Bayern Tourismus hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Durch die Höllschlucht auf die Kappler Alp – wandern in Allgäuer Wäldern

Mittelschwer
02:01
3,98 km
2,0 km/h
360 m
370 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
825 m
© OSM

Höllschlucht

Wander-Highlight (Abschnitt)

1,97 km
© OSM

Gipfelkreuz Kappeler Alp

Wander-Highlight

2,04 km
© OSM

Kappeler Alp

Wander-Highlight

3,94 km
3,98 km
Ziel

Höhenprofil

Wegtypen

Bergwanderweg: 2,70 km
Wanderweg: 419 m
Weg: 856 m

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 2,59 km
Loser Untergrund: 1,16 km
Kies: < 100 m
Befestigter Weg: 124 m
Unbekannt: < 100 m

Wetter

Geplant von Bayern Tourismus

16.05.2019

Kommentare

  • Bayern Tourismus

    Oberhalb des Pfrontener Ortsteils Kappel erhebt sich der markante Edelsberg. Neben der langen Tour zum Gipfel locken aber auch seine wiesen- und waldbedeckten Hänge zu ausgedehnten Wanderungen. Unsere Rundtour führt dich von Kappel durch die malerische Höllschlucht hinauf zur Kappeler Alp. Besonders nett: Hier befindet sich nicht nur eine urgemütliche Almhütte, sondern auf einem kleinen Nebengipfel auch ein Gipfelkreuz – so wird die Wanderung auch gleich zur Gipfeltour.Den Startpunkt Kappel erreichst du von Kempten aus mit dem Zug. Steige dazu am Bahnhof Pfronten-Weißbach in die Buslinie 71 um, die dich direkt nach Kappel fährt – Parkplätze sind hier aber auch ausreichend vorhanden. Vom Ortsrand geht es gleich hinein in den Wald. Erst schlenderst du noch über einen breiten Forstweg, der nach kurzer Zeit in einen ansteigenden Waldpfad übergeht. Dieser führt dich an verschiedenen Wasserfällen entlang durch den urigen Wald in Richtung Kappeler Alp.Kurz bevor du die Hütte erreichst, öffnet sich der Wald und du blickst über weite Bergwiesen. Nur noch wenige Schritte und schon genießt du am Gipfelkreuz die herrliche Aussicht auf die Allgäuer Bergwelt. Im Anschluss hast du dir auf der Kappeler Alp erstmal eine ausgiebige Rast verdient. Der Abstieg zurück nach Kappel erfolgt dann über den Wiesenweg. Der schlängelt sich – um seinem Namen gerecht zu werden – über offene Lichtungen und kleine Wiesen durch den Wald.Unser Tipp: Am Ausgangspunkt befindet sich der Hochseilgarten Höllschlucht. Wenn du dich also nach der Tour noch ein wenig auspowern möchtest, kannst du hier auf verschiedenen Parcours durch die Bäume kraxeln.Noch mehr Wanderwege rund um Pfronten findest du unter pfronten.de/aktiv/wandern-berg-tal/wandern.

    • 17.05.2019

Dir gefällt vielleicht auch

Wandern im Ostallgäu
Wander-Collection by
komoot
Laufstrecken in den Allgäuer Alpen
Lauf-Collection by
komoot
Bergtouren im Ostallgäu
Bergtour-Collection by
komoot
Mountainbike-Touren im Ostallgäu
Mountainbike-Collection by
komoot
Rennradtouren im Ostallgäu
Rennrad-Collection by
komoot
Radtouren im Ostallgäu
Fahrrad-Collection by
komoot
Radeln mit Auszeichnung – der Schlosspark im Allgäu
Fahrrad-Collection von
Schlosspark im Allgäu
5 Tage hoch oben in den Allgäuer Alpen
Wander-Collection von
komoot
Aktiv entspannen in den Wäldern Bayerns
Wander-Collection von
Bayern Tourismus
Die schönsten Klammen im Alpenvorland
Wander-Collection von
komoot