Schloss Thurnau

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 19 von 20 Wanderern

Tipps

  • Wolly

    Schloss Thurnau ist eine Burg- und Schlossanlage in Thurnau (Landkreis Kulmbach) in Oberfranken. Es ist eine der größten und bedeutendsten Schlossanlagen in Nordbayern mit Bauabschnitten vom 13. bis zum 19. Jahrhundert.

    Der älteste Teil des Schlosses ist die Kemenate, das „Hus uf dem Stein“, aus dem 13. Jahrhundert. Sie wurde durch die Ritter von Förtsch erbaut. Zwischen 1430 und 1477 wurden der Archivbau und ein Wohntrakt angefügt. 1581 ließ Hans Georg von Giech von Hans Schlachter den Gebetserker an die Kemenate anbauen und 1600 bis 1606 errichtete er den Hans-Georgen-Bau in Renaissanceformen.

    Zahlreich waren die Veränderungen nach Erlangung der Grafenwürde im Jahr 1695: Karl Gottfried I. von Giech ließ im oberen Geschoss des Hans-Georgen-Baus einen repräsentativen stuckierten Saal einrichten und die neue Kirche mit der prachtvollen Herrschaftsempore wurde von 1701 bis 1706 errichtet.

    Zwischen 1729 und 1731 wurde im Oberen Hof der Carl-Maximilian-Bau hinzugefügt. In dessen Innerem befindet sich der so genannte Schönburgsche Saal mit Landschaftstapeten vom Ende des 18. Jahrhunderts, den Christian Carl Ernst Heinrich von Giech für seine aus Sachsen stammende Frau Caroline von Schönburg-Wechselburg einrichten ließ.

    1833 brannte das Torhaus ab und wurde bis 1837 in neugotischen Formen wiederaufgebaut. Am Ende der 1830er-Jahre wurde unter Hermann Giech ein Archivsaal am Unteren Hof und der Ahnensaal im Hans-Georgen-Bau eingerichtet. Um 1840 wurde das Teehaus im Schlossgarten errichtet. In den 1850er-Jahren wurde der Übergang zur Kirche, der bis dahin ein einfacher Holzgang gewesen war, ebenfalls neugotisch verziert und mit größeren Fenstern versehen.

    • 21. September 2018

  • WuGI

    Laut Wikipedia ist Schloss Thurnau „eine der größten und bedeutendsten Schlossanlagen in Nordbayern“ . Entstanden ist die wehrhafte Anlage in mehreren Bauabschnitten. Ältester Teil ist – nach Georg Dehio – der nördliche Teil der Kemenate (um 1240), der zum (älteren) unteren Schloß gehört (weiterer Ausbau 16. – 17. Jh. – Abb. 4/5/6).
    Das (jüngere) obere Schloss ist im17. Jh. bis 18. Jh. entstanden (Abb. 3); allerdings kann man dort auch noch neugotische Teile finden. Schloss Thurnau verfügte über eine bemerkenswerte Buch- und Naturaliensammlung; bekannt und beliebt war zudem der Schlossgarten mit seiner Lindenallee, die einst Jean Paul begeistert hat. Leider sind diese Schätze nun verkauft, zerstört oder nicht mehr zugänglich!
    Vom Schloss führt eine hölzerne, um 1800 errichtete Verbindungsgalerie direkt in die spätgotische Chorturmkirche St. Laurentius. (Abb. 8/9). Das Langhaus der Kirche wurde Anfang d. 18. Jh. erneuert; der Turmhelm wurde Ende des 19. Jh. aufgesetzt. Im Chor sind die - Ende des 16. Jh. geschaffenen - Grabdenkmäler für Hans Georg von Giech u. Gemahlin sowie für Wolf Förtsch (Abb. 15) aufgestellt.
    Quellen: G. Dehio, Handbuch der Deutschen Kunstdenkmäler, München 1979, s. v. „Thurnau“ / Wikipedia s. v. „Schloss Thurnau“.
    Weitere Informationen: thurnau.de/home

    • 9. Juli 2016

  • Birgit

    In der Adventszeit (nur an einem Wochenende) ist dort ein sehr schöner Weihnachtsmarkt mit vielen Ausstellern die Töpferwaren verkaufen.

    • 18. Mai 2017

  • Dagmar 🥾

    Schloss Thurnau ist ein Hotel. Das Restaurant in der Sattlerei ist der Mittelpunkt des Schlosses. Hier kann für Familienfeiern (Hochzeit / Kommunion / Konfirmation / Taufe / Geburtstag) gebucht werden. Freitags findet ein Candle-Light-Dinner statt und Sonntags ein Genussbufett.
    Historische Stadtführung mit Schlossprojekt: Buchung unter: schloss-Thurnau.de

    • 23. Februar 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Schloss Thurnau

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

  • Mittelschwer
    04:27
    15,7 km
    3,5 km/h
    330 m
    320 m
  • Mittelschwer
    02:13
    8,26 km
    3,7 km/h
    90 m
    100 m
Ort: Thurnau, Kulmbach, Oberfranken, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe420 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Thurnau