Fischerhanne hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Wasgau: Dahner Felsenpfad

03:00
13,6 km
4,5 km/h
230 m
240 m
  • Eine Kopie dieser Tour speichern

Tourenverlauf

Start
179 m
Pfaffenfels
817 m
1,57 km
Schillerfelsen
Aussicht vom Schwalbenfelsen
1,58 km
2,13 km
2,52 km
4,60 km
Elwetritschefelsen
PWV-Hütte Dahn
Moosbachtal
Hirschfelsen
Schlangenfelsen
Mooskopf
Roßkegelfelsen
Roßkegelfelsen
6,48 km
7,01 km
Waldstadt der Steinmännchen
8,19 km
Einladung zur Rast
Ungeheuerfelsen
8,81 km
9,98 km
Büttelfelsen
Ausblick vom Büttelfelsen
Blick vom Lämmerfelsen zurück auf den Büttelfels
Blick vom Lämmerfelsen
11,2 km
11,2 km
11,3 km
11,4 km
13,4 km
13,4 km
Braut und Bräutigam
13,6 km
Ziel

Tourenprofil

Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen
Keine Auswahl

Geschwindigkeitsprofil

Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen
Keine Auswahl

Fischerhanne war wandern.

30. Juni 2020

  • Eine Kopie dieser Tour speichern

Kommentare

  • Fischerhanne

    Bergauf bergab von einer spektakulären Felsformation zur nächsten. Fast ein bisschen zu viel des Guten, nicht konditionsmäßig, sondern was die Aufnahmefähigkeit anbetrifft. Die Runde zu halbieren, wäre nicht dumm, wenn man den tollen Plätzen, teilweise mit großartiger Aussicht, wirklich gerecht werden will. Und wenn man alles richtig machen will, kann man auch noch bedenken, dass die PWV-Hütte Dahn nur Mi-So geöffnet hat 😕: pwv-dahn.de

    • 30. Juni 2020

  • Heidi

    Felsen sind immer gut. Am Liebsten natürlich ganze Berge. Die Steinmännchen an der Bank sehen aus, als wollten sie gerade den Hang hinab laufen.

    • 1. Juli 2020