komoot

Erich hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Erich

210820 (FCM) zum Biergarten "Schlössle" in Staufen

210820 (FCM) zum Biergarten "Schlössle" in Staufen

02:18
39,2 km
17,0 km/h
180 m
180 m

Tourenverlauf

Start
15,3 km
20,0 km
Auszug aus der reichhaltigen Speisekarte
Über dem Biergarten zum greifen nahe, ein Heißluftballon
re Tourneuling Gerald F.
Biergarten Schlössle in Staufen
Tourleiter Hermann
39,2 km
Ziel

Karte

loading

Tourenprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.

Geschwindigkeitsprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.

Erich und Hermann Schweigardt waren Fahrrad fahren.

20. August 2021

Kommentare

  • Erich

    20.08.2021
    Unser Tourleiter Hermann hatte heute als Ziel den Biergarten beim Gasthaus “Schlössle“ in Staufen ausgegeben.
    11 FCM-RadlerInnen waren am Treffpunkt und die Route führte über Brenz nach Hermaringen. In Hermaringen spielte unser Tourleiter seine Ortskenntnisse aus und führte uns über verwinkelte Gässchen zum bekannten Radweg entlang der Bahntrasse nach Giengen-Gerschweiler. An der “Filze“ und beim “Ziegler“ vorbei ging es dann Richtung Hohenmemmingen. In Hohenmemmingen wurde den traditionellen Radlern an den innerörtlichen, anspruchsvollen Steigungen einige Körner abverlangt. Auch absteigen und schieben war teilweise angesagt. Einige hundert Meter nach dem örtlichen Friedhof folgte ein weiterer, schweißtreibender Anstieg in nordwestlicher Richtung zum noch etwas entfernten Einkehrziel. Nach diesen Mühen haben wir die Getränke und die kulinarischen Angebote im schönen Schlössle-Biergarten genossen. Wir kommen gerne wieder.
    Der Heimweg erfolgte, über Landshausen, Hohenmemmingen, Giengen, Hermaringen, Lückenschluß B 492 und Brenz zum Ausgangspunkt.
    Heute besonders erwähnenswert:
    - Mit von der Partie war heute Tourneuling Gerald F.
    - Der Touraufzeichner verlor auf dem Rückweg nach einem Zwischenstopp bei Landshausen und infolge der Dunkelheit die Gruppe und drehte eine Zusatzstrecke. Erfreulicherweise erfolgte mittels Handykontakt bald wieder der Zusammenschluß, wenn auch dadurch Zeit verloren wurde.

    • 22. August 2021

Dir gefällt vielleicht auch

Urzeit, Eiszeit, Mahlzeit – Radeln in der Brenzregion

Fahrrad-Collection by

 Schwäbische Alb

Wolliges Wandervergnügen auf dem Albschäferweg

Wander-Collection by

 Schwäbische Alb

Wolliges Wandervergnügen auf dem Albschäferweg

Wander-Collection by

 Schwäbische Alb

Genussradeln auf dem DonauTäler-Radweg

Fahrrad-Collection by

 DonauTäler-Radweg

Albtäler Radtour – Entdecke die Vielfalt der Schwäbischen Alb

Fahrrad-Collection by

 Baden-Württemberg

Albtäler Radtour – Entdecke die Vielfalt der Schwäbischen Alb

Fahrrad-Collection by

 Schwäbische Alb

„Hoch naus & drübr weg” – radeln auf der Schwäbischen Alb

Fahrrad-Collection by

 Schwäbische Alb

Albtäler Radtour – Entdecke die Vielfalt der Schwäbischen Alb

Fahrrad-Collection by

 Schwäbische Alb

Albtäler Radtour – in 5 Etappen durch die schönsten Täler der Schwäbischen Alb

Fahrrad-Collection by

 Albtäler-Radweg

Schwarzwald und Alpen mit dem Bike entdecken – Outdoor-Initiative #rausundlos

Fahrrad-Collection by

 Die Techniker

Weltkultur erfahren – Mit dem Rad unterwegs im Alb-Donau-Kreis

Fahrrad-Collection by

 Schwäbische Alb

Die Via Julia – auf neuen alten Straßen

Fahrrad-Collection by

 Tobias

Erich

210820 (FCM) zum Biergarten "Schlössle" in Staufen

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum