Schwäbische Alb hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Etappe 15: Von Ratshausen bis Risiberg (Dürbheim) – Albsteig (HW1)

Schwer
07:36
26,0 km
3,4 km/h
710 m
540 m
Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
5,70 km
© OSM

Schörzinger Hütte

Wander-Highlight

9,18 km
© OSM

Lemberg

Wander-Highlight

15,5 km
© OSM

Hummelsberg

Wander-Highlight

26,0 km
Ziel

Wegtypen

Bergwanderweg: 947 m
Wanderweg: 3,83 km
Weg: 15,8 km
Fußweg: 933 m
Nebenstraße: 1,22 km
Straße: 3,26 km

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 2,97 km
Loser Untergrund: 12,0 km
Kies: 3,79 km
Befestigter Weg: 3,61 km
Asphalt: 2,91 km
Unbekannt: 683 m

Wetter

Schwäbische Alb hat eine Wanderung geplant.

17. Januar 2020

Kommentare

  • Schwäbische Alb

    Auf der vorletzten Etappe setzt du deinen Weg durch die „Region der 10 Tausender“ fort und erklimmst mit dem Lemberg und Kehlen zwei weitere von ihnen.Hinaus aus Ratshausen folgst du einem gemächlich ansteigenden Weg bis zum Waldrand. Ab hier wird es um einiges steiler. An der Schörzinger Hütte kannst du auf Holzbänken in der Sonne oder in der Schutzhütte verschnaufen. Danach kletterst du weiter nach oben – und zwar auf den höchsten Punkt des ganzen Albsteigs und der Schwäbischen Alb. Vom Turm des 1.015 Meter hohen Lembergs kannst du dich mit einem fantastischen Ausblick belohnen. Auf dem Weg nach Gosheim verlierst du wieder einige Höhenmeter, die du aber mit dem knackigen Aufstieg zum Aussichtspunkt Kehlen wiedergutmachst. Genieße den Ausblick zum Feldberg, Kandel, Schliffkopf und Lemberg, von dem du gerade gekommen bist.In Risiberg kommst du nach diesem herausfordernden Tag am besten im Landgasthof Waldeck unter, der direkt am Wegesrand liegt.

    • 22. Januar 2020