Thomas | Reisen-Fotografie Blog
 

47

Follower

Über Thomas | Reisen-Fotografie Blog

E-Bike-Fahrer aus Spaß an der Freude, ohne zu hetzen. Zeit für Fotos muss sein, die Touren wollen ja auf dem Blog vorgestellt werden.Auf kürzeren Strecken nehme ich nur das iPhone zum Fotografieren. Das macht, bei gutem Licht, so gute Fotos, da kann ich echt mit leben und muss nicht viel Gewicht mitnehmen.Auf längeren Touren habe ich die Sony Alpha 6300 im Gepäck. Darauf ist oft das Tamron 10-24mm Weitwinkelzoom oder das Sigma 24-105 Art, wenn es mal etwas mehr Brennweite sein darf. Wenn ich unterwegs mal Tiere fotografieren will, dann geht auch mal das Sony 100-400 mit auf Reisen. Aber diesen Brocken nehme ich wirklich nur selten mit.Bei neueren Berichten werde ich mir angewöhnen, die Kamera dazuzuschreiben, wenn ich Fotos mache.Über die größeren Touren gibt es auch oft einen Bericht auf meine Blog. Das hat den Vorteil, dass ich Herr der Daten bin. Sollte Komoot oder eine andere Plattform mal den Dienst einstellen, dann bleiben mir die Berichte und Fotos auf meiner eigenen Plattform erhalten.

Distanz

2 600 km

Zeit in Bewegung

212:29 Std

Eigene Collections
Alle ansehen
Letzte Aktivitäten
  1. Thomas | Reisen-Fotografie Blog war Fahrrad fahren.

    vor 13 Stunden

    02:18
    34,3 km
    14,8 km/h
    130 m
    130 m
    Alf, Carsten 🚲 🌎 und 4 anderen gefällt das.
    1. Thomas | Reisen-Fotografie Blog

      Über den Radschnellweg 1 bis zur Stadthalle in Mülheim, dann Richtung Schloß Styrum und weiter an der Ruhr entlang bis zur Ruhrwehr in Duisburg. Zurück dann mit Rückenwind die Ruhrdeichstr., ein wenig an der Bahn entlang und dann durch Speldorf und Broich wieder zum RS1.

      • vor 12 Stunden

  2. Thomas | Reisen-Fotografie Blog war Fahrrad fahren.

    vor 4 Tagen

    02:19
    34,6 km
    14,9 km/h
    130 m
    120 m
    Carsten 🚲 🌎, DiDo Schropa und 11 anderen gefällt das.
    1. Thomas | Reisen-Fotografie Blog

      Heute kurz nach Kettwig. Hin und zurück über Mintard. Eigentlich wollte ich zurück den Leinpfad nehmen, dort war es mir aber entschieden zu voll.

      • vor 4 Tagen

  3. Thomas | Reisen-Fotografie Blog war Fahrrad fahren.

    vor 5 Tagen

    01:03
    15,5 km
    14,8 km/h
    60 m
    60 m
    Frank 🛥🚲🕺, Steffi und 6 anderen gefällt das.
    1. Thomas | Reisen-Fotografie Blog

      Im Moment müssen wir uns um unsere frisch operierte Katze kümmern. Daher nur eine kurze Tour am Wochenende, zum Luft schnappen.

      • vor 4 Tagen

  4. Thomas | Reisen-Fotografie Blog war Fahrrad fahren.

    14. Oktober 2020

    02:06
    31,7 km
    15,1 km/h
    120 m
    100 m
    Carsten 🚲 🌎, Spalki und 8 anderen gefällt das.
    1. Thomas | Reisen-Fotografie Blog

      Nach zwei Tagen ohne Radfahren heute zumindest nach Feierabend eine kurze Kanalrunde gefahren.

      • 14. Oktober 2020

  5. Thomas | Reisen-Fotografie Blog war Rennrad fahren.

    11. Oktober 2020

    01:59
    25,7 km
    13,0 km/h
    800 m
    870 m
    Frank M., Thomas Kujawa (ohne ⚡) und 7 anderen gefällt das.
    1. Thomas | Reisen-Fotografie Blog

      Ohne Ziel, nur eine kurze Runde der Nase nach, die Sonne ein wenig genießen.

      • 11. Oktober 2020

  6. Thomas | Reisen-Fotografie Blog war Fahrrad fahren.

    10. Oktober 2020

    03:43
    54,7 km
    14,7 km/h
    370 m
    370 m
    Thomas Kujawa (ohne ⚡), Steffi und 27 anderen gefällt das.
    1. Thomas | Reisen-Fotografie Blog

      Vom Park&Ride Parkplatz am Bahnhof Bochum Langendreer ging es heute auf den Rheinischen Esel. Diesen Bahntrassenradweg kannte ich noch nicht. Dieser ist nett zu fahren, mit einigen schönen Aussichten. Von Endpunkt aus ging es dann ein wenig durch die Wälder, bis zur Abfahrt zur Ruhr von Syburg aus. Die Straße dort ist auf 30 km/h limitiert und so gebaut, mit einer kleinen Mauer zur Begrenzung in der Mitte, so dass kein Autofahrer auf die Idee kommt dort zu überholen. Warum auch? Mit dem Rad fährt man dort locker die 30.Danach ging es über den Ruhrtalradweg bis zum Kemnader See. Unterwegs war der Radweg gesperrt, mit einer gut ausgeschilderten Umleitung. Diese führte zwar durch ein paar kleinere Industriegebiete, aber später auch am Wasserschloss Werdringen vorbei. Das hätte ich auf der normalen Route nicht gesehen.Vom Kemnader See aus ging es am Ölbach entlang zurück Richtung Langendreer. Auch eine nette Piste um schnell vorwärtszukommen.Kamera heute: Sony Alpha 6300 mit dem Tamron 10-24 Objektiv

      • 10. Oktober 2020

  7. Thomas | Reisen-Fotografie Blog und Melanie | Reisen-Fotografie Blog waren Fahrrad fahren.

    9. Oktober 2020

    02:30
    31,8 km
    12,8 km/h
    170 m
    160 m
    Rinaldini, Spalki und 7 anderen gefällt das.
  8. Thomas | Reisen-Fotografie Blog war Fahrrad fahren.

    6. Oktober 2020

    Kerstin, Steffi und 7 anderen gefällt das.
    1. Thomas | Reisen-Fotografie Blog

      Pünktlich zum Feierabend kam doch heute glatt die Sonne raus. Also, ab auf das Rad, wenigstens eine kleine Runde drehen.

      • 6. Oktober 2020

  9. Thomas | Reisen-Fotografie Blog und Melanie | Reisen-Fotografie Blog waren Fahrrad fahren.

    4. Oktober 2020

    Alf, Kerstin und 9 anderen gefällt das.
    1. Thomas | Reisen-Fotografie Blog

      Heute mal ohne Kamera unterwegs, einfach gemütlich radeln und die frische Herbstluft genießen. Das muss auch mal sein.

      • 4. Oktober 2020

  10. Thomas | Reisen-Fotografie Blog war Fahrrad fahren.

    3. Oktober 2020

    03:27
    56,8 km
    16,5 km/h
    450 m
    450 m
    Spalki, Steffi und 26 anderen gefällt das.
    1. Thomas | Reisen-Fotografie Blog

      Der Ruhr zu Ruhr Radweg führt von Hattingen über Sprockhövel, Schee, Silschede, Wengern nach Witten durch die nördlichen Ausläufer des bergischen Landes. Um die Rundfahrt komplett zu machen, ging es dann über den Ruhrtalradweg zurück nach Hattingen. Eine schöne Tour, mit besserem Wetter als erwartet. Erst zum Ende bin ich ein wenig nass geworden.Kamera unterwegs: Sony Alpha 6300 mit Tamron 10-24Link zum Bericht auf unserem Blog: reisen-fotografie.de/ruhr-zu-ruhr-radweg

      • 3. Oktober 2020

  11. loading