komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Wanderung zur Winklmoosalm – wandern im Chiemgau

Wanderung zur Winklmoosalm – wandern im Chiemgau

Mittelschwer
03:13
6,39 mi
2,0 mi/h
1 325 ft
1 325 ft
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich. Der Startpunkt der Tour liegt direkt an einem Parkplatz.

Tourenbeschreibung

Die Winklmoosalm ist im Winter ein beliebtes Skigebiet inmitten der Chiemgauer Alpen. Die Mischung aus bewaldeten Hängen und offenen Bergwiesen lockt viele Wintersportler an die Grenze zu Tirol, doch auch im Sommer lässt es sich hier nach Herzenslust wandern. Die Seilbahn ist dann nicht in Betrieb und du kannst das traumhafte Bergpanorama an der Winklmoosalm genießen. Zwar führt eine kleine Mautstraße bis hinauf zur Alm, doch der schönste Weg zur Winklmoosalm führt natürlich zu Fuß durch die Wälder und über die weiten Wiesen. An der Winklmoosalm findest du gleich mehrere Gasthäuser und Almhütten. So kannst du deine Wanderung auch problemlos mit einer Übernachtung in der idyllischen Landschaft kombinieren und an den folgenden Tagen die umgebende Bergwelt erkunden. Die ungefährliche Umgebung an der Winklmoosalm eignet sich somit auch perfekt für einen schönen Familienurlaub. Deine Wanderung zur Winklmoosalm führt dich vom Wanderparkplatz Seegatterl durch das romantische Tal des Schwarzlofers bis zum Almdorf. Auf dem Rückweg wanderst du durch das schmale Dürrnbachtal hinab zum Ausgangspunkt. Dank moderater Steigung und gut ausgebauter Wanderwege eignet sich der Rundweg auch für Familien und gemütliche Wanderer. Stabile Wanderschuhe sind natürlich trotzdem Pflicht. Die Strecke zur Winklmoosalm ist auch eine beliebte Mountainbike-Tour. Achte daher in den Tälern gut auf die Radfahrer.


Deine Wanderung zur Winklmoosalm beginnt am Wanderparkplatz Seegatterl. Du wanderst am Ufer des Schwarzlofers in das offene, bewaldete Tal hinein. Du folgst dem breiten Wanderweg und genießt bereits die schöne Aussicht auf die umliegenden Berghänge. Der Weg steigt stetig, aber moderat an und du gewinnst langsam an Höhe. Dank des breiten Forstweges hast du während des gesamten Aufstiegs einen schönen Blick auf das grüne Tal. Der umgebende Wald wird bald lichter und du erreichst die Schneise der Seilbahn. Hier trittst du nun auf die weiten Bergweiden der Winklmoosalm hinaus. Um dich herum ragen die Berge auf und auf der Wiese erblickst du die Almhütten und unzählige Kühe. Gleich mehrere Almgasthäuser laden dich zu einer gemütlichen Rast ein. Nimm Platz auf einer der Sonnenterrassen und genieße die schöne Aussicht. Nach deiner Einkehr folgst du für ein kurzes Stück der schmalen Mautstraße. Am Waldrand verlässt du die Straße und folgst dem urigen Wanderweg. Der Pfad führt dich nah am Ufer des Dürrnbachs durch das schmaler werdende Tal. Wenn du am Ende der Tour aus dem Tal heraus trittst, sind es nur noch wenige Schritte bis zum Wanderparkplatz.


Tourenverlauf

Parkplatz Talstation Seegatterl

Parkplatz
3,27 mi
© OSM

Sonnenalm Winklmoos

Wander-Highlight

3,32 mi
© OSM

Berggasthof Almstüberl

Wander-Highlight

3,55 mi
© OSM

Winklmoos Hotel

Wander-Highlight

3,59 mi
© OSM

Winklmoosalm

Wander-Highlight

3,72 mi
3,81 mi
© OSM

Zenz Kaser

Wander-Highlight

4,84 mi
© OSM

Fußweg zum Winkelmoos Hotel

Wander-Highlight (Abschnitt)

6,27 mi
© OSM

Schwarzlofer

Wander-Highlight

6,39 mi

Parkplatz Talstation Seegatterl

Parkplatz

Karte

loading
Vergrößern

Wegbeschaffenheit

Bergwanderweg: 224 yd
Wanderweg: 1,05 mi
Weg: 4,09 mi
Nebenstraße: 0,49 mi
Straße: 0,63 mi
Alpines Gelände: 126 yd
Naturbelassen: < 109 yd
Loser Untergrund: 3,22 mi
Kies: 1,89 mi
Befestigter Weg: 0,55 mi
Asphalt: 0,61 mi

Tourenprofil

Höhenprofil
  • Höhenprofil
  • Wegtypen & Wegbeschaffenheit

Mehr Informationen

Anfahrt:

Den Wanderparkplatz Seegatterl erreichst du problemlos mit dem eigenen PKW oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Wenn du mit dem Auto anreist, fährst du von Reit im Winkl oder Ruhpolding die aussichtsreiche Alpenstraße entlang und kannst dann kostenlos auf dem Wanderparkplatz parken. Alternativ steigst du in Ruhpolding oder Reit im Winkl in den Bus 9506, der wochentags einmal pro Stunde und am Wochenende alle zwei Stunden zur Haltestelle Seegatterl fährt. Ruhpolding ist auch bequem an den Zugverkehr angebunden. Von München aus fährst du mit der Bayerischen Oberlandbahn bis nach Traunstein und von dort mit der Regionalbahn nach Ruhpolding.

Fahrplanauskunft unter http://www.rvo-bus.de/oberbayernbus/view/fahrplan/kursbuchtmpl.shtml und https://www.meridian-bob-brb.de/

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren

Wetter

loading

Dir gefällt vielleicht auch

  • Von Familienwegen bis zur ersten Gipfeltour – Salzburger Saalachtal

    Wander-Collection von Salzburger Saalachtal

  • Biken mit Kids im Salzburger Saalachtal

    Mountainbike-Collection von SalzburgerLand Tourismus

  • Per Gondel ins Abenteuer – Wandern rund um die Steinplatte

    Wander-Collection von Steinplatte Waidring

  • Alle radeln mit – MTB-Familientouren im Salzburger Saalachtal

    Mountainbike-Collection von Salzburger Saalachtal

  • Gipfel erklimmen in St. Johann

    Wander-Collection von Region St. Johann in Tirol

  • Fünf wasserreiche Wandertouren im PillerseeTal

    Wander-Collection von PillerseeTal - Kitzbüheler Alpen

  • Bergauf mit Rückenwind – E-Biken im Salzburger Saalachtal

    Mountainbike-Collection von Salzburger Saalachtal

  • PillerseeTal – Wandern in der schneereichsten Region Tirols

    Wander-Collection von PillerseeTal - Kitzbüheler Alpen

  • Bergerlebnisträume werden wahr: Kurztrip in die Loferer Steinberge

    Wander-Collection von PillerseeTal - Kitzbüheler Alpen

  • Herbstwanderungen für Familien im PillerseeTal

    Wander-Collection von PillerseeTal - Kitzbüheler Alpen

  • Genussradeln in den Alpen – Radparadies St. Johann in Tirol

    Mountainbike-Collection von Region St. Johann in Tirol

  • Bequem zum Gipfelglück – Bergbahnen Chiemgau

    Wander-Collection von Chiemsee-Chiemgau