komoot hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

E08 Von Steinach bis Hof – Grenztour durchs Grüne Band

Schwer
06:05
112 km
18,4 km/h
2 070 m
2 070 m
Schwere Rennrad-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

Tourenverlauf

Start
30,0 km
© OSM

Rasante Abfahrt

Rennrad-Highlight (Abschnitt)

73,2 km
© OSM

Start-Stein Rennsteig

Mountainbike-Highlight

86,0 km
© OSM

Saalebrücke Hirschberg

Rennrad-Highlight

91,5 km
© OSM

Mödlareuth Grenzmuseum

Mountainbike-Highlight

95,5 km
© OSM

Dreifreistaatenstein

Mountainbike-Highlight

112 km
Ziel

Wegtypen

Singletrail: 282 m
Weg: 1,61 km
Zufahrtsweg: 114 m
Fahrradweg: 1,04 km
Nebenstraße: 1,81 km
Straße: 99,7 km
Bundesstraße: 7,31 km

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 282 m
Pflaster: 479 m
Straßenbelag: 13,8 km
Asphalt: 97,0 km
Unbekannt: 254 m

Wetter

komoot hat eine Rennradtour geplant.

14. Mai 2018

Kommentare

  • komoot

    Die letzte Etappe unserer Grenztour ist gleichzeitig die Forderndste. Kein Wunder, führt sie doch mitten durchs thüringisch-fränkische Schiefergebirge rein ins hügelige Vogtland. Das große Finale mit seinen mehr als 2.000 Höhenmetern steht damit sozusagen symbolisch für die schwierige Zeit der deutschen Teilung und die großen Anstrengungen, die nötig waren, um die Wiedervereinigung zu vollbringen. Der große Unterschied ist aber, dass du auf dem Rad sitzt und diese schöne Gegend in Freiheit genießen kannst. Unterwegs erinnern immer wieder stille Zeugen an die Jahrzehnte der Trennung. Besonders skurril war es im kleinen Örtchen Mödlareuth, einer 50-Seelen-Gemeinde, durch die allerdings die Grenze mitten hindurch verlief. Während die Menschen hier anfangs noch relativ problemlos die Grenze überschreiten konnten, wurde sie 1952 plötzlich geschlossen – mit dramatischen Folgen. Ein Schüler soll sein Zeugnis nicht mehr bekommen haben, da er nicht mehr zur Schule kam. Bauern konnten ihre Felder nicht mehr bestellen, weil sie auf der anderen Seite lagen. Am Ende wurde eine 700 Meter lange Betonmauer quer durch den Ort gezogen, weshalb die Amerikaner Mödlereuth fortan „Little Berlin“ nannten. Im Grenzmuseum kannst du unter anderem die Originalmauer begutachten.Nach 991 Kilometern endet die Etappenfahrt entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze im oberfränkischen Hof. Eine Tour durchs Grüne Band, das doch so viel schöner ist, als der Todesstreifen, der es einst war. Mit dem Fahrrad kannst du dieses Stück Geschichte auf wunderbare Art erleben und gleichzeitig eine herrliche Landschaft genießen, wie du sie derart zusammenhängend nur noch selten findest.

    • 14. Mai 2018

Dir gefällt vielleicht auch