Krombacher hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Krombacher

Boberger Dünen in Hamburg – #StrandInDerStadt

Boberger Dünen in Hamburg – #StrandInDerStadt

Mittelschwer
02:34
10,1 km
4,0 km/h
20 m
20 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
2,75 km
© OSM

Boberger Dünenhaus

Wander-Highlight

3,39 km
© OSM

Boberger Dünen

Wander-Highlight

5,47 km
© OSM

Boberger Kiessee

Wander-Highlight

10,1 km
Ziel

Wegtypen

Wanderweg: 873 m
Weg: 7,58 km
Nebenstraße: 1,55 km
Straße: 138 m

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 4,92 km
Kies: 131 m
Befestigter Weg: 875 m
Asphalt: 3,66 km
Unbekannt: 554 m

Wetter

Krombacher hat eine Wanderung geplant.

4. März 2021

Kommentare

  • Krombacher

    Ganz Hamburg ist von der Großstadt besetzt … ganz Hamburg? Nein! Ein Fleckchen unbeugsamer Natur hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten, und schenkt dir einen Kurzurlaub mit S-Bahn-Anschluss. Südöstlich des Zentrums liegt das Naturschutzgebiet Boberger Niederung. Hier kannst du der Großstadt entfliehen und in eine Oase der Natur eintauchen.

    Von der S-Bahn-Station Mittlerer Landweg wanderst du geradewegs zwischen Feldern hindurch und an ein paar letzten Gebäuden vorbei bis zur Bille. Diese überquerst du und folgst ihrem malerischen Ufer nach rechts. Der Fluss bringt dich direkt zum Boberger Dünenhaus, in dem du dich noch über dein Urlaubsziel informieren kannst. Anschließend folgst du schönen Pfaden zur letzten Wanderdüne von Hamburg, die dir zeigt, wie es hier früher einmal ausgesehen hat.

    Das Naturschutzgebiet ist ein sensibler Lebensraum für besondere Pflanzen und Tiere – pass also bitte auf, wo du hintrittst. Im Gebüsch verstecken sich Vögel mit so klingenden Namen wie Wachtelkönig und Heidelerche. Für eine Prise Exotik sorgen fünf verschiedene Orchideenarten. Fürs echte Urlaubs-Feeling kannst du jetzt die Schuhe ausziehen und den feinen Sand unter den Füßen spüren.

    Weiter wanderst du zwischen Bäumen hindurch zum Boberger See, dessen idyllisches Ufer sich für eine Pause und herrliches Nichtstun eignet. Am besten bringst du alles mit, was du auch für einen Tag am Strand einpacken würdest: Badesachen, Picknickdecke und ein Buch oder Spiele. Auf dem Rückweg wanderst du noch einmal an den Dünen vorbei und dann über die Felder zurück zum Ausgangspunkt an der S-Bahn. Wie du siehst, ist die Erholung nur ein paar Stationen entfernt. Also, raus aus der Stadt und rein ins Grüne … und Gelbe und Blaue!

    • 11. März 2021

Dir gefällt vielleicht auch

#CleanYourLocalForest rund um Hamburg & gewinne mit Five Ten
Mountainbike-Collection von
adidas Five Ten
Entdecke Hamburgs Herbstzauber – Fahr ein schöneres Hamburg
Fahrrad-Collection von
Fahr ein schöneres Hamburg
Entdecke Hamburg neu – Fahr ein schöneres Hamburg
Fahrrad-Collection von
Fahr ein schöneres Hamburg
MY RIDE MY ESCAPE
Fahrrad-Collection von
BERGAMONT OFFICIAL
Die schönsten Feierabendrunden in Hamburg
Rennrad-Collection von
komoot
Entdecke Hamburgs grüne Seite – Fahr ein schöneres Hamburg
Fahrrad-Collection von
Fahr ein schöneres Hamburg
Lowest to Highest (L2H) in Deutschland
Wander-Collection von
Christo Foerster | Raus und machen
Herbstwanderungen um Hamburg
Wander-Collection von
komoot
Die 17 besten Fahrrad Cafés Deutschlands
Rennrad-Collection von
komoot
Krombacher

Boberger Dünen in Hamburg – #StrandInDerStadt