Lieveneiche

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
53 von 67 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • Tom Rambler

    Wilhelm Ferdinand Lieven (* 15. Juni 1839 in Niederembt; † 9. August 1902 in Düsseldorf) war ein deutscher Gutsbesitzer und Kommunalpolitiker im Rheinland sowie Ehrenbürger von Hilden.

    • 11. Januar 2018

  • Armin

    Auch toll zum joggen👍

    • 7. Oktober 2018

  • Armin

    Auch toll zum joggen geeignet.

    • 7. Oktober 2018

  • Chris B.

    Wilhelm Ferdinand Lieven (* 15. Juni 1839 in Niederembt; † 9. August 1902 in Düsseldorf) war ein deutscher Gutsbesitzer und Kommunalpolitiker im Rheinland sowie Ehrenbürger von Hilden.
    Die Eltern waren Heinrich Josef Lieven und Elisabeth Kunigunde Mauel. Er hatte zwei ältere Schwestern. Der Vater hatte in Hilden erheblichen Grundbesitz gekauft, lebte aber nicht dort.
    Die Mutter erbte 1846 den Rodderhof bei Brühl (jetzt Rhein-Erft-Kreis). Vater Heinrich Josef Lieven wurde dadurch auch Betreiber der Roddergrube. Spätestens 1850 wohnte die Familie im Rodderhof, wo Wilhelm Ferdinand Lieven wahrscheinlich in Brühl die katholische Schule besuchte. Nach Berichterstattungen der Rheinischen Ritter-Academie in Bedburg ist Ferdinand Lieven für die Jahre 1852 (Vorbereitungsklasse) bis 1857 (Untersecunda) als Zögling verzeichnet.[1] Diese Schule war eine Kaderschmiede für Söhne des deutschen Adels, nahm aber ab 1851 auch katholische Söhne aus dem Bürgerstand auf.
    Bedburg, Rheinische Ritterakademie
    Ab 1866 wohnte Lieven in Ebersberg in Oberbayern, wo er als Gutsbesitzer und Rentner ansässig wurde. Eine Begründung für diesen Wohnsitz ist nicht bekannt. Hierzu hat er die bayerische Staatsbürgerschaft erworben. Als der Vater am 31. Januar 1866 verstarb, kam er nach Brühl, um die Erbregelung zu vollziehen. Dabei erhielt Wilhelm Ferdinand Lieven am 10. März 1866 mit 27 Jahren Haus Horst (Hilden), wohin er auch seinen Wohnsitz verlegte. Haus Horst verkaufte er am 2. Januar 1896 an den Düsseldorfer Industriellen Gustav Klingelhöfer. Er wohnte jetzt im hinzugekauften Haus Mittelstraße 41 in Hilden.
    Quelle: wikipedia

    • 10. März 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Lieveneiche

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Hilden, Mettmann, Bergisches Land, Regierungsbezirk Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe130 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Hilden