komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
60

Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
Über Paul

Ich bin gerne draussen - am liebsten mit einem meiner Fahrräder: Gravelbike, Mountainbike, auf Mehrtagestouren mit dem Tourenbike - oder mit meiner Frau auf dem Tandem.
Alle meine Fahrräder fahren ohne Strom mit Bio-Power :-)

Höhepunkte sind meine Radreisen von Malmö zum Nordkapp (2011), durch Frankreich (2012 und 2013), der norwegischen Küste entlang (2014) oder kreuz und quer durch Island (2016, die erste hier in Komoot gespeicherte Radreise), von Apulien nach Hause am Bodensee (2018) und schliesslich von Hamburg aus halb um Deutschland herum ebenfalls bis nach Hause (2020).

Distanz

21 691 km

Zeit in Bewegung

2395:06 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Paul war Fahrrad fahren.

    vor 19 Stunden

    04:05
    76,0 km
    18,6 km/h
    1 110 m
    1 160 m
    Fabschulte, Pedro 🚵🏽‍♂️ und 2 anderen gefällt das.
    1. Paul

      Tandemtour auf der Herzroute 99 (Wattwil-Gibswil), Velolandroute 53 (Gibswil-Turbenthal) und 5 (Turbenthal-Wil). Schönstes Wetter, abwechslungsreiche Gegend, eindrückliche Weitblicke im ersten Teil. Für das Bio-Tandem sind die Steigungen der Herzroute bis 17% grenzwertig - aber wir wussten, dass es danach

      • vor 7 Stunden

  2. Paul war Fahrrad fahren.

    19. Juni 2022

    Karin, Fabschulte und 20 anderen gefällt das.
    1. Paul

      Ich glaube, mein Rücken ist wieder ziemlich heil 😀 - bin sehr froh darüber. Heute eine schöne Tour mit vielen verkehrsfreien oder -armen Wegen und Strassen gefahren - super wars! Meine Frau mit E-Bike, ich mit Bio-Gravelbike.

      Falls jemand diese Tour abfahren will: In St.Gallen-Schoren gibt es einen besseren

      • 19. Juni 2022

  3. Paul war Fahrrad fahren.

    18. Juni 2022

    Fabschulte, Hans-Ulrich (Ueli) und 9 anderen gefällt das.
    1. Paul

      An meinem Arbeitswegvelo war die spezielle Cannondale Headshok Gabelfederung defekt. Nach drei Anfragen bei Reparaturstellen wurde mir die Pedalerie in Frauenfeld empfohlen. Vor zwei Wochen habe ich meinen Bad Boy dorthin gefahren. Danach hatte ich nie Zeit, um ihn abzuholen. Gestern war es soweit. Reparatur

      • 18. Juni 2022

  4. Paul und Fabia waren mountainbiken.

    12. Juni 2022

    03:08
    35,1 km
    11,2 km/h
    1 110 m
    1 110 m
    Fabschulte, Michael Frey und 4 anderen gefällt das.
    1. Paul

      Was macht man, wenn man zu dritt ist, aber nur zwei Velos hat? Genau: Einer fährt mit den zwei anderen nacheinander dieselbe Strecke 😃 Das habe ich gestern gemacht. Bin zuerst mit Tochter, danach mit Partnerin ins zauberhaft schöne und ruhige Val Tuors gefahren. Ohne Strom. Dazwischen schnell auf den

      • 13. Juni 2022

  5. Paul war mountainbiken.

    11. Juni 2022

    Fabschulte, Lucas und 7 anderen gefällt das.
    1. Paul

      Ein schöner Weg zur Alp da Tisch. Da nur eine Alp ist da oben, ist es natürlich verkehrsfrei 😊. Steigung zwischen 12 und 18% - ohne Strom recht nahrhaft.

      • 11. Juni 2022

  6. Paul und Fabia waren mountainbiken.

    10. Juni 2022

    Fabschulte, Pedro 🚵🏽‍♂️ und 14 anderen gefällt das.
    1. Paul

      Von Bergün aus etwas fantasielos, aber effizient auf der Passstrasse über den Albulapass. Der Albula von der Nordseite her ist recht flach, kaum mal mehr als 10% Steigung. Die Abfahrt auf der Südseite ist steiler - die Abfahrt sehr cool! Danach dem Inn entlang bis Samedan. Von dort mit dem Zug bis Preda

      • 10. Juni 2022

  7. Paul war mountainbiken.

    9. Juni 2022

    Fabschulte, Bodenseebiker Thurgau und 5 anderen gefällt das.
    1. Paul

      Schöne Strecke! Es gibt einige steile Wiesenweg-Anstiege, bei denen ich mein stromloses Bike schieben musste. Die Wege sind auch bei den Bachübergängen genügend breit, so dass man ein Bike bequem schieben kann. Die Tour ist deshalb gut geeignet auch für Anfänger - ich selber bin biketechnisch auch nicht

      • 9. Juni 2022

  8. Paul und Fabia waren mountainbiken.

    8. Juni 2022

    Caro, Duo ♈️♈️ und 5 anderen gefällt das.
    1. Paul

      Zuerst hoch ins Val Tuors, dann noch höher bis zur Alp Plazbi. Danach retour, via Latsch an Bergün vorbei bis Stuls. Schöneres Wetter als vorhergesagt, wunderbare Landschaft da oben. Höhepunkte sind die noch nicht gemähten Magerwiesen mit tausenden Blumen und unzähligen Schmetterlingen - unglaublich schön!

      • 8. Juni 2022

  9. Paul und Fabia waren mountainbiken.

    6. Juni 2022

    01:33
    15,4 km
    9,9 km/h
    630 m
    610 m
    Fabschulte, Pedro 🚵🏽‍♂️ und 4 anderen gefällt das.
    1. Paul

      Bis ans Ende der Strasse. Steil (für den ersten Ferientag...) und sensationelle Aussicht.

      • 7. Juni 2022

  10. Paul und Fabia waren mountainbiken.

    5. Juni 2022

    02:06
    26,4 km
    12,6 km/h
    600 m
    600 m
    Caro, Fabschulte und 15 anderen gefällt das.
    1. Paul

      Kleine, feine MTB-Tour auf den Tannenberg und dort alles auf Wegen rundherum. Sehr empfehlenswert. Auch der Aufstieg ist gut machbar, obwohl es einige steile Rampen drin hat. Wir sind mit zwei Bio-MTBs und einem E-Bike gefahren.

      • 5. Juni 2022

  11. loading