komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Bruchhauser Steine – Feldstein

Bruchhauser Steine – Feldstein

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzer:innen erstellt
1253 von 1281 Wanderern empfehlen das

Die Bruchhauser Steine laden dich ein, in eine einzigartige Erlebniswelt mit herrlicher Aussicht einzutauchen. Vulkanische Aktivitäten haben bereits vor Urzeiten dieses prächtige Bergpanorama inmitten des beschaulichen Sauerlands gebildet. Nicht umsonst zählen sie offiziell zu den Naturschätzen Südwestfalens und sind amtlich als Bodendenkmal eingestuft.

Wie der Name schon andeutet, findest du die Bruchhauser Steine bei Bruchhausen im Rothaargebirge. Auf dem Nordwesthang des 728 Meter hohen Istenberges erheben sich die eindrucksvollen Felsformationen aus vulkanischem Porphyr.

Die vier Hauptfelsen wurden mit Eigennamen benannt. Der Bornstein ist mit 92 Metern der höchste dieser Felsen. Mit etwas Glück kannst du hier Wanderfalken sichten, die den Bornstein gerne als Brutstätte nutzen. 

Der Feldstein ist 45 Meter hoch und kann über die Thomas-Neiss-Steige bestiegen werden. Er liegt auf 756 Meter Höhe und überragt mit seinem Gipfelkreuz sogar den Gipfel des Istenbergs. Der durch Quarzeinschlüsse in der Sonne schimmernde Goldstein ist etwa 60 Meter hoch,der Ravenstein 72 Meter.

Dein Auto kannst du für 3,50 Euro direkt am Info-Center der Bruchhauser Steine parken. Wenn du mit dem Kinderwagen unterwegs bist, gibt es am Panoramaplatz Park- und Wandermöglichkeiten. Dieser Parkplatz kostet fünf Euro. 

Folge nun dem Wanderweg zu den Bruchhauser Steinen auf den Gipfel des Istenbergs. Genieße die geheimnisvolle Atmosphäre, die von den vier eigenwilligen Felsformationen aus geht. Auf deinem Weg begleitet dich eine wunderschöne Sicht über das Sauerland. Du kannst die Bruchhauser Steine auch als Etappe auf dem Rothaarsteig einbauen.

Tipps

  • Kirsche

    Sehr schöne Aussicht und beachtliche Felsformationen. Der Aufstieg auf den Aufsichtspunkt erfordert aber etwas Trittsicherheit und sollte nur mit geeignetem Schuhwerk erfolgen.

    • 19. Mai 2018

  • Schlaus

    Eine kleine Kletterpartie führt nach Oben. Trittsicherheit und ein wenig Schwindelfreiheit schadet auf jeden Fall nicht. Die Aussicht von Oben ist dafür atemberaubend!

    • 13. Juli 2015

  • buskultur

    Den Ausblick sollte man sich nicht entgehen lassen...

    • 3. Dezember 2016

  • Nelsen

    Ein Aufstieg zu dem Gipfelkreuz ist empfehlenswert. Man hat einen unglaublichen Blick!

    • 7. August 2016

  • Nelsen

    Man hat von dort oben eine unglaubliche Fernsicht!

    • 7. August 2016

  • Silvia

    Der Aufstieg zum Gipfelkreuz auf dem Feldstein wird mit einem herrlichen Rundumblick belohnt. Hier findet man sogar Liebesschlösser an der Sicherungskette.

    • 26. Oktober 2018

  • Romy🦋

    Zu empfehlen ist der Aufstieg auf dem Waldpfad, so kann man sich zwischen den Felsen auf den Gipfel arbeiten und nebenher noch die ehemalige Wallanlage besichtigen. Oben angekommen dürfen Mutige sogar den Fels besteigen. Hier oben ist ein herrliches Plätzchen für eine Rast und Rundumblick.
    Wenn man nun den etwas breiteren Weg Richtung Rothaarstieg nach untern wählt, genießt man unterwegs nochmal SUPER Aussicht in die Umgegend! Nebenbei gibt es auch einen Waldlehrpfad ... ;-)

    • 3. März 2019

  • Sebastian

    Kleine Kletterei die sich 100% lohnt. Allerdings nicht ganz einfach und schon eine kleine Anstrengung.

    • 27. März 2016

  • Romy🦋

    Zu empfehlen ist der Aufstieg auf dem Waldpfad, so kann man sich zwischen den Felsen auf den Gipfel arbeiten und nebenher noch die ehemalige Wallanlage besichtigen. Oben angekommen dürfen Mutige sogar den Fels besteigen. Hier oben ist ein herrliches Plätzchen für eine Rast und Rundumblick.
    Wenn man nun den etwas breiteren Weg Richtung Rothaarstieg nach untern wählt, genießt man unterwegs nochmal SUPER Aussicht in die Umgegend! Nebenbei gibt es auch einen Waldlehrpfad ... ;-)

    • 3. März 2019

  • Jake the hiker

    Hier hat man einen schönen Rundumblick

    • 24. Februar 2019

  • Floppy

    Eine tolle Aussicht bei gutem Wetter!

    • 5. September 2017

  • Michael Goette

    Ein absolutes Highlight und ein Muss !! Der Ausblick vom Feldstein ( dieser kann bestiegen werden ) ist zu jeder Jahreszeit einmalig. Aber Vorsicht beim Auf- und Abstieg. Das Areal um die Bruchhäuser Steine lohnt in jedem Fall einen Besuch und man kann sie auch gut in eine Wanderung, ob von Bruchhausen, Willingen usw. mit einplanen.
    Am Besucherzentrum, mit Parkplatz, gibt diverse Speisen und regionale Produkte, auch Wild.

    • 9. Februar 2018

  • Herr Bert

    Tolle Aussicht, bei gutem Wetter sind hier eine Menge Besucher.

    • 14. Oktober 2018

  • Romy🦋

    Zu empfehlen ist der Aufstieg auf dem Waldpfad, so kann man sich zwischen den Felsen auf den Gipfel arbeiten und nebenher noch die ehemalige Wallanlage besichtigen. Oben angekommen dürfen Mutige sogar den Fels besteigen. Hier oben ist ein herrliches Plätzchen für eine Rast und Rundumblick.
    Wenn man nun den etwas breiteren Weg Richtung Rothaarstieg nach untern wählt, genießt man unterwegs nochmal SUPER Aussicht in die Umgegend! Nebenbei gibt es auch einen Waldlehrpfad ... ;-)

    • 3. März 2019

  • Jake the hiker

    Sehr imposante Felsformationen, die man gesehen haben muss

    • 29. März 2020

  • Michael Giesler

    Ein fast alpines Stückchen Sauerland.

    • 17. November 2018

  • Felix M

    Nach einer kleinen Klettereinlage bekommt man eine wunderschöne Aussicht!

    • 6. Januar 2018

  • Felix M

    Nach einer kleinen Klettereinlage bekommt eine wunderschöne Aussicht!

    • 6. Januar 2018

  • Felix M

    Nach einer kleinen Klettereinlage bekommt eine wunderschöne Aussicht!

    • 6. Januar 2018

  • Pasqual

    Man hat eine tolle Aussicht ,es lohnt sich dort hoch zu gehen !

    • 5. Juni 2017

  • Floppy

    Nicht nur die Steine sondern die umliegenden Wanderwege lohnen sich sehr.

    • 29. August 2017

  • Stefan

    Es ist einfach traumhaft dort oben. Bei schönem Wetter hat man eine tolle Aussicht aufs Sauerland.

    • 1. November 2017

  • Nancy 😗 🥾🚶‍♀️⛰ 🚴‍♀️

    Nur eine kleine kraxelei aber ein schöner Blick.

    • 27. Juli 2020

  • Hexe-marian 🧙

    Hoch oben beim Gipfelkreuz, 756 mtr üN
    Traumhafter Rundumblick!
    Der Aufstieg ist nicht ganz einfach, unbedingt feste Schuhe tragen und beim Klettern festhalten, die Steine sind schön glatt!

    • 28. Juli 2020


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Bruchhauser Steine – Feldstein

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
  • Mittelschwer
    01:52
    5,65 km
    3,0 km/h
    270 m
    270 m
  • Mittelschwer
    01:57
    6,28 km
    3,2 km/h
    250 m
    250 m
  • Mittelschwer
    01:55
    5,95 km
    3,1 km/h
    270 m
    270 m
  • Mittelschwer
    04:49
    16,7 km
    3,5 km/h
    420 m
    420 m
  • Schwer
    06:56
    22,4 km
    3,2 km/h
    810 m
    810 m
  • Plan deine eigene Tour
loading
Ort: Olsberg, Hochsauerlandkreis, Regierungsbezirk Arnsberg, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe730 m
  • Öffnungszeiten

    1. März-31. Oktober, Dienstag-Sonntag: 10:00-18:00
    1. November-28. Februar, Freitag-Sonntag: 11:00-16:00

  • Eintritt

    Erwachsene 5,50 Euro, Kinder (6 - 16 Jahre) 3 Euro, Familienkarte 12 Euro

Kontakt

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Ja
  • Barrierefrei
    Nein
  • Hundefreundlich
    Ja

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Olsberg

loading
Entdecken

Hochsauerlandkreis

Olsberg

Bruchhauser Steine – Feldstein

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum