Maria hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Maria

Giro in giro in esplorazione senza meta

Giro in giro in esplorazione senza meta

02:54
47,3 km
16,4 km/h
670 m
660 m

Tourenverlauf

Start
1,40 km
2,92 km
5,57 km
12,5 km
21,0 km
23,0 km
27,6 km
30,0 km
47,3 km
Ziel

Tourenprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.
Keine Auswahl

Geschwindigkeitsprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.
Keine Auswahl

Maria war mountainbiken.

16. Januar 2021

Kommentare

  • Maria

    Unprätentiöse Fahrt heute. Ich wollte nur einen schönen sonnigen Tag genießen.
    Normalerweise entlang des Flusses, dann Ausfahrt Vecchiazzano und ich nahm die Staatsstraße für ca. 1 km leer, dann bog ich links in die Via Braga ein. Schöner asphaltierter Aufstieg, aber mit Weinbergen auf beiden Seiten, so dass man auf Gras und Schlamm (etwas weniger) laufen kann.
    📢 Steiglänge 2 km für 150 Meter positiven Höhenunterschied. 📢
    Biegen Sie am Ende dieses Aufstiegs rechts auf den Massa-Aufstieg ab und steigen Sie weiter bis zum mittlerweile berühmten Restaurant il farro. Abstieg nach San Lorenzo, Tschüss as und Aufstieg von der Via Veclezio.
    Nach ca. 1 km biegen Sie links in die Via Bovarina ab. Nach ca. 2,5 km Steigung mit 10% Gipfeln gelangen Sie zurück zur sehr fröhlichen Via Tomba 🪦.
    Hier treffe ich einen Mann, der eine Art Rollski trug 🤔🤔🤔 (Ich habe keine Fotos, weil ich nicht schnell war). Es gelang mir jedoch, eine Person zu fotografieren, die eine Daunenjacke trug und sich auf den Boden legte, um die Bauchmuskeln zu machen.
    Von hier aus geht es sehr schnell bergab über die Delle Coste und hier sind wir wieder auf der Staatsstraße. Wir biegen links ab und fahren ca. 3 km auf der Staatsstraße weiter. Schließlich biegen wir immer links ab und beginnen die berühmten Abbiegungen (ausgezeichneter Aufstieg, um die Wiederholungen durchzuführen). 1,3 km für etwa 120 Meter positiven Höhenunterschieds, das sind alles Haarnadelkurven 🤩🤩 ..
    Wenn Sie oben angekommen sind, folgen Sie den Schildern nach Sadirano. Ein weiterer schöner Aufstieg, in der Tat schön. Wir werden die Sadurano-Community tatsächlich umgehen. Als ich hinaufging, paffte ich wie ein Zug - einer der "Gäste" fragte mich, ob ich eine Zigarette hätte -, um ihm zu geben.
    Wenn Sie weiter klettern, erreichen Sie den Monte della Birra - es gab nicht einmal einen Schatten Bier -, aber es gab viel Schlamm.
    Ritualfoto, sogar von einem traurigen Weihnachtsmann 🎅🏻 auf dem Feld und als Vogelscheuche verwendet (siehe Fotodokumentation).
    Rückkehr aus Massa.
    Ende der Durchsage.Instagram: @romagnamtbtrails

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 16. Januar 2021

  • Fabrizio

    Mit der heutigen Sonne konnte man nicht still stehen, auch ich habe einen schönen hügeligen Spaziergang mit Blick auf grüne Wiesen und den weißen Apennin in der Ferne ... 🔝🔝🔝

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 16. Januar 2021

  • Maria

    @ Fabrizio stimmt voll und ganz zu. Schöner Tag.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 16. Januar 2021

  • Davide De Lorenzi

    Die rote Vogelscheuche ist am Anfang der Via Sadurano! Ich war heute auch dort!

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 16. Januar 2021

  • Maria

    @ David De Lorenzi bist du mit einem Mädchen spazieren gegangen?

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 16. Januar 2021

  • Davide De Lorenzi

    Ja! Warst du mit einem anderen Radfahrer zusammen?

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 16. Januar 2021

  • Maria

    @ David Das stimmt. Wir trafen uns und verabschiedeten uns dann! 🤗🤗🤗

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 16. Januar 2021

  • Davide De Lorenzi

    Aber denk an dich !!! Aber hast du den Berg des Bieres gemacht? Ich habe es im September gemacht. Schön, aber der Aufstieg ist grausam. Und es war schon damals sehr schlammig, wer weiß heute.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 16. Januar 2021

  • Maria

    Ich blieb über der Cucuzza hinter dem Schuppen stehen. Ich überquerte nicht, weil es langsam spät wurde und ich schon eine Weile da war. Allerdings habe ich wiederholt den Abstieg und dann den sehr anstrengenden Aufstieg gemacht, der sogar bei 30% seinen Höhepunkt erreicht, was auf lange Sicht nach Marsignano führt. Herrlich!

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 16. Januar 2021

  • Davide De Lorenzi

    Genau. Glaubst du, es ist möglich, die Sportbike-Community zu verlassen?

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 16. Januar 2021

  • Maria

    Ja David. Auf der Website der Regierung heißt es: ....
    Bei der Ausübung einer sportlichen Aktivität, die eine Bewegung umfasst (z. B. Laufen oder Radfahren), ist es auch möglich, eine andere Gemeinde zu betreten, vorausgesetzt, diese Bewegung bleibt nur für die sportliche Aktivität selbst funktionsfähig und das endgültige Ziel fällt mit der Gemeinde von zusammen Abfahrt. ...

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 16. Januar 2021

  • Davide De Lorenzi

    Perfekt, ich hatte auch die gleichen Informationen ... Also gehen wir morgen ;-). Schade, dass es keinen Sonnenstrahl gibt und es sehr kalt wird. Vorgestern habe ich meine Füße stark gefroren.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 16. Januar 2021

  • loading

Dir gefällt vielleicht auch

Wandern in Forlì-Cesena
Wander-Collection by
komoot
Laufstrecken in der Emilia-Romagna
Lauf-Collection by
komoot
Mountainbike-Touren rund um Forlì
Mountainbike-Collection by
komoot
Rennradtouren rund um Forlì
Rennrad-Collection by
komoot
Radtouren rund um Forlì
Fahrrad-Collection by
komoot
Maria

Giro in giro in esplorazione senza meta