Wanderung zum Riedberger Horn - Im Naturpark Nagelfluhkette

Mittelschwer
03:06
7,26 km
2,3 km/h
400 m
400 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich. Der Startpunkt der Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Tourenbeschreibung

Das Riedberger Horn ist mit 1.787 Metern Höhe der höchste Berg der Hörnergruppe und ein beliebtes Ziel zum Wandern. Das Riedberger Horn besteht aus leicht verwitterbarem Flysch, einer feuchten und sehr fruchtbaren Gesteinsschicht. Daher blühen auf den saftigen Bergwiesen im Frühsommer auch unzählige Blumen und tauchen den Berg in ein malerisches Farbenmeer. Wanderer genießen auf dem Gipfel eine fantastische Aussicht auf die Allgäuer Alpen, auf den markanten Gipfel des Hohen Ifen und bei klarem Wetter geht der Blick sogar bis zu den fernen Gipfeln der Schweizer Alpen. Der Rundwanderweg führt über gute Bergwanderwege, für einzelne schmale Stellen sind Trittsicherheit und feste Wanderschuhe Pflicht. 

Der Rundwanderweg zum Riedbergerhorn beginnt an der Almhütte Grasgehren am Riedbergpass. Du startest zunächst zum Wannenkopf, dem Nachbarberg des Riedberger Horns. Durch einen lichten Fichtenwald und über idyllische Bergwiesen steigst du stetig auf. Über einen aussichtsreichen Kammweg erreichst du den Wannenkopf, den ersten Gipfel deiner Tour. Auf dem Kammweg geht es ein Stück zurück zu einer Weggabelung und von dort folgst du dem ausgeschilderten Pfad zum Riedberger Horn. Ohne nennenswerte Höhenänderung wanderst du entlang der grünen Hänge weiter und genießt dabei den erstklassigen Ausblick. Auf eine kleine Einsattelung folgt der Aufstieg zum Riedberger Horn. Hier oben erwartet dich ein grandioses Panorama: Tief unter dir liegen die umgebenden Täler, eingerahmt zwischen den Allgäuer Grasbergen. Dahinter ragen im Süden die schroffen Gipfel der Allgäuer Alpen auf. Besonders deutlich erkennst du die graue Felswand des Gottesackers im nahegelegenen Kleinwalser Tal. Wenn du dich an der Aussicht satt gesehen hast, wanderst du auf guten Wegen vom Riedberger Horn wieder zurück zum Startpunkt an der Almhütte Grasgehren. Hier folgt dann eine Einkehr und eine zünftige Brotzeit.

Tourenverlauf

GrasgehrenAnfahrt

Bushaltestelle
1,81 km
© OSM

Rund um den Wannenkopf

Wander-Highlight (Abschnitt)

6,08 km
© OSM

Riedberger Horn

Wander-Highlight

6,24 km
© OSM

Riedberger Horn Gipfel

Wander-Highlight

7,26 km

Grasgehren

Bushaltestelle

Karte

Wegbeschaffenheit

Bergwanderweg: 6,32 km
Wanderweg: 550 m
Weg: 217 m
Fußweg: 142 m
Nebenstraße: < 100 m
Alpines Gelände: 5,39 km
Naturbelassen: 1,10 km
Loser Untergrund: 378 m
Kies: < 100 m
Asphalt: 354 m

Höhenprofil

Mehr Informationen

Anfahrt für die zum Riedbergerhorn

Den Startpunkt der Wanderung erreichst du mit der Buslinie 46 direkt aus Oberstdorf. Wenn du mit dem PKW anreist, findest du direkt an der Almhütte einen Wanderparkplatz. Ticketpreise und Fahrpläne unter Mona-allgaeu.de

Wetter

Dir gefällt vielleicht auch