Die Schwierigkeitsgrade & Tour-Charakteristiken von komoot

Wie wäre es, schon vor einer Tour genau zu wissen, ob feste Wanderschuhe ratsam sind, oder der Untergrund geeignet für dein geliebtes Rennrad ist? Mit komoot geht das auf einen Blick. Hier erfährst du, wie du unsere einfach überschaubaren Schwierigkeitsstufen und Tour-Charakteristiken nutzen kannst, um sofort einzuschätzen, ob eine Tour genau das ist, was du suchst.

Informationen zu Länge, Dauer und Höhenunterschieden.
Maßgeschneiderte Schwierigkeitsgrade für jede Sportart.
Infos zu Wegtypen und Untergründen auf einen Blick.
sa

Maßgeschneiderte Schwierigkeitsgrade für jede Sportart

Egal ob dein Herz beim Mountainbiken, Wandern oder anderen Outdoor-Sportarten höher schlägt, komoot bietet für jede Sportart maßgeschneiderte Schwierigkeitsgrade. Eine Tour ist entweder als leicht (blau), mittelschwer (rot) oder schwer (schwarz) markiert. Der Schwierigkeitsgrad wird aus der geforderten Fitness, der Sportart und der technischen Schwierigkeit berechnet.

Leichte Wanderung

Bis zu 2 Stunden und 300 Höhenmeter. Für alle Fitnesslevel.

Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Entspricht etwa SAC 1.

Mittelschwere Wanderung

Bis zu 5 Stunden und 900 Höhenmeter. Gute Grundkondition erforderlich.

Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich. Entspricht etwa SAC 2-3.

Schwere Wanderung

Mehr als 5 Stunden oder 900 Höhenmeter. Sehr gute Kondition erforderlich.

Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig. Entspricht etwa SAC 4-6.

Die Bewertung der technischen Schwierigkeit orientiert sich an der (SAC) Wanderskala. des Schweizer Alpenvereins.

sa

Detaillierte Infos zu Wegtypen & Untergründe

Jede Tour von komoot beinhaltet detaillierte Informationen zu Wegtypen und Untergründen. Ein Wegtyp (blau) ist beispielsweise ein Pfad, ein Fahrradweg, eine Straße, eine Bundesstraße, usw. Untergründe (pink) beschreiben den tatsächlichen Zustand der Route, also ob diese hauptsächlich Asphalt, oder auch Kopfsteinpflaster, Sand, etc. aufweist. Wegtypen werden mit einem blauen Balken beschrieben, den Zustand der Untergründe erfährst du über den pinken Balken. Je leuchtender die Farbe, desto naturbelassener und anspruchsvoller ist die Tour. All diese Faktoren geben dir ein rundes Gesamtbild deiner bevorstehenden Tour, damit du perfekt vorbereitet hinaus ins Grüne ziehen kannst.

Bereit zum Entdecken?

Plan deine eigene Tour, um praktische Infos zu deinem Abenteuer zu bekommen.

Tour planen