Schwarzwald Tourismus hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Etappe 9: Von der Kalten Herberge nach Hinterzarten – der Westweg

Schwer
07:23
26,0 km
3,5 km/h
540 m
640 m
Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
8,84 km
© OSM

Schöner Weg

Wander-Highlight (Abschnitt)

13,9 km
© OSM

Weißtannenhöhe

Wander-Highlight

16,3 km
© OSM

Berghäusle

Wander-Highlight

20,8 km
© OSM

Kurpark Titisee

Wander-Highlight (Abschnitt)

26,0 km
Ziel

Wegtypen

Bergwanderweg: 228 m
Wanderweg: 6,36 km
Weg: 13,4 km
Fußweg: 1,13 km
Nebenstraße: 1,60 km
Straße: 3,03 km
Bundesstraße: 202 m

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: < 100 m
Naturbelassen: 5,74 km
Loser Untergrund: 6,28 km
Kies: 7,35 km
Befestigter Weg: 4,95 km
Asphalt: 709 m
Unbekannt: 906 m

Wetter

Schwarzwald Tourismus hat eine Wanderung geplant.

30. Januar 2020

Kommentare

  • Schwarzwald Tourismus

    Auch auf der neunten Tagesetappe wirst du mit bequemen Wanderwegen über schier unendliche Bergweiden verwöhnt. Während du hier entlang schlenderst, begleitet dich eine fantastische Aussicht auf die Bergwelt des Südschwarzwalds.Der Gasthof Kalte Herberge, Startpunkt deiner heutigen Etappe, liegt direkt am südlichen Abschnitt der Schwarzwaldhochstraße. Der Westweg verläuft für einige Kilometer in der Nähe der Straße.Nach rund sieben Kilometern knickt der Wanderweg ab und schnell kehrt wieder Ruhe ein. Hier schlängelt sich der Westweg am Rande von weiten Wiesen entlang und führt dich nur für kurze Abschnitte durch kleine Waldstücke. Dementsprechend genießt du bei jedem Schritt herrliche Fernblicke über die weite Landschaft.Erst rund um den Gipfel der Weißtannenhöhe geht es wieder hinein in den typischen Nadelwald des Schwarzwalds. Du wanderst in einer sanft ansteigenden Schleife an hoch gewachsenen Tannen vorbei zur Gipfelmarkierung. Auch der höchste Punkt ist dicht bewaldet, doch auf einer schmalen Waldschneise ergibt sich ein Blick auf die umliegenden Berge.Über Almwiesen wanderst du im Anschluss bergab zum malerischen Titisee und zum gleichnamigen Ort an seinem Ufer. Hier hast du gleich mehrere Einkehrmöglichkeiten zur Auswahl und bei schönem Wetter lohnt sich natürlich auch ein Sprung in den See.Nach einer wohlverdienten Pause geht es über einen letzten Höhenzug zum Etappenziel Hinterzarten.

    • 30. Januar 2020

Dir gefällt vielleicht auch

Entdecke den Schwarzwald auf den Genießerpfaden
Wander-Collection von
Schwarzwald Tourismus
Traumhaftes Naturvergnügen – Qualitätstouren im Schwarzwald
Wander-Collection von
Schwarzwald Tourismus
Premium-Wandern im Hochschwarzwald
Wander-Collection von
Hochschwarzwald
Wanderabenteuer im Hochschwarzwald
Wander-Collection von
Hochschwarzwald
Der Schwarzwald – Radeln im Reich der Bollenhüte
Fahrrad-Collection von
Schwarzwald Tourismus
Berge, Trails und Kuckucksuhren – Mountainbiken im Schwarzwald
Mountainbike-Collection von
Schwarzwald Tourismus
Der Mittelweg des Schwarzwaldvereins
Wander-Collection von
Schwarzwaldverein e.V.
11 Tage Bikepacking durch Schwarzwald & Elsass
Mountainbike-Collection von
erwinsikkens_com
Wasser marsch! 6 Etappen auf dem WasserWeltenSteig
Wander-Collection von
Schwarzwald Tourismus