adidas TERREX hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Versunkene Bäume im Briesetal – Wandern am Wasser rund um Berlin

Mittelschwer
03:27
13,4 km
3,9 km/h
70 m
70 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
1,03 km
© OSM

Briesesee

Wander-Highlight

3,41 km
© OSM

Briesetal

Wander-Highlight

6,31 km
12,5 km
© OSM

Briesetaler Steig

Wander-Highlight (Abschnitt)

13,4 km
Ziel

Wetter

adidas TERREX hat eine Wanderung geplant.

1. Februar 2019

Kommentare

  • adidas TERREX

    Die Briese, ein kleiner Nebenfluss der Havel, hat nordwestlich von Berlin eine einzigartige Flusslandschaft geschaffen. Auf ihrer Reise durch einen dichten Wald folgt sie einer breiten Gletscherrinne. Das Flussbett hat sich hier stark verbreitert und die Briese fließt nur sehr langsam. Vielmehr ähnelt der Flusslauf einer breiten, mystischen Sumpflandschaft. Wasserpflanzen und abgestorbene Bäume ragen aus dem dunklen Wasser empor und auf Wanderwegen und Holzbohlen kannst du das Briesetal auf eigene Faust entdecken.Der Parkplatz am Waldfriedhof Birkenwerder eignet sich perfekt als Startpunkt für deine Wanderungen im Briesetal. Von hier aus folgst du der schmalen Straße, bis diese in einen Wanderweg übergeht und dich am kleinen Briesesee vorbeiführt. Kurz darauf erreichst du die malerische, urzeitliche Sumpflandschaft. Der Wanderweg führt dich direkt am Ufer der zäh dahinfließenden Briese entlang.An der Gaststätte Forsthaus Wensickendorf kannst du an Wochenenden eine Rast einlegen, bevor du die Briese überquerst und am anderen Ufer gemächlich zurück zum Startpunkt wanderst.

    • 4. Februar 2019