Knopfmacherfelsen

Mountainbike-Highlight

Empfohlen von 21 von 21 Mountainbikern

Tipps

  • Pan!c

    Es gibt zu dem Namen des Felsens eine Sage:Am 04. April 1823 stürzte hier der ehrbare Knopfmacher Fidelis Martin ab. Er kam vom Markt in Tuttlingen und war mit seinem Rösslein auf dem Weg von Fridingen nach Beuron. Als er auf der Höhe bei der alten Schanze war, fing es an zu nachten.
    Nach der Sage begegnete dem Knopfmacher das Hardtfräulein und führte den Mann auf den steilen Felsen hinaus, da stürzten Mann und Ross hinunter. Erst 14 Tage später fand sie der Klosterschäfer von Beuron tot am Fuße des Felsens.

    • 12.12.2016

  • Tim

    Besonders schön zum Sonnenaufgang. Lohnt sich!

    • 07.09.2018

  • Ralf

    Sehr schöner Aussichtspunkt, wer will kann auch ins Restaurant

    • vor 3 Tagen

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Bei diesen Top-Mountainbike-Touren liegt „Knopfmacherfelsen” auf dem Weg

Ort: rund um Fridingen an der Donau, Tuttlingen, Regierungsbezirk Freiburg, Baden-Württemberg, Deutschland

Informationen

  • Höhe10 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Fridingen an der Donau