Oberpfälzer Wald hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Etappe 5: Von Georgenberg nach Eslarn – der Nurtschweg

Schwer
06:38
23,8 km
3,6 km/h
410 m
510 m
Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
9,34 km
© OSM

Naturlehrpfad Lust

Wander-Highlight (Abschnitt)

10,5 km
© OSM
15,0 km
23,8 km

Wegtypen

Wanderweg: 5,71 km
Weg: 14,4 km
Fußweg: 122 m
Nebenstraße: 2,70 km
Straße: 835 m
Off-Grid (unbekannt): < 100 m

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 10,4 km
Loser Untergrund: 1,91 km
Kies: 5,09 km
Befestigter Weg: 641 m
Asphalt: 5,11 km
Unbekannt: 605 m

Nützliche Tipps

  • Enthält einen Off-grid Abschnitt

    Navigationsanweisungen eventuell eingeschränkt.

Wetter

Oberpfälzer Wald hat eine Wanderung geplant.

2. September 2020

Kommentare

  • Oberpfälzer Wald

    Die fünfte Etappe gehört zu den längeren Strecken auf dem Nurtschweg. Heute lichtet sich der Wald wieder öfter und der abwechslungsreiche Weg macht den Wandertag kurzweilig. Zunächst über Felder und dann durch Wald wanderst du hinauf auf den Sulzberg. Hier entspringen zahlreiche Quellen, deren Wasser teilweise auch hinab nach Waidhaus fließt, wo es einen Badesee in der Freizeitanlage Bäckeröd speist.


    In Waidhaus kannst du einkehren und dich beim Bäcker mit einer Brotzeit versorgen. Weiter geht es nach Südwesten. Nachdem du den Fluss Pfreimd überquert hast, kannst du einen Abstecher zur Kirche auf dem Ulrichsberg machen und dort eine geruhsame Pause genießen.


    Anschließend wechseln sich Wälder und Felder auf deinem Weg nach Eslarn ab. Auf dieses Etappenziel kannst du dich besonders freuen, denn Eslarn ist ein Zoiglort. Der Zoigl ist ein Bier, das die Bewohner des Dorfes gemeinschaftlich im Kommunbrauhaus brauen. Das wird dann zu bestimmten Wochenenden in der Zoigl-Stube ausgeschenkt. Ob diese gerade geöffnet hat, erfährst du hier: zoiglstum.de/html/zoiglkalender.html. Und was gibt es besseres als ein verdientes Bier nach einem Wandertag? Mehr zu dem typischen Getränk aus der Oberpfalz erfährst du im Biererlebnis Kommunbrauhaus.

    • 3. September 2020

Dir gefällt vielleicht auch