwer
    03:06
    7,29 km
    2,3 km/h
    490 m
    480 m
  • Schwer
    07:32
    19,3 km
    2,6 km/h
    1 140 m
    1 140 m
  • Plan deine eigene Tour
loading
Ort: Südtirol, Italien

Informationen

  • Distanz1,58 km
  • Bergauf60 m
  • Bergab10 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Südtirol

loading
Entdecken

Hans-Frieden-Felsenweg

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum