St. Anton am Arlberg hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Wanderung zur Putzen-Alpe – Tagestouren in St. Anton am Arlberg

Mittelschwer
03:51
11,0 km
2,9 km/h
570 m
570 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
3,57 km
© OSM

Durch den Putzenwald

Wander-Highlight (Abschnitt)

4,72 km
© OSM
4,84 km
© OSM

Putzen-Alpe

Wander-Highlight

11,0 km
Ziel

Wegtypen

Bergwanderweg: 1,41 km
Wanderweg: 2,90 km
Weg: 4,90 km
Nebenstraße: 1,80 km

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 1,41 km
Naturbelassen: 808 m
Loser Untergrund: 2,76 km
Kies: 2,88 km
Befestigter Weg: 1,75 km
Asphalt: 1,11 km
Unbekannt: 298 m

Wetter

St. Anton am Arlberg hat eine Wanderung geplant.

27. Januar 2020

Kommentare

  • St. Anton am Arlberg

    Die Putzen-Alpe (auch genannt Putzenalm) ist eine beliebte Ausflugsalm. Auf einer Höhe von 1.700 Metern mitten in den Lechtaler Alpen gelegen, solltest du für die Rundtour zur Alm und retour – ausgehend von St. Anton – mit knapp vier Stunden und etwa 600 Höhenmetern rechnen. Einmal angekommen, wartet ein ganz besonderes Alm-„Flair“ auf dich. Denn hier oben gibt es eine eigene Alm-Sennerei. Und die wirst du schmecken – sofern du dich für die entsprechende Jause entscheidest. Falls du kein Käse-Fan bist, werden dir die restlichen Tiroler Schmankerl, wie Gröstl und Speckknödel aber ebenso gefallen. Aber alles der Reihe nach. Denn wie heißt es so schön? „Erst die Arbeit, dann das Vergnügen!“Du beginnst deine Wanderung an der Talstation der Nassereinbahn in St. Anton und wanderst erst einmal die Nassereinstraße, dann eine Forststraße entlang – immer den Schildern „Putzenalpe“ folgend. Bei der ersten Wasserfassung biegst du rechts ab, um auf den Putzenwaldweg zu gelangen. Im Wald wanderst du zwischen mächtigen Bäumen, umgeben von satten Grüntönen, bis der Weg schließlich wieder in die Forststraße endet. Von hier aus siehst du sie schon – die Putzen-Alpe. Und gehst somit den Endspurt und die letzten 15 Minuten deiner Wanderung bis zur wohlverdienten „Brettljause“ an.Nach deiner Pause folgst du dem Wanderweg am Butzenalpbach hinab ins Tal. Über Sankt Jakob am Arlberg schlenderst du entlang von Wiesen zurück zum Startpunkt deiner Tour.

    • 27. Januar 2020