Tourismusverein Berlin Treptow-Köpenick hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Entlang der Dahme – Radtouren in Treptow-Köpenick

Schwer
01:30
25,1 km
16,7 km/h
80 m
80 m
Fähre
Schwere Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad evtl. tragen müssen. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

Tourenverlauf

© OSM

Rathaus Köpenick

Fahrrad-Highlight

4,72 km
© OSM

Regattastrecke Grünau

Fahrrad-Highlight

8,82 km
16,3 km
25,1 km
© OSM

Schleuse Neue Mühle

Fahrrad-Highlight

Wegtypen

Singletrail: 1,35 km
Weg: 177 m
Fahrradweg: 13,1 km
Nebenstraße: 5,29 km
Straße: 4,91 km
Fähre: 249 m

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 174 m
Pflaster: 3,77 km
Straßenbelag: 4,92 km
Asphalt: 15,7 km
Unbekannt: 518 m

Nützliche Tipps

  • Enthält eine Fährfahrt

    Schau vorher auf den Fahrplan.

Wetter

Tourismusverein Berlin Treptow-Köpenick hat eine Fahrradtour geplant.

6. Juni 2019

Kommentare

  • Tourismusverein Berlin Treptow-Köpenick

    Die Dahme führt dich entlang ihrer Ufer aus der Stadt raus. Wenn du dem kleinen Fluss, der in Köpenick in die Spree mündet, flussaufwärts folgst, passiert das ganz von allein. Er verbindet die Metropole mit schönen Ausflugsorten außerhalb von Berlin und durchquert das Umland der Stadt. Der Dahme-Radweg entlang des Flusses sorgt dafür, dass du immer auf ruhigen Wegen rollst und deine Tour vollends genießen kannst.Die Fahrt beginnt in Köpenick, wo die Dahme in die Spree mündet, und führt über rund 25 Kilometer bis nach Königs Wusterhausen. Wenn du möchtest, kannst du sie aber problemlos verlängern, denn der Dahme-Radweg geht noch weiter – er ist insgesamt 123 Kilometer lang. Von Beginn an ist diese Tour idyllisch: Du folgst stets dem Wasser, radelst entlang des Flusses und seinen zahlreichen Seen. Schon kurz nach dem Start wartet mit einer kurzen Fährfahrt eine schöne Abwechslung auf dich.Immer wieder kommst du durch kleine Ortschaften, fährst über malerische Alleen oder durch schattige Waldstücke. Vom netten Café bis zum gemütlichen Strandbad sind für jeden Geschmack passende Rastmöglichkeiten vorhanden. Eine echte Genuss-Tour, die nach rund 25 Kilometern an der Schleuse Neue Mühle endet. Von hier sind es noch rund 1,5 Kilometer bis zum S-Bahnhof Königs Wusterhausen. Mit der S-Bahn kannst du bequem zurück nach Berlin fahren.

    • 7. Juni 2019