VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Zur Almadlerhütte und zu den Kellern um Buttenheim – VGN Freizeittipp Bierwandern in Franken und Oberpfalz

Mittelschwer
04:49
17,4 km
3,6 km/h
200 m
480 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich. Der Startpunkt der Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Tourenverlauf

Teuchatzer BergAnfahrt

Bushaltestelle
5,53 km
© OSM

Almadlerhütte

Wander-Highlight

7,34 km
© OSM

Frankendorf

Wander-Highlight

9,31 km
© OSM

Senftenberg Bierkeller

Mountainbike-Highlight

14,9 km
15,6 km
17,4 km

Buttenheim

Bahnhof

Höhenprofil

Auswahl
Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen

Wegtypen

Bergwanderweg: 163 m
Wanderweg: 2,77 km
Weg: 3,55 km
Fußweg: 4,22 km
Nebenstraße: 1,96 km
Straße: 4,71 km

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 858 m
Loser Untergrund: 3,56 km
Kies: 3,51 km
Befestigter Weg: 4,88 km
Asphalt: 4,13 km
Unbekannt: 422 m

Wetter

Kommentare

  • VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG

    Diese rund 17 Kilometer lange Wanderung eignet sich hervorragend, um sie mit der Nutzung von Bus und Bahn zu kombinieren. Denn werk­tags bringt dich die Bus­linie 975 ganz entspannt vom Bam­berger Bahn­hofsvorplatz aus zu einem der höchstgelegenen Orte im Land­kreis Bam­berg. Vom 546 Meter hoch gelegenen Teuchatzer Berg aus wanderst du dann – bis auf wenige, unbedeutende Aus­nah­men – fast nur bergab. Unterwegs bieten dir Gaststädten und Bierkeller bei jeder Witterung Platz für eine zünftige Einkehr, bevor dich die S-Bahn wieder zurück in den Bal­lungs­raum bringt.Nachdem der Bus dich also zum Start der Wanderung gebracht hat, geht es nur noch minimal bergauf, bis du direkt am Beginn der Wanderung ihren Höhepunkt erreichst. Ein kleiner Abstecher zum Wachknock mit weithin sichtbarem Fernsehturm lohnt sich in jedem Fall, denn hier oben eröffnet sich dir eine tolle Aussicht, bevor du gemütlich bergab auf den Ort Kälberberg zu schlenderst. Über einen abwechslungsreichen Mix aus Feldwegen und Pfaden, vorbei an Wiesen und Waldstücken und durch kleine Weiler nimmst du Kurs auf die Almadlerhütte. Die liegt mit ihrem hübschen Biergarten inmitten der unberührten Natur. Deine Brotzeit darfst du dir gerne mitbringen, denn es gibt im gemütlichen Innenraum nur Getränke.Erfrischt und ausgeruht wanderst du weiter nach Frankendorf, eines der schönsten und bester­hal­tenen Straßendörfer Frankens. 1981 wurde es im Bundeswett­be­werb „Unser Dorf soll schöner werden“ zum Golddorf gekürt. Hier kannst du das nahezu geschlossen er­hal­tene Fachwerkensemble mit 31 unter Denk­malschutz stehenden alten, erdgeschossigen Bauernhäusern und der ehemaligen Mühle bewundern und danach im Wirtshaus direkt an der Straße auch noch ein kühles Seidla oder die gute Hausmannskost genießen.Auf dem weiteren Weg ist die schöne Georgskapelle noch ein toller Ort für eine Pause. In Buttenheim hast du dann die Qual der Wahl, wie du deine Wanderung beenden möchtest. Du könntest in einen der beiden Buttenheimer Brauerei-Gasthöfen einkehren, dich mit Kaffee und Kuchen stärken oder dem Levi-Strauss-Museum im Geburtshaus des Jeans-Erfinders einen Besuch abstatten.Mit der S-Bahn Linie S1 kommst du im Anschluss ganz einfach zurück in Richtung Bamberg oder Forchheim.

    • 19.02.2019

Dir gefällt vielleicht auch

Wandern rund um Bamberg
Wander-Collection by
komoot
Laufstrecken rund um Bamberg
Lauf-Collection by
komoot
Bergtouren in Bayern
Bergtour-Collection by
komoot
Mountainbike-Touren rund um Bamberg
Mountainbike-Collection by
komoot
Rennradtouren rund um Bamberg
Rennrad-Collection by
komoot
Radtouren rund um Bamberg
Fahrrad-Collection by
komoot
Die 10 schönsten Mountainbike-Touren in der Fränkischen Schweiz
Mountainbike-Collection von
Fränkische Schweiz
Die schönsten Radtouren in Franken und der Oberpfalz – VGN Freizeittipps
Fahrrad-Collection von
VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG