Letzte Aktivitäten

  1. Maik war wandern.

    1. Februar 2020

    05:53
    21,3 km
    3,6 km/h
    560 m
    580 m
    Guido H., Andreas K. und 17 anderen gefällt das.
    1. Maik

      „Sóller“, in den Bergen von Mallorca gelegen, gilt als die vielleicht schönste Stadt der Insel. Der Hafen der Stadt, „Port de Sóller“, ist der einzige natürliche Hafen an der rauen Nordküste Mallorcas. Von den umliegenden Bergen hat man einen tollen Blick auf die malerische Bucht und den Hafen.Von Palma aus fährt normalerweise der historische Zug „Tren de Sóller“, der „Rote Blitz“, nach „Sóller“. Leider werden die Züge gerade gewartet und starten erst wieder in wenigen Tagen, wenn ich weg bin, generalüberholt in die neue Saison. Ich musste leider auf den Bus ausweichen....

      • 1. Februar 2020

  2. Maik war wandern.

    31. Januar 2020

    Maik, 🚶HARALD M. 🚶 und 15 anderen gefällt das.
    1. Maik

      Was für ein herrliches Wetterchen für eine kleine Runde durch Palma. Die Sonne scheint, herrliche 18°c und fast keine Touristen unterwegs. Was ist Palma schön im Januar :o)

      • 31. Januar 2020

  3. Maik war wandern.

    30. Januar 2020

    1. Maik

      Palma de Mallorca, die "Perle im Mittelmeer"...Am ersten Abend noch mal schnell die Füße vertreten und sich einen ersten Eindruck verschaffen. Hübsch hier, sauber und kaum Touristen ;o)Die Hauptstadt Mallorcas liegt an der 20 km langen Bucht Badia de Palma. Vom Meer aus gesehen wirkt das Stadtpanorama wie eine Theaterkulisse. Von weitem schon kann man die prächtige Kathedrale La Seu ausmachen. In Palma leben rund 400000 Menschen, was mehr als die Hälfte aller Einwohner Mallorcas sind.

      • 30. Januar 2020

  4. Maik war wandern.

    31. Dezember 2019

    Stefan28, Guido H. und 14 anderen gefällt das.
    1. Maik

      Das Ziel der heutigen Wanderung liegt nördlich der Altstadt und wird nur von wenigen Touristen besucht. Highlight der Wanderung ist die Royal Plaza mit der Anantasamakhom-Thronhalle und der „Wat Benchamabophit“, der Marmortempel von Bangkok

      • 31. Dezember 2019

  5. Maik war wandern.

    30. Dezember 2019

    charles, 🚶HARALD M. 🚶 und 6 anderen gefällt das.
    1. Maik

      Wanderungen in Großstädten sind schon wirklich was sehr spezielles, besonders wenn die Großstädte wie Bangkok über kaum Grünflächen verfügen. Darin unterscheidet sich die Bangkok deutlich von Städten wie Seoul, Hongkong, Taipeh oder Kyoto. Dort kann mit dem öffentlichen Nahverkehr schnell Berge und Wälder mit ausgedehnten Wandermöglichkeiten erreichen. Trotzdem haben Großstädte wie Bangkok ihren eigenen Charme und locken mit Entdeckungen an jeder Straßenecke.Heute ging es früh zum „Khlong Toei Market“ und dann weiter in die moderne Innenstadt mit ihren Hochhäusern und den großen Shoppingcentern.

      • 31. Dezember 2019

  6. Maik war wandern.

    29. Dezember 2019

    Guido H., Franki und 10 anderen gefällt das.
    1. Maik

      Auf eher touristenarmen Wegen ging es heute am „Chao Phraya“ entlang in Richtung Chinatown und weiter nach „Wat Arun“. In den kleinen Gassen von Chinatown, abseits der Touristenpfade, gibt es ein ganz anderes, ursprüngliches Bangkok zu entdecken.

      • 29. Dezember 2019

  7. Maik war wandern.

    28. Dezember 2019

    🚶HARALD M. 🚶, Mark 🇬🇧 und 10 anderen gefällt das.
    1. Maik

      Erster ganzer Tag in Bangkok. Trotz Jetlag hieß es früh aufstehen, den mit dem „What Phra Kaew“ und dem „Grand Palace“ standen die absoluten Touristen Highlights auf dem Programm. Die Tour durch die Altstadt von Bangkok ist gespickt mit unzähligen Highlights, die sich fast nahtlos aneinander reihen... Wahnsinn! Einziger Wermutstropfen war die schlechte Luft und die Autofahrer, die um jeden Preis verhindern wollen, dass man die Straße lebendig überquert ;o)

      • 28. Dezember 2019

  8. Maik war wandern.

    27. Dezember 2019

    Maik, Guido H. und 8 anderen gefällt das.
    1. Maik

      Nach einem langen Flug noch mal schnell in die Altstadt, die Füße ein bisschen vertreten. Der Name Bangkok bedeutet „Stadt der Engel“. Im 18. Jahrhundert wurde es vom damaligen König nach der Zerstörung der alten Metropole als neue Hauptstadt des Königreichs Siam erbaut, das seit 1939 Thailand heißt.Die Hauptstadt Thailands trägt ihren Namen nicht nur zu Recht, sondern mit Würde. Stolz werden die kulturellen Schätze gepflegt, in der Stadt gibt es über 400 Wats (buddhistische Tempel).

      • 27. Dezember 2019

  9. Maik war wandern.

    17. August 2019

    Bumble-Bee gefällt das.
  10. Maik war wandern.

    17. August 2019

    Bumble-Bee gefällt das.

Über Maik

Never Stop Exploring.

Maiks Touren Statistik

Distanz2 191 km
Zeit463:55 Std