Davos Klosters hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

645 Pischa – Mit dem E-MTB in Davos Klosters

Mittelschwer
02:18
28,9 km
12,6 km/h
1 080 m
1 080 m
Mittelschwere E-Mountainbike-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

Tourenverlauf

Start
14,4 km
© OSM

Bergpanorama

Mountainbike-Highlight

16,8 km
© OSM

Singletrail Höhenweg

Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

19,6 km
© OSM

Hüreli

Mountainbike-Highlight

19,7 km
© OSM

Durch ein Meer von Alpenrosen

Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

21,2 km
© OSM

Abfahrt zum Davosersee

Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

26,9 km
© OSM

Davos

Mountainbike-Highlight

28,9 km
Ziel

Wegtypen

Singletrail: 18,7 km
Weg: 5,63 km
Zufahrtsweg: < 100 m
Nebenstraße: 1,49 km
Straße: 2,45 km
Bundesstraße: 606 m

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 18,7 km
Loser Untergrund: 1,37 km
Kies: 4,23 km
Befestigter Weg: 558 m
Asphalt: 3,78 km
Unbekannt: 242 m

Nützliche Tipps

  • Enthält mindestens einen sehr steilen Anstieg

    Eventuell musst du dein Rad schieben.

Wetter

Davos Klosters hat eine E-Mountainbike-Tour geplant.

29. November 2019

Kommentare

  • Davos Klosters

    Die „645 Pischa Route“ ist eine anspruchsvolle Singletrail-Tour hoch über dem Flüelatal. Auf knapp 30 Kilometern fordert sie deine Technik und Kondition gleichermaßen, belohnt dich jedoch mit grandioser Aussicht und wahnsinnig flowigen Singletrails.Start der Tour ist beim Tourismus- und Sportzentrum in Davos Platz, von wo aus du zunächst in Richtung Davos Dorf fährst, dann aber bald die Bahngleise überquerst und durch den Wald das wunderschöne Flüelatal ansteuerst. Auf dem folgenden leicht ansteigenden Singletrail parallel zum Flüelabach erreichst du rasch Tschuggen, wo du dich im Gasthaus zum Tschuggen noch einmal stärken kannst. Der Weg hierher ist beeindruckend, denn obwohl es bergauf geht, macht er total Spaß. Uphill-Flow vom Feinsten, einfach genial!Nachdem du die stark befahrene Passstraße überquert hast, wartet ein steiler Trail mit vielen Höhenmetern auf dich. Steig ruhig mal ab und schiebe ein Stück, hier ist falscher Ehrgeiz fehl am Platz. Stattdessen kannst du lieber das beeindruckende Bergpanorama genießen, dass hier stets präsent ist. An der Bergstation der Pischabahn hast du es dann geschafft – hier oben ist nun Zeit zum Durchatmen.Von der Bergstation führt nun ein kniffliger, aber spaßiger Singletrail den Grat entlang und bietet dir eine grandiose Aussicht auf die umliegende Bergwelt. Vor der letzten starken Steigung auf das Hüreli zweigt der Trail rechts ab und führt in wunderschönem Flow über Bergwiesen in Richtung Drusatscha. Ein bis zwei schwierige Stellen sind zu meistern, bis die Alp Drusatscha erreicht ist. Als Abschluss führt ein weiterer flowiger Singletrail direkt zum Davosersee, wo du bei einem Halt auf der Terrasse des „Von Sprecher Haus“ direkt am Davosersee die wunderschöne Tour Revue passieren lassen kannst.

    • 2. Dezember 2019

Dir gefällt vielleicht auch

Feel the Flow in Davos Klosters
Mountainbike-Collection von
Bosch eBike Systems
Feel the Flow – mit dem eBike in Arosa Lenzerheide
Fahrrad-Collection von
Bosch eBike Systems
Feel the Flow – mit dem eMTB im Bike Königreich der Schweiz
Mountainbike-Collection von
Bosch eBike Systems
Davos Klosters – das Singletrail-Paradies der Alpen
Mountainbike-Collection von
Davos Klosters
Eintauchen ins Winterwunderland: Lenzerheide
Wander-Collection von
Lenzerheide
Bergsommer im Schweizer Davos – Biolectra 24h Trophy
Wander-Collection von
Biolectra 24h Trophy
Min Weag – dein Weg durch Vorarlberg
Wander-Collection von
Mareike
Mit dem E-Bike von Hütte zu Hütte
Mountainbike-Collection von
Davos Klosters