Ottersleber Teich

Lauf-Highlight

Empfohlen von 2 von 2 Besuchern

Tipps

  • Pascal Hug

    Erstmals urkundlich erwähnt wurde der Teich im Jahr 1563. Am Ufer befand sich eine Wassermühle. Es wird vermutet, dass für deren Zwecke der Teich künstlich angelegt worden war. Bis 1835 nutzte der Müller Beeker den Teich als Wasserreservoir. Er verkaufte dann seine Rechte für 800 Taler an die Fabrikbesitzer Böckelmann und Köhne. Diese entnahmen der Klinke Wasser und leiteten dies zu einem Brunnen auf ihrem Fabrikhof. In den 1930er Jahren erfolgte eine Verrohrung der Klinke und des hier in die Klinke mündenden vom Amtsgarten Ottersleben kommenden Quellgraben. Später wurde dann auch die Mühle stillgelegt. Die Fabrik wurde ebenfalls in den 1930er/1940er Jahren aufgegeben. Der Abriss des leerstehenden Mühlgebäudes erfolgte jedoch erst in den 1970er Jahren. In diesem Jahrzehnt gab es auch Pläne den Ottersleber Teich zum Freibad umzugestalten. Hierzu war eine Vergrößerung des Teichs beabsichtigt. Mit der Abholzung einiger alter Weiden begannen sogar die Bauarbeiten, wurden dann jedoch wieder eingestellt.
    Der Teich wurde dann später als Aufzuchtteich für Karpfen genutzt und dient heute als Angelgewässer. Das Umfeld ist parkartig gestaltet.
    Anfang der 1990er Jahre entstand die nahegelegenen Wohnsiedlung Goethepark.
    Quelle:
    de.m.wikipedia.org/wiki/Ottersleber_Teich

    • 28. Juli 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Touren zu Ottersleber Teich

Ort: Magdeburg, Sachsen-Anhalt, Deutschland

Informationen

  • Höhe120 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Magdeburg