Gauchachschlucht

Wander-Highlight (Abschnitt)

Empfohlen von 132 von 142 Wanderern

Die Gauchachschlucht wird als kleine Schwester der Wutachschlucht bezeichnet. Genau wie diese bietet sie dem Wanderer ein traumhaftes Naturerlebnis, aber mit deutlich gemäßigterem Besucheraufkommen. Die Gauchach verjüngt sich hier zu einem klaren Bergbach und zieht ihre unruhigen Bahnen entlang von Geröll und moosbewachsenem Gestein. Dabei bilden sich eindrucksvolle, kaskadenartige Wasserfälle.

Früher trieb die Gauchach drei stattliche Mühlen an, eine davon ist die immer noch funktionstüchtige Guggenmühle nahe dem Gauchach Viaduct im ersten Teil der Schlucht. Die eigentliche Schlucht beginnt nahe Döggingen bei der Lochmühle, die bei einer Flut zerstört wurde. Hier hat sich der wilde Bach besonders tief in den Muschelkalk gegraben. In der urigen Burgmühle kannst du dich über die Gegend informieren. Sie wird als Wanderheim und Naturfreundehaus genutzt.

Die Gauchach selbst entspringt bei Oberbränd und mündet schließlich in die Wutach. Die Gauchachschlucht und der Bachlauf sind in einem sehr naturnahen Zustand erhalten. Das liegt mitunter an dem schwierigen Zugang und den steilen Hängen mit ihren üppigen Schluchtwäldern, die eine umfassende Erschließung für Nutzzwecke nicht möglich gemacht haben. Heute ist der engere Bereich der Gauchachschlucht als Naturschutzgebiet eingestuft und ein herrlicher Ort zur Erholung.

Die Gauchachschlucht ist das Highlight verschiedener Wanderwege. Du kannst zum Beispiel von Mundelfingen aus auf den Burgmühlenweg oder an der Drei-Schluchten-Halle bei Bachheim starten. Festes Schuhwerk ist wegen teils rutschiger Passagen ratsam.

Im unteren Bereich der Gauchachschlucht gibt es einen Lehrpfad, der dich an spannenden Kalktuff-Gebilden und Riesen-Schachtelhalmen vorbei führt. Zusammen mit der Wutachschlucht und der Engeschlucht formt die Gauchachschlucht das Bachheimer Schluchtenviereck.


Tipps

  • SpecialGuest

    Reizvolle Schlucht mit seitlichem Engeweg entlang des Tränkebach.

    • 8. Mai 2017

  • Joachim

    Natur pur. Wie auf dem Bild zu sehen gute Trittsicherheit erforderlich.

    • 12. Juni 2017

  • Phillinger

    Sehr schöner Weg für trittsichere Wanderer. Es gibt aber fast überall Möglichkeiten zum Festhalten (Stahseile an der Felswand etc.)
    Im Winter etwas abenteuerlicher dafür sehr ruhig, an manchen Stellen sind die Wege dann aber überschwemmt.

    • 15. August 2018

  • Phillinger

    Sehr schöner Wanderweg mit kleinen Steigen am Fels entlang.
    Einkehrmöglichkeit in der Burgmühle.

    • 15. August 2018

  • Timo

    Immer eine Wanderung wert. Sehr empfehlenswert ist die 3-Schluchten-Tour.

    • 29. Dezember 2016

  • SpecialGuest

    Schöner Seitenarm der Wutach

    • 8. Mai 2017

  • Bamlacher

    Entlang der wildromantischen Gauchach.

    • 20. Juni 2018

  • Phillinger

    Nebenan ist direkt ein Naturlehrpfad

    • 15. August 2018

  • Christian

    Eine wunderschöne Schlucht zum Durchwandern, mit vielen Plätzen für die individuelle Rast. Bei umgekehrter Richtung kann man sehr gut in der Burgmühle essen und pausieren. Alles in allem geeignet auch für Familien mit Kindern. Nach Regen kann es etwas schlammig sein, was es für kleine Kinder schwierig macht.

    • 19. August 2018

  • Stephan Giehl

    Nicht so überlaufen wie die Wutachschlucht und nicht minder schön. Sehr zu empfehlen!

    • 25. August 2018

  • exploremyforest

    Grandios. Wer Frühaufsteher ist, sollte mit dem Sonnenaufgang los, idealerweise vom Nördlichen Eingang der Gauchach Richtung Wutachschlucht. Denn so hat man stets die Sonne vor sich und das Lichtspiel im Wasser und den Bäumen wird zu einem unvergesslichen Trip durch eine der schönsten Grand Canyons in der Region. In der Gauchachschlucht trifft man auf halber Höhe übrigens die Burgmühle, eine kleine idyllische Raststätte.

    • 26. August 2018

  • Stephan Giehl

    Im Vergleich zur Wutachschlucht wenige stark besucht aber dennoch (oder gerade deswegen) sehr lohnenswert.

    • 25. August 2018

  • Styxxx

    Die Schlucht ist einzigartig,wild,abenteuerlich und wunderschön. Ein Ort der Ruhe

    • 15. September 2018

  • Tina64

    Die Gauchach ist für mich persönlich der schönere Teil der Schlucht! Hier läuft man oft sehr nahe am Wasser, machmal ist es sogar erforderlich über vom Wasser überspülte Steine zu laufen. Oft macht der Wald den Eindruck eines Dschungels und es wirkt alles etwas wieder und Ursprünglicher.

    • 11. Juni 2019

  • Markus

    Fc t gf lrnehncedof

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 4. September 2016

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Gauchachschlucht

Ort: Löffingen, Hochschwarzwald, Breisgau-Hochschwarzwald, Regierungsbezirk Freiburg, Baden-Württemberg, Deutschland

Informationen

  • Distanz1,21 km
  • Bergauf80 m
  • Bergab60 m
  • Öffnungszeiten

    durchgehend geöffnet

  • Eintritt

    Frei

Kontakt

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Ja
  • Barrierefrei
    Nein
  • Hundefreundlich
    Ja

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Löffingen