24

Stephan

67

Follower

Über Stephan

Wen es interessiert findet hier meine Jahreszusammenfassungen von Komoot ab 2015. Einige gemachte Touren 2015 bis Mitte 2017 wurden erst später im Nachhinein der Vollständigkeit halber bei Komoot eingefügt, so dass sie leider nicht in der richtigen Reihenfolge in den entsprechenden Jahren erscheinen.
Für das Jahr 2015: komoot.de/user/484715223110/2015
Für das Jahr 2016: komoot.de/user/484715223110/2016
Für das Jahr 2017: komoot.de/user/484715223110/2017
Für das Jahr 2018: komoot.de/user/484715223110/2018
Für das Jahr 2019: komoot.de/user/484715223110/2019
Viel Spaß beim Stöbern....

Distanz

2 876 km

Zeit in Bewegung

408:16 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Stephan war wandern.

    20. September 2020

    02:34
    8,59 km
    3,3 km/h
    230 m
    230 m
  2. Stephan und 2 andere waren Fahrrad fahren.

    19. September 2020

    Christian, Michael Büthe und 24 anderen gefällt das.
    1. Stephan

      Sind die Tour von Hilpoltstein aus gefahren und nicht wie geplant von Thalmässing aus. Ist leicht zu fahren, ohne große Anstiege oder Gefälle, aber landschaftlich sehr, sehr empfehlenswert.

      • 19. September 2020

  3. Stephan und Ute waren Fahrrad fahren.

    13. September 2020

    Michael Büthe, Tom Asterix und 18 anderen gefällt das.
    1. Ralf

      Fahrt ihr zum Startpunkt mit dem Zug dorthin oder mit dem PKW?

      • 18. September 2020

  4. Stephan und Ute waren wandern.

    5. September 2020

    Christian, Michael Büthe und 17 anderen gefällt das.
    1. Stephan

      Zum Abschluss des Urlaubs eine sehr einfache, aber spektakuläre Wanderung mit einzigartigen Ausblicken in die Bergwelt - der Wettergott hatte heute auch sein bestes Wetter für die Wanderung parat - einfach gigantisch 🙂👍😊

      • 5. September 2020

  5. Stephan und Ute waren wandern.

    4. September 2020

    02:19
    6,83 km
    2,9 km/h
    200 m
    200 m
    Diana, Christian und 14 anderen gefällt das.
    1. Stephan

      Einfache, aber lohnenswerte Tour mit spektakulärem Panorama. Im Sommer leider sehr gefragt und dem entsprechend frequentiert, aber jetzt gegen Ende der Saison angenehm zu gehen.

      • 4. September 2020

  6. Stephan war wandern.

    3. September 2020

    Michael Büthe, Nils und 7 anderen gefällt das.
    1. Stephan

      Heute mal eine Genusswanderung in der Nähe des Timmelsjochs auf ca. 2000m. Einfach zu laufender Weg mit einer sensationellen Bergkulisse - fast schon kitschig 😆😄, aber sehr zu empfehlen 👍👌

      • 3. September 2020

  7. Stephan und Ute waren wandern.

    2. September 2020

    Christian, Michael Büthe und 6 anderen gefällt das.
    1. Stephan

      Eine kürzere und einfachere Wanderung auf der Westseite des Meraner Beckens zum Ausgleich. Außer beim kurzen Abstieg von St. Hyppolyt, der sehr steil und schwierig zu gehen war, verlief die Tour auf geschotterten Wegen oder Waldwegen. Highlight war der Blick von St. Hyppolyt ins Meraner Becken - einfach sensationell.

      • 2. September 2020

  8. Stephan und Ute waren wandern.

    1. September 2020

    Michael Büthe, Christian und 13 anderen gefällt das.
    1. Stephan

      Diese Tour ist - auch wenn sie teilweise in einem touristischen Hotspot liegt - nur zu empfehlen. Bereits nach ca. einer halben Stunde geht man abseits der Touristenpfade und kann die sensationelle Natur auf sich wirken lassen - echt ein Erlebnis.

      • 1. September 2020

  9. Stephan und Ute waren Fahrrad fahren.

    31. August 2020

    Nils, Michael Büthe und 10 anderen gefällt das.
    1. Stephan

      Heute war mal Radeln angesagt, und zwar am Radweg an der Passer entlang. Der Weg ist - bis auf die beiden ersten und die beiden letzten Kilometer, bei denen der Weg sehr steil ist - sehr einfach zu fahren. Er hat jetzt keine spektakulären Abschnitte, ist aber landschaftlich sehr schön.

      • 31. August 2020

  10. Stephan und Ute waren wandern.

    30. August 2020

    02:17
    7,41 km
    3,2 km/h
    250 m
    260 m
    Nils, Christian und 6 anderen gefällt das.
    1. Stephan

      Die Tour sollte eigentlich bis Verdins gehen, wurde aber wegen des Wetters verkürzt - war auch so sehr schön. Ärgerlich war, dass das Wetter ab ca. 16.00 Uhr zum Wandern ideal gewesen wäre, weil der Regen dann aufhörte und die Sonne schien.

      • 30. August 2020

  11. loading