komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Schläferskopfstollen

Schläferskopfstollen

Mountainbike-Highlight

Von komoot-Nutzer:innen erstellt
63 von 71 Mountainbikern empfehlen das

Tipps

  • Pete_Brownie

    Der Schläferskopfstollen ist zwischen 1896 und 1910 entstanden. Er ist 2.792 Meter lang. Hier werden rund 1,8 Millionen Kubikmeter Wasser pro Jahr gewonnen bei maximal 500 Kubikmeter pro Stunde.

    • 20. März 2018

  • Malte

    Im Bereich der beiden Stollen, gibt es mehrer schöne teils kurze Trails.

    • 13. August 2018

  • Thilo

    Ist kein Hochbehälter sondern die Mündung eines Wasserstollens - also eines ca. 2 km in den Berg führenden Tunnels, der das Grundwasser aus dem Berg aufnimmt und mit Gefälle nach außen leitet, wo es in die Wasserversorgung eingespeist wird. So gewinnen die Wiesbadener ihr Trinkwasser. Ist quasi ein horizontaler Brunnen.

    • 16. September 2020

  • Michael 🚴‍♂️🥾🏊‍♂️🛶🎸

    Sehr schmucke alte Fassade!

    • 6. August 2020

  • Helius FFM

    Zwei historische Eingänge in den Wasserstollen in direkter Umgebung, am Talanfang nahe Fasanerie und Schützenhaus - die modernen Varianten

    • 26. März 2022

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Top-Mountainbike-Touren zu Schläferskopfstollen

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
  • Mittelschwer
    01:22
    16,4 km
    12,0 km/h
    360 m
    360 m
  • Mittelschwer
    01:14
    15,2 km
    12,2 km/h
    320 m
    310 m
  • Mittelschwer
    01:31
    20,0 km
    13,2 km/h
    370 m
    370 m
  • Plan deine eigene Tour
loading
Ort: Hessen, Deutschland

Informationen

  • Höhe260 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Hessen

loading
Entdecken

Schläferskopfstollen

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum